Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
asti

Tierheim Aixopluc: BRUNA, 4 Jahre, Griffon Nivernaise-Mix, Hündin - ein sehr charmantes Langohr

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Neues Zuhause gesucht

Eintrag vom: 26.10.2012

Geschlecht: Hündin

Rasse: Griffon Nivernaise-Mix

Alter: geb. 04/2010

Kastriert: ja

Größe: 47 cm

Farbe: braun-schwarz

E-Mail / Telefon: Ilona Fischer, Tel.: 02858 836854 , Handy: 0151 22632537 , Mail: iloausgartrop@t-online.de

Besondere Merkmale / Wesen:

BRUNA: Griffon Nivernaise-Mix-Hündin , Geb.: 04/2010 , Gewicht: 17 kg , Höhe: 47 cm

Und schon wieder ist eine Jagdsaison zu Ende. Dadurch dass viele der Hunde nun nicht mehr gebraucht wurden oder einfach nicht für die Jagd taugten, mussten sie sterben oder bestenfalls einfach irgendwo ausgesetzt.

Auch BRUNA war mal der Hund eines Jägers. Die hübsche Hündin hat wohl bisher nur in einer Minihütte leben müssen. Auslauf gab es nur bei der Jagd. Futter und medizinische Versorgung gab es nur, wenn es mal wieder nötig war. Sonnenlicht – wer braucht das schon...

Nun hat BRUNA sich bei der Jagd verletzt. Bei einem Wildschweinangriff verletzte sie sich ihre Hinterbeine, so dass sie nun ab und zu lahmt. Vor allem, wenn sie länger gelegen hat, merkt man ihr an, dass sie ein wenig Probleme damit hat.

BRUNA kannte bis sie ins Tierheim kam keine Geborgenheit und positive Nähe von Menschen.

Bei uns lernt BRUNA nun, dass sie auch Menschen vertrauen kann. Dabei macht sie auch gute Fortschritte, so dass sie in einer häuslichen Umgebung bestimmt schnell noch mehr Selbstsicherheit findet und ihren Menschen schnell vertrauensvoll überall hin folgen wird. Kleine Kinder würden sie aber überfordern. So sollten in ihrem neuen Zuhause - wenn überhaupt - ältere, verständnisvolle Kinder leben.

Derzeit schmust BRUNA überhaupt nicht. Sie hat wohl nie gelernt, dass Menschenhände angenehm sein können. Ob sie je ein großer Schmuser wird, lässt sich nicht vorhersagen.

BRUNA ist draußen sehr gehorsam, aber steht allem Neuen sehr misstrauisch gegenüber und bellt es dann laut an. Sie muss noch lernen, dass sie keine Angst haben muss und sie sich dabei auf ihren Menschen verlassen kann. Daher sollte ihre neue Familie auch etwas Erfahrung mit unsicheren Hunden mitbringen und gewillt sein, ihr zu zeigen, dass das Leben und ihr Umfeld nicht so schlimm ist, wie zuerst von ihr angenommen.

Trotzdem BRUNA zu den Jagdhunden zählt, verträgt sie sich prima mit Katzen. Daher dürften schnurrende Vierbeiner gerne in ihrem neuen Zuhause leben. Mit anderen Hunden hat sie auch keine Probleme. Da Hunde schnell von anderen Hunden lernen, wäre es für BRUNA toll, wenn sie an der Seite eines souveränen Hundes leben dürfte. Das ist aber natürlich kein Muss.

Wer möchte BRUNA lehren, was Geborgenheit, Zuverlässigkeit und Liebe bedeutet?

BRUNA kommt kastriert, geimpft, gechipt, neg.auf Leishmaniose getestet und mit einem aktuellen Gesundheitszertifikat zu Ihnen.

Kontakt Deutschland:

Ilona Fischer, Tel.: 02858 836854 , Handy: 0151 22632537 , Mail: iloausgartrop@t-online.de

Astrid Weber, Handy: 0157 72437289 , Mail: astrid.weber123@googlemail.com

Kontakt Spanien:

Irene Serra , Tel.: (0034) 938729525 (ab 20 Uhr) , Handy: (0034) 619784581 , Mail: ireneserravilalta@hotmail.com

Homepage: www.hunde-aus-manresa.cms4people.de

post-6163-1406419918,65_thumb.jpg

post-6163-1406419918,68_thumb.jpg

post-6163-1406419918,71_thumb.jpg

post-6163-1406419918,74_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.