Jump to content
Hundeforum Der Hund
Wolfsblutjule

Wir benötigen Daumen für Kater mit gebrochenem Beinchen! // leider hat er es nicht geschafft

Empfohlene Beiträge

Danke euch für eure Daumen, Pfoten und Hufe!!! :D Habe gestern Abend Spät Info erhalten! :D

Katerchen musste leider operiert werden, hat OP aber gut überstanden und verkraftet. Gleichzeitig wurde der Süße auch noch kastriert!!! :D Hatte die OP und dein Beinchenbruch noch was Gutes gehabt!!! :D

Seit gestern ist er wieder zu Hause! Keine Amputation und ALLES WIRD WIEDER GUT!!! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super ! :klatsch:

Ich wünsch dem Katertier mal gute Besserung !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
=)=)=)=)=)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:klatsch: schöööön!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ui, das ist ja mal ne schöne Nachricht.

Dann drück ich die Daumen, das er sich schnell von den Strapazen erholt. Auch noch kastriert .... wie fies :D *spaß*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oje :zunge:

Damit hätte der nun nur noch Halb - Kater nicht gerechnet - Amputation war es ja nun doch - irgendwie :D:D:D

Das hätte der bestimmt lieber ne Pfote geopfert ;)

Schön, wie es nun gelaufen ist und ich wünsche natürlich auch schnelle Genesung! :) Berichte bitte zwischendrin mal, wie es ihm geht, das würd mich freuen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke euch, werde ihm über meine Freundin die Genesungswünsche zukommen lassen! :D Ja, stimmt, irgendwie amputiert ist der Arme schon, das ist wohl wahr.

Hatte öfter mit meiner Freundin gesprochen und sie überzeugt, dass es sinnvoller ist, einen Freigänger zu kastrieren. Problem war halt eben, dass er keinem gehört, bzw. 3 oder 4 Familien zusammen, zwischen denen er immer pendelt! :D Was ein Katerleben! :D

Na klar, werde gerne weiter berichten!!!

Ja, Muck, wurde auch Zeit, dass mal wieder gute Nachrichten kommen. :(:kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es sah sooo gut aus um Katerchen!!!

Jetzt ist er über die Regenbogenbrücke gegangen!!! :( Armes Kätzchen RUN FREE!!! :( Meine Freundin ist so fertig. :( Anfang detr Woche telefonieren wir. Ich weiß nur so viel, dass es schlimmer geworden ist und zur Debatte stand: Amputation oder einschläfern!!! :(

Da die Katze niemandem gehört und die Nachbarschaft sich gemeinsam gek+ümmert hat, so wollten sie ihn wohl einschläfernb lassen, meine Freundin hätte ihn lieber amputieren lassen! Wenn isch sie richtig verstanden habe!

Armes Katerchen!

Komme gut über die Regenbogenbrücke, jetzt hast du keine Schmerzen mehr!!! :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das tut mir so leid, fühlt Euch mal geknuddelt....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh nein :(

Habe mir grade das ganze Thema durchgelesen, und hatte so gehofft das alles gut ausgeht..

Fühlt euch auch von mir geknuddelt.

Aber wenigstens hat er keine Schmerzen mehr...

Obwohl ich auch eher amputiert hätte....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Epilepsie macht uns fertig :( Benötigen dringend Hilfe!

      Guten Abend,  ich bin neu hier und finde es toll, dass es diese Seite gibt! Mein Name ist Michaela und wir haben 2 Aussis, eine kastrierte Hündin und einen nicht kastrierten Rüden. Unser Rüde leidet seit fast 1 Jahr an Epilepsie und bekommt Luminal, das er leider überhaupt nicht verträgt. Ständig offene Hautstellen und Juckreiz quälen ihn. Was jedoch viel schlimmer ist, ist die Tatsache dass Jack trotz des Medikamentes weiterhin im Abstand von etwa 5 Wochen Anfälle hat. Und davon nicht nur

      in Hundekrankheiten

    • Mo, 10.12. Daumen für Krümel

      Huhu,   die Hündin meiner Schwester, Krümel, bräuchte am Montag mal ein paar Forendaumen. Ein Tumor auf der Milz drückt auf den Magen. Der behandelnde TA schätzt die Ausgangslage für so gut ein, das er eine OP wagen möchte. Sollte er am Montag bei der OP sehen, daß nix mehr zu retten ist, wird Krümel nicht mehr aufgeweckt. Da alle Vitalfunktionen bei Krümel im grünen Bereich sind und sie ansonsten eben ungemein aktiv und bester Dinge ist, gehen sie den Versuch ein. Krümel wird ja

      in Hundekrankheiten

    • Kater ist extrem aggressiv bei Besuch !

      Hallo Foris!    Wir haben ein kleines Problem mit unserem 3,5 Jahre alten Maine Coon Kater Garfield. Zu aller erst muss gesagt sein, das er nur mich aus unserer Familie zu 100% mag (dabei bin ich nicht mal sooo ein krasser Katzen Fan 😋) alle anderen die im Haushalt leben toleriert er, also meine Eltern und die anderen Tiere (2 Hunde und noch einen Kater). Nun zum "Problem": sobald wir Besuch bekommen kriegt er die Krise. (Hauptsächlich bei den Besuchern die selbst Katzen zuhause haben)

      in Andere Tiere

    • Sie haben es nicht ganz geschafft....

      ....als Osterlämmer auf die Welt zu kommen.  Es war am Dienstag.....   Felix     Karolin         Unser Nachwuchs.  

      in Andere Tiere

    • Bei einem 13-Jährigen Malteser Beinamputation?/Er hat es leider nicht geschafft

      So... ich hätte da mal eine Frage! Mich plagt etwas das schlechte Gewissen, obwohl ich eigentlich der Meinung bin offen und ehrlich kommuniziert zu haben. Eine unserer Angestellten hat eine 13 jährige Malteser-Hündin. Bei dieser wurde Ende Januar Knochenkrebs festgestellt in der vorderen linken Pfote.  Der erste TA sagte ihr, man solle es lassen und die Zeit geniessen. Der zweite TA zeigte Behandlungsmöglichkeiten auf. Sprich Biopsie wegen Streuung und dann Amputation.  Dass man e

      in Regenbogenbrücke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.