Jump to content
Hundeforum Der Hund
BaghiraBatu

Geschwollene Lefzen und Augen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich habe mich ja gerade kurz vorgestellt und schon eine Frage:

Unsere Hündin hatte gestern abend geschwollene Lefzen und heute gegen abend waren die Lefzen abgeschwollen und das linke Auge war geschwollen.

Dann vor ca. einer halben Stunde schwillte auch das andere Auge an.

Die Augen sind nicht gerötet oder tränen nur aussenrum ist alles geschwollen.

Ist das eine allergische Reaktion oder reagiert sie vielleicht empfindlich auf die Kälte. Bei uns liegt Schnee und es hat Minusgrade.

Allerdings hat ihr das sonst nichts ausgemacht.

Vielleicht habt ihr mir ja einen Rat.

LG

Sandy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja - Tierarzt wäre mein dringlicher Rat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Also Tierarzt würde ich auch sagen......alles andere wäre Spekulation..... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf zum Tierarzt, auch meine Meinung.

Könnte eine Zahngeschichte sein, eine Allergie, eine Entzündung, und und und.

Da würde ich nicht selber herum Doktorn

ABER AUCH NOCH: Hallo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann dir auch nur raten baldmöglichst mit deiner Fellnase zum Tierarzt zu fahren.

Das kann alles mögliche sein aber genaues kann dir nur der Tierarzt sagen.

Alles was dir hier gesagt, werden könnte, können nur Spekulationen sein.

Gute Besserung an deine Fellnase.

Frißt er?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann mich Silvi nur anschliessen .

Bei einer heftigen allergischen Reaktion , können auch die Atemwege

anschwellen , da wäre mir das Abwarten , viel zu gefährlich .

Kann natürlich was ganz anderes sein , das war nur mein erster Gedanke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

sofort zum TA, das ist eine allergische Reaktion.. hatte mein HUnd auch schon - von einem Bienenstich.. der schwoll im ganzen Gesicht an-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Stand der Dinge ist, dass ich vor dem Thread erstellen schon bei meinem Tierarzt angerufen habe und die sagte, das ist eine Augenentzündung ich solle morgen in der Sprechstunde vorbeikommen. so Quasi, ihre Mitarbeiter haben auch mal Feierabend und es ist ja nicht so schlimm. wobei ich genau beschrieben habe, wie der Lauf war. :no: Ich werde wohl den Tierarzt wechseln, so was geht ja gar nicht.

Ich hab dann eine Bekannte angerufen, die ist Tierheilpraktikerin, weil ich nochmal Info haben wollte, wegen Apis Globulis, die ich ja im Hause habe.

Also vor der Apis Verabreichung war das Zahnfleisch noch dunkelrosa, 10 Min. später war es schon hellrosa und beide Augen waren gleich geschwollen nicht so wie vorher, dass das linke Auge komplett zu war und das rechte ein bisschen. Mittlerweile wird es besser. Habe aber nicht gleich 6 - 7 Globulis gegeben sondern erstmal steigernd, um zu sehen, wie sie darauf reagiert.

Ich werde heute nacht unten auf dem Sofa verbringen, da sie immer wieder rauswill und ich sie genau beobachten möchte.

Allerdings der Rachen etc. ist nicht angeschwollen, sie bekommt normal Luft.

Lg Sandy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drücke Dir und Deiner Hündin die Daumen.

Hat sie was aufgenommen? Oder kannst Du Dir komplett sicher sein, dass sie nichts gefressen hat heute im Laufe des Tages?

Den Tierarzt würde ich auf jeden Fall wechseln, das klingt für mich nach einem Notfall, den sie nicht einfach so stehen lassen kann.

Was ich mich frage - warum hast Du nicht direkt einen anderen Tierarzt angerufen? In einem solchen Fall noch eine 2. Meinung, nicht von einer THP, sondern eben von einem TA.

Naja, ich wünsche schnelle Genesung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

ich nehm jetzt mal deinen Tierarzt in Schutz.

Da das alles ja schon VORGESTERN los ging, fragt der sich höchstwahrscheinlich auch, warum du nicht zwischenzeitlich mal während der Sprechstunde gekommen bist.

Ich denke auch nicht, dass es sich hier um einen akuten Notfall handeld. Sonst würdest du wohl hoffentlich zu einem anderen Tierarzt Kontakt aufnehmen, oder in eine TK fahren.

Telefonische Beratung deiner THP, davon halte ich persönlich auch nix. Geh jetzt mal bitte zu einem Tierarzt und lass abklären was deinem Hund fehlt. Noch sind die Praxen auf.

Deinem Hund wünsch ich alles Gute.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.