Jump to content
Hundeforum Der Hund
Jasminx

Adrenalin pur, gerade bei uns im Garten ...

Empfohlene Beiträge

Hallo,

muss gerade meinen Adrenalin Spiegel wieder runter

bringen.

2 Häuser weiter, wohnt Jerry, ein großer schwarzer hübscher

Mischling.

An der Leine absolut unverträglich und ist auch in 3 Jahren schon

2x auf Skipper und Scotty draußen losgegangen, da er abgehauen

war. Leider hat er null Erziehung, einen Trainer können sie sich

angeblich nicht leisten...da er echt ein Leinenpöbler ist

und er kaum gehalten werden kann. Die machen sofort

einen Umweg wenn sie andere Hunde sehen.

So, heute Vormittag war ich mit Monty im Garten, da steht auf

einmal Jerry bei meiner Nachbarin Renate am Zaun (also an unserem).

Er wurde dann schnell wieder abgeholt nachdem ein riesen Gekläffe

in beiden Gärten war.

Gerade eben, ich liege mit Monty auf der Liege und lese,

steht Jerry wieder an unserem Zaun, er macht HOPP und steht

bei mir im Garten... ich dachte mir bleibt die Luft weg.

Ist sofort auf Monty zu .. aber wollte wohl spielen, hat zwar

ein wenig gegrummelt und Monty hatte Schiss und hat sich

hinter mir versteckt.

Ich habe Monty dann reingetan, als Jerry gerade einen Baum

anpinkelte, Scotty stand an der Tür (von innen, die ich sofort

zugedrückt habe, damit er bloß nicht raus kann,

und hat einen Affenzirkus veranstaltet und Jerry festgehalten,

da er die Tür aufstoßen wollte.

Dann kam endlich das Herrchen um ihn abzuholen.

Puh....Mensch, was tun wenn er das jetzt jeden Tag macht?

Scotty haßt er... das gäbe Mord- und Todschlag glaube ich.

Bei gutem Wetter steht die Terassentür auf und die Hunde

können raus gehen, ich kann sie zwar sehen aber

ehrlichgesagt ist mir jetzt mulmig zumute, das das immer

wieder passiert... :heul:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Boh, unangenehme Überraschung! Gut, das Scotty drin war.

Und was sagt der werte Herr Besitzer? Kann er seinen Hund nicht sichern oder was?

Wenn der jetzt den Bogen raus hat, wirst du wohl öfter Besuch bekommen.

So was blödes!

Gruß Tina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hmm richtig blöde situation !!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Jasmin,

blöde Situation.

Gut, dass Scotty drinnen war...

Kannst Du denn nicht mal mit dem Halter in Ruhe reden?

Kann ja wohl nicht angehen, dass Du jetzt dauernd voller Sorge Richtung Zaun schielst, damit Jerry bloss nicht wieder angesprungen kommt!

Wenn der Halter nicht einsieht, dass Du Angst um Deine Hunde machst, solltest Du ihm mit einer Anzeige beim OA drohen...

Schliesslich gefährdet der Hund ja auch den Strassenverkehr, wenn er da allein rumrennt...

Und was, wenn Du mal mit Deinen beiden unterwegs bist und Jerry unverhofft allein auftaucht?

Klar, Du könntest Scotty auf den Arm nehmen, aber je nachdem wie Jerry dann reagiert, kannst auch Du Verletzungen davontragen.

Liebe Grüsse,

Tina mit Sammy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das klingt ja echt nach Stress, dann auch noch zweimal hintereinander!

Hast du den Besitzer darauf angesprochen? Ich meine man muss doch schaun, wo sein Hund ist! Vielleicht reicht es ja sogar ihn zu bitten besser aufzupassen.

LG Loki&Fiffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Nachbarn reagieren ja sonst sofort. Sprich sie an und bitte um eine Sicherung des Hundes. Das kann man prima mit einer Laufleine im Garten realisieren, wenn man diese zwischen zwei Bäumen anbringt.

Ansonsten kannst Du nur Deinen Zaun erhöhen, um ein Überspringen zu verhindern. Haben wir wegen dem Nachbarshund gemacht....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich denke ich muss jetzt echt mal mit ihm reden.

Das mit dem ausbüchsen ist schon über ein Jahr her,

da lebte Skipper noch, seitdem war alles gut.

Wir wohnen jetzt den 3 Sommer hier und es ist das erste

Mal, das Jerry über 2 Zäune hüpft.

Ich habe auch nicht so viel Angst um Monty, da ich

mittlerweile der Annahme bin, das Jerry eben nur an

der Leine so aggressiv ist. Aber durch die 2 Attacken

auf Scotty, ist Scotty mittlerweile halt auch sehr kläffig

und knurrig wenn wir ihn halt beim Gassi gehen mal sehen...

Ich denke mein Senior TERRIER (klein aber frech) hätte sich auch mit

riesen Klappe (ohne Bewußtsein was er da tut) auf ihn

gestürzt wenn er heute die Möglichkeit gehabt hätte.

Wenn ich darüber nachdenke, also an die beiden Male wo

er sich auf Skipper und Scotty gestürzt hat, da hätte er denke

ich die Möglichkeit gehabt sie richtig zu verletzen und hat es

aber nicht getan.. Damit will ich sagen, das er wohl nicht wirklich

böse ist. Mein Mann würde jetzt sagen, was nimmst du ihn in Schutz

aber es ist so.

Irgendwas müssen die jetzt machen, und wenn sie den Zaun

erhöhen, mir wurscht, ich habe halt jetzt Schiss das er das

ständig tut....und irgendwann mal auf Scotty stößt. Dem traue

ich es dann zu ihn anzugreifen also Scotty den Jerry.

Das Ausmaß möchte ich mich gar nicht vorstellen..

Monty hatte zwar Schiss vor ihm, aber weil er halt so auf ihn

zustürmte und echt groß ist. Größe von einem Riesenschnauzer,

nehme mal an das auch ein RS in ihm drinn steckt, ist ein

echt hübscher Kerl.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Daggi, das ist der Hund der 2 Gärten weiter wohnt.

Ist also über den Zaun der zwischen ihrem Grundstück und Renate

ist und dann über unseren (Renate und unser Zaun). Somit müßten

Sie ihren Zaun erhöhen damit er erst gar nicht zu Renate rüber kann

(das ist die mit Charly mit dem unsere oft spielen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Jasmin,

dann müßte Renate es eben machen. Auf alle Fälle wäre es mir so zu unsicher.

Ich möchte meinen Hund unbeaufsichtigt im Garten lassen können, ohne eine Gefährdung von außen befürchten zu müssen. Viel Erfolg beim gespräch mit Deinen Nachbarn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Jasmin,

es ist löblich, dass du versuchst, die Situation möglichst objektiv zu sehen. Allerdings gibt es mir schon zu denken, das Jerry ganz gezielt bei euch im Garten erscheint.

Das macht den Eindruck, das er euch ausgeguckt hat, und das bedeutet meist nichts Gutes.

Vielleicht mag er freundlich sein, vielleicht wartet er aber auch auf den Auslöser zu einem kräftigen Haps.

Da hilft nix- das darf nicht sein.

Gruß Tina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.