Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Claudia Fugazza, Do as I Do

Empfohlene Beiträge

Hi,

hat schon mal jemand von Claudia Fugazza und ihrem "D as I Do" gehört? Videos gibts bei Youtube. Mich würde Eure Meinung dazu interessieren.

Ist das nur Spielerei für Tricks oder kann das auch zur ernsthaften Erziehung, z.B.

- wie gehe ich auf andere Hunde zu,

- auf andere Menschen?

- Jagdverhalten z.B.

eingesetzt werden? Wenn ja, wie?

Bin gespannt, was ihr sagt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Wenn ja, wie?

Das würde mich auch interessieren!

habe mir einige Videos angeschaut und kann mir nicht so recht vorstellen, wie

man das zu anderen Zwecken ausser Spielerei einsetzen soll.

Wär aber toll wenn es ginge.....hätte immer noch gern, dass mein Hund die Hunde,

die ich ignoriere ebenfalls ignoriert....Do as I do halt!

off topic: der Hund, der in dem einen Video etwas ins Körbchen tun soll ist ja

wunderschön.....allerdings "mit ohne" Rute :o wie grausig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Das mit der Rute ist mir auch aufgefallen. Erst dachte ich, er hätte sie eingeklemmt aber der Arme hat keine mehr. Vielleicht ein Unfall.

Eine Website hat sie leider nicht in Englisch. Hab zumindest keine gefunden.

Ich stelle mir das so vor. Eine zweite Person hält meine Maus an der Leine, ich geh entspannt auf einen anderen Hund zu, gehe entspannt weiter und schnupper an ein paar Blümchen, egal, wie der sich aufführt und anschließend lasse ich die Maus das nachmachen. Ob das wirklich funktioniert? Ist vielleicht für den Anfang zu schwer. Also vielleicht doch mit Spielereien anfangen.

Nun ja, wir werden sehen. Wenn das wirklich gut ist, dann werden wir sicher noch mehr davon hören und dann wird es vielleicht bald Bücher dazu geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gibt es einen Link zu dem Video?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hört sich gut an, aber ehrlich gesagt, mach ich das schon so. :Oo

Ich gehe vorbei, ignoriere Hund und Halter (kommt sicher arrogant rüber :D ),

sage nix, egal wie sich Jasper aufführt......

Originalbeitrag

Das mit der Rute ist mir auch aufgefallen. Erst dachte ich, er hätte sie eingeklemmt aber der Arme hat keine mehr. Vielleicht ein Unfall.

das glaub ich weniger, sieht aus wie ein Aussie und die werden in den USA teilweise kupiert . :(

in jedem Fall eine spannende Sache dieses "Do as I do", mal sehen, ob da noch was kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier ist eines:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

und hier:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Originalbeitrag

Hört sich gut an, aber ehrlich gesagt, mach ich das schon so. :Oo

Ich gehe vorbei, ignoriere Hund und Halter (kommt sicher arrogant rüber :D ),

sage nix, egal wie sich Jasper aufführt......

Das mach ich auch so - jedenfalls klappt das solange, bis die Maus sich halb um mich herumwickelt und mich so zu Fall bringt. Dann sehe ich nicht mehr arrogant sondern ziemlich dämlich aus.

Ist sicher nochmal was anderes, wenn sie sich das aus Entfernung anschaut wie ich das mache und dann alleine nachmacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:D:D ich kanns mir bildlich vorstellen!

Geht mir leider auch häufiger so....

aus der Entfernung üben: also quasi wie im Video (dort um einen Stuhl) an einem Hund

vorbeigehen ohne ihn zu beachten. Dein Hund schaut aus Entfernung zu (da müsste ihn dann

aber vermutlich jemand halten) und soll das dann nachmachen?

Aber ruft man ihn dann? geht man vorher zu ihm zurück und schickt ihn los?

Muss man dann in Zukunft an jedem entgegenkommenden Hund erstmal alleine dran vorbei???

Fragen über Fragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finds sehr interessant. :)

Teilweise hab ich das auch schon ähnlich gemacht, aber auch eher für Spielereien und Tricks (vorallem draussen) - Im "alltag" stelle ich mir das etwas schwieriger vor - bzw. hätte Probleme mit dem "wie" . Klar Stimmung spielt dabei auch eine Rolle, aber ich tu mich mit dem übertragen von Verhalten/Methoden auf verschiedene Situatonen so schwer.

:kaffee:

Zu dem Aussie .... ich würde sagen, das es ein NBT ist. Gibts ja auch häufig bei dieser Rasse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.