Jump to content
Hundeforum Der Hund
Bulldog Trio

Neues Kommando gesucht

Empfohlene Beiträge

und zwar für locker an der Leine gehen...

also nicht Fuss, sondern etwas vorlaufen dürfen, aber nicht ziehen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nenn doch das Kommando einfach "Locker". Oder "Rührt euch" :D

Wozu braucht man dafür ein Kommando? Man kanns doch einfach als gegeben hinnehmen, dass die ganze Leinenlänge genutzt wird. Wenn was ist, kann man ja ins "Fuss" oder "Bei Fuss" sagen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier heißt das "bei mir" oder nur "bei".

Zwar meistens beim ohne Leine laufen (mit xmal ermahnen :D ) aber geht ja dann im Prinzip auch mit Leine.

Wobei im Prinzip (so wunschgemäß) das ja sowieso die "Standardgangart" an der Leine sein sollte...locker, ohne Ziehen, aber nicht im "Extremfuß"...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das Problem ist der Herr ist nicht doof. un dbei mir is das alles ja kein Thema,

ABER bei Männe.. sobald man nicht dauernd aufpasst und dauernd Fuss sagt, geht er nach vorne und darf dann auch LOCKER laufen..

ABER

koriegiert man ihn dann nicht zurück- und ist es nur 1 mal rucken , fängt er das ziehen an..

und dann muss er wieder ins komplette Fuss zurück

die Hündin hat es verstandnen

also möchten wir ihn belohnen für das ZWISCHENDING ..

den die ganze Zeit Fuss laufen muss er auch nicht ( ca. 15 min. grade aus am Stück bis sie frei rennen können )

saublöd zum erklären

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

"Walk" vielleicht?

Aber eignetlich ist das doch normale Leinenführigkeit - zumindest bei uns.

Hier nutzn beide die Leinenlänge ohne zu ziehen und ohne extra Signal. Ich hab ein "langsam" für Achtung gleich kommt Spannung auf die Leine, aber mehr auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
das ZWISCHENDING ..

Füüüüßchen

:zunge:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

?? Komando ?

An der Leine MUSSEN meine Hunde immer so laufen. Ohne Komando.

Was anders ist wenn sie frei laufen

da gibts Fuß und "bei mir"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Juline :klatsch::klatsch:

Ich sag für sowas "Langsam" :)

Und weiß genau, was Du meinst übrigens ;) Deshalb das "Langsam" bei mir ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

das "Problem " ist, das er sobal wir nach hause gehen anfängt zu ziehen- der bekommt dann den Tunnelblick und will nur heim.. permanet Fuss geht.. aber er soll ja nicht nur Fuss müssen. es klappt ja auch nur bei Männe nicht :-P und es ist egal ob ich die 1m Leine nehme wie immer oder ne lange

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und wenn du ihn hinter dir bzw. deinem Männe laufen lässt?

Signal "hinter mir" gescheit aufgebaut mit gedachter roter Linie und flupp kann der Hund nicht mehr ziehen :)

Finde ich für alle Beteiligten am stressärmsten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.