Jump to content

Schön, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
Gast

Greift bei Pflanzen im Treppenhaus auch das Duldungsrecht?

Empfohlene Beiträge

Huhu :winken:

meine Frage steht ja schon im Betreff.

Wie seht ihr das? Ich wohne hier jetzt mehr als 10 Jahre und genauso lange steht mein Hibiskus

auf dem Zwischenstockwerk hier im 4. Stock.

Noch NIE hat sich in den ganzen Jahren einer darüber beschwert. Ich glaube die meisten Mieter wissen das auch gar nicht. Nur die Verwaltung und der Hausi, die wissen das definitiv.

Ich bin ja hier ganz oben und er stört auch nicht. In der Zeit in der er dort steht hat die Wohnung neben mir mittlerweile schon 4 Mal den Bewohner gewechselt.

Wenn einer Ein oder Auszog gab es nie Verständigungsschwierigkeiten, ich hab mich dann immer sofort angeboten ihn, für die Zeit des Umzugs woanders unterzubringen oder wie jetzt erst vor 3 Wochen geschehen, zusammen mit unserem Hausmeister, ihn hier ganz nach oben zu Stellen und ihn auch noch wie ein Päckchen zu verschnüren (das tat mir schon sehr weh) :(

Aber nach 5 Tagen durfte er dann wieder runter.

Wie gesagt, es gab noch nie Probleme und es hat sich auch noch nie jemand beschwert ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn sich noch nie jemand Beschwert hat, wo ist denn das Problem ?

Oder HAT sich jetzt jemand beschwert ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Seit etwa 3 Wochen wohnt eine junge Frau (etwa 24) hier oben. Nun gehts los. Ich wollte mich im Vorfeld erkundigen , was mir passieren kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

einzige was mir noch in dem Zusammenhang in den Sinn kommen würde, wäre der Brandschutz. Gibt Hausordnungen in denen verboten ist irgendwas ins Treppenhaus zu stellen, da gilt dann auch nicht, dass der Hibiskus schon 10 Jahre dort steht..

wer hat sich denn beschwert und welche Gründe gibt es?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was hat die denn gegen den Hibiskus??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

einzige was mir noch in dem Zusammenhang in den Sinn kommen würde, wäre der Brandschutz.

Hier oben muss nur ICH und die Nachbarin dran vorbei wenns brennt. Der stört, da es breit genug ist, nicht.

Ein Kinderwagen, der Unten direkt im Hauseingang steht, stört die Verwaltung auch nicht, obwohl die Feuewehr mir sagte, das der KW DORT, wegen Brandschutz, nicht stehen darf.

Keine Ahnung was sie an ihm stört. Sie quetscht ihn ständig an die Wand, weil sie wohl einen Fenster auf/Fenster zu Zwang hat. Aber ich konnte das Fenster die ganzen Jahre auch öffnen und schließen, ohne zu verschieben.

Ich denke, es dauert nicht lange und sie beschwert sich bei der Verwaltung.

Um die Lüftung hier oben hab ich mich eh immer allein gekümmert, da hat sich bis jetzt noch keiner gekümmert.

Ich weiß echt nicht was die für ein Problem hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und warum denkst du das es nicht mehr lange dauert bis sie sich beschwert ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Claudia, sollen wir Wetten? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

mich als Vermieter würde sowohl der Kinderwagen, genau wie Schuhe, als auch Pflanze im Bereich des Fluchtweges stören, weil am Ende hab ich das Thema, weil jemand doch behindert wurde. Aber keine Ahnung, wenn er nicht stört und keine Probleme macht, warum machst du dir Gedanken? Oder sprech die Frau doch mal drauf an und sag dass du dich ums Lüften kümmerst..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Oder sprech die Frau doch mal drauf an und sag dass du dich ums Lüften kümmerst..

Das hab ich eh vor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.