Jump to content
Hundeforum Der Hund
talla

Deckrüde steht fest

Empfohlene Beiträge

Ich möchte einen Hund aus diesem Wurf haben und nun steht endlich der Deckrüde fest. Jetzt muss ich nur noch einen Besuch Planen. Aber ich bin kein Telefonier mensch und ich weiß nicht was ich sagen soll.Ich bin so nervös weil ich nicht weiß ob ich einen Hund von ihr bekommen würde.

[sMILIE]Hilfe[/sMILIE]

Und es soll ein

http://www.sedgegrass.de/wuerfe.php?target=planung

werden.

Sie soll Rose heißen, meine Fam. findet den Namen blöd und ihr ?

Gute nacht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oje, ich kenn das, telefonieren ist auch für mich gerade bei fremden Leuten ein Alptraum. :(

Ich selbst würde dem Züchter/der Züchterin alles Wesentliche, was der Züchter so über einen wissen muss, bei der ersten Kontaktaufnahme per Mail schreiben, damit ich das schon nicht mehr am Telefon herunterbeten müsste. :D

So bin ich halt, auch wenn andere das kritisieren würden, aber da ich nun mal telefonscheu bin... ;)

Vielleicht hast du da ja ein bisschen mehr Mut.

Mach dir am besten einen kleinen Zettel mit Stichpunkten, die du über dich am Telefon erwähnen magst.

Nicht das du sonst am Telefon gar nicht mehr weißt, was du über dich erzählen sollst.

Und wenn man erst einmal angefangen hat zu quatschen, verfliegt die Nervösität meistens auch dann. ;)

Rose...

Deutsch oder Englisch ausgesprochen?

Auf Deutsch klingt es erst einmal etwas außergewöhnlich, aber auf Englisch finde ich den Namen wunderschön! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Was willst du denn mit dem Hund machen?

Der Chesapeake Bay ist der wohl "anspruchsvollste" Hund unter den Retrievern - als reiner Familienhund absolut ungeeignet...

Der Mensch sagt dem Chesapeake, was er machen soll...und der Chesapeake zeigt, wie man's besser macht...

...wer dafür kein Händchen hat.... :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn du einen Welpen aus diesem Zwinger willst, warum hast du dich nicht im Vorfeld schonmal per Mail gemeldet und Kontakt aufgenommen? Oftmals sind bei einem gutem Zwinger die Welpen reserviert bevor sie gezeugt wurden .....also schnell ans Telefon!!!!!!!!!!

Ich suche schon jetzt nach einem geeignetem Welpen, obwohl hier die nächsten 2 Jahre sicher nichts einziehen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Guten Morgen,

Kreacher, die Welpen sind doch noch nicht da, vielleicht noch nicht mal gezeugt.

Der Zeitpunkt passt schon, ich würde auf jeden Fall anrufen, ich bin selbst Züchter und ich hasse

Mails als Kontaktaufnahme. Ich schreibe dann Romane zurück und so oft höre ich dann gar nichts mehr. Wer ernsthaft Interesse hat, scheut sich nicht, anzurufen.

Mach Dir ein paar Notizen, was Du wissen willst, Gesundheit der Eltern, Wesen der Eltern, der wievielte Wurf der Hündin, ob schon Nachzuchten da sind, ob da Probleme aufgetaucht sind, z.B. mit Hüften, Zähnen, sonstiges.....

Du brauchst nicht nervös zu sein, der Züchter will auch einiges von Dir wissen, immer offen und ehrlich sein, dann kommt man eher zu einem Vertrauensverhältnis als so unpersönlich per Mail.

LG Birgit

EDIT: habe grade erst gesehen, ist ja der erste Wurf der Hündin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Toller Hund und ein sehr schöner Name ;)

Warum hast du dir grad diese Rasse rausgesucht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich versteh dich, ich telefoniere auch nicht gerne mit fremden Menschen aber wenn du einen Welpen willst solltest du über deinen Schatten springen. Telefonieren ist für Züchter auch besser als Mails zu verfassen und zu lesen. Man will ja die Leute für seine babys schon etwas kennenlernen und das geht per Mail noch schlechter als am Telefon.

Hab Mut und trau dich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, ich habe damals, als es um den neuen Hund ging, auch erstmal eine Mail geschickt.

Darin habe ich etwas über uns (Familie) erzählt, die Hunde, die ich vorher hatte und wieso ich gerade einen Hund dieser Rasse haben möchte usw. - einfach, daß sich die Züchter schon ein Bild machen können.

Gleichzeitig habe ich angefragt, ob die Möglichkeit besteht, einen Rüden aus diesem Wurf zu bekommen.

Als dann die Antwort kam (positiv, über den Welpen und uns als anscheinend nach den Angaben geeignete Familie), kam gleich die Telefonnummer mit mit der Bitte, doch mal anzurufen, daß man sich mal "persönlich" kennen lernt.

Daraus wurden dann mehrere, nahezu stundenlange Telefonate und es war klar, daß wir (die Züchter und ich/wir) einfach die gleiche Wellenlänge haben und es "paßt".

Ich denke, daß ist nicht der schlechteste Weg, denn so kann man als Züchter etwas "vorsortieren". Wenn ich da an so manche Anrufe denke, wenn Leute aus der Bekanntschaft ein Pferd oder einen Hund abgeben müssen und ganz klare Vorgaben haben... Es rufen definitiv sehr viele Leute an, die genau das Gegenteil mit dem Tier vorhaben erfahrungsgemäß !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Was willst du denn mit dem Hund machen?

Der Chesapeake Bay ist der wohl "anspruchsvollste" Hund unter den Retrievern - als reiner Familienhund absolut ungeeignet...

Der Mensch sagt dem Chesapeake, was er machen soll...und der Chesapeake zeigt, wie man's besser macht...

...wer dafür kein Händchen hat.... :Oo

Ich bin einfach mal so frech und nehme der talla ein paar Antworten voraus.

Ich selbst war kritisch als talla sich vor gut 1, 5/2 Jahren auf den Chessy eingeschossen hat, aber wenn ich mal einen Vergleich ziehe, dann würde ich sagen der Rabbi wäre unterfordert bzw schnell an seinen Grenzen, der Flatrate ist ei zu großes sensibelchen und der nova.... würde auch nicht reinpassen. Somit bleibt der Chessy.

Er soll als Familienhund leben, und sie bei der Trainerausbildung begleiten. Ich find die Rasse passt super.

Zu den anderen, talla hat schon häufiger mit der Züchterin persönlich gesprochen.

Es geht um das erstgespräch bezüglich des Welpen

Und nun an Talla, .du kennst die Frau und den Hund doch schon, sag ihr am Telefon woher ihr euch kennt und dann kommt ihr ganz von selbst ins Gespräch....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh ihr seid so lieb und macht mir viel mut.

:danke

Danke auch an Jenny!!!!

Rose der Name Englisch ausgesprochen.

Mit der Züchterin hab ich schon 2 mal Persönlich gesprochen und habe die Hunde Kennengelernt. Beim Chessie passt einfach alles:

Arbeitsintensität

Robust

Nicht Überzüchtet

Mögen Dummy Arbeit

Mögen Zughundearbeit

Beweis:

12412035ms.jpg

Die Hündin wird ers im Feb./ März läufig, das dauert also noch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.