Jump to content
Hundeforum Der Hund
BirgitMehrum

Hund 6 Stunden im Auto zumutbar?

Empfohlene Beiträge

Hi,

ich finde es nicht schlimm den Hund - so wie du die Umstände beschreibst - alleine im Auto zu lassen. Wichtig ist dabei aber, dass es nicht zu kalt ist oder zu heiss.

Wobei es ja wirklich sehr krasse Minusgrade haben muss, dass ein Hund im Auto anfängt zu frieren.....ich sehe es eher im Sommer kritischer.

Mein Ramses hat früher auch locker 2 - 3 Stunden manchmal auf mich im Auto gewartet, finde ich nicht schlimm....er hat geschlafen und gut war.

Zuhause lassen unter diesen Umständen ist okay wenn der Hund generell kein großes Problem mit dem Alleinbleiben hat und zusätzlich solltest Du vielleicht morgens bevor du gehst einen langen Spaziergang mit ihm machen.

Beide Optionen funktionieren unter vernünftigen Umständen....

LG, Svenja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
die TE ist ja nun vom schreiben her bekannt

Jupp, genau, besonders in anderen Foren, in denen sie / er bereits gesperrt ist :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Überschrift ist ja nun etwas irreführend, es klingt so, als solle der Hund 6 Stunden durchgehend im Auto eingesperrt sein.

Dem ist aber ja scheinbar nicht so. :)

Wenn Du 4 (oder bei "schlechtem Wetter" auch mal "nur" 2 Stunden zwischendurch wandern gehst, sehe ich grundsätzlich absolut kein Problem, Dein Hund wird die Wartezeiten verpennen.

Im Winter hilft eine Standheizung oder Warme Decken zum Einkuscheln (wenn ich beim Mantrailen bin, müssen die Hunde auch ´ne ganze Weile im Auto warten)

Im Sommer würde ich gegebenenfalls den Hund eher zu Hause lassen.

Genugend Wasser für Nach der Wanderung mitnehmen, ist wohl selbstverständlich ;)

Natürlich hängt das ganze Procedere auch sehr vom Hund ab, einen Hund beispielsweise, der nicht gerne Auto fährt, würde ich eher zu Hause lassen.

Von daher: es kommt drauf an!

Warum nicht beide Möglichkeiten situationsabhängig nutzen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

...die TE ist ja nun vom schreiben her bekannt

Deshalb ja auch mein Einwand.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag
die TE ist ja nun vom schreiben her bekannt

Jupp, genau, besonders in anderen Foren, in denen sie / er bereits gesperrt ist :kaffee:

Jo Joss, deswegen ist sie/er ja auch n Quäler schlechthin oder was? Oh übrigens sorry, das ich anderen Menschen nicht hinter her spioniere , mag daran liegen, das ich noch genügend andere Dinge zu tun habe Tag Täglich...;-) komm ich trink mal mit dir nen Kaffee :kaffee: magste doch so gern nä??!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Boah Tatjana, jetzt mal ernsthaft. Wenn ich deine Beiträge lese, hab ich grundsätzlich ne Stimme im Kopf, die vor Aggressivität und Arroganz nur strotzt.

Da ist manchmal ein Unterton drinne, der is allererste Sahne..

Mag ja sein, dass dus nicht so meinst, aber versuch doch mal mit weniger sarkastischem Wortlaut zu posten..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Boah Tatjana, jetzt mal ernsthaft. Wenn ich deine Beiträge lese, hab ich grundsätzlich ne Stimme im Kopf, die vor Aggressivität und Arroganz nur strotzt.

Da ist manchmal ein Unterton drinne, der is allererste Sahne..

Mag ja sein, dass dus nicht so meinst, aber versuch doch mal mit weniger sarkastischem Wortlaut zu posten..

wenn sich andere auch dran halten kein Thema...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Anne: Unterschreib!!

181.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn alle von der Brücke springen, springst du auch nicht hinterher....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich hab mich auch grad gefragt, ob es wohl deswegen keinen "Zähnefletschsmiley" gibt... :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • 16 Jahre = 5.820 Tage = 140.000 Stunden...

      ... vermutlich so lange stand Miss Sophie angekettet an einer Stelle in einem dunklen Stall. Die letzten zwei Jahre war sie dort ganz alleine. Nun hat das Veterinäramt sie beschlagnahmt. Es wäre für sie ein Leichtes gewesen, sie einfach zum Schlachter zu geben. Aber sie baten uns um Hilfe. Wir haben uns daher dazu entschlossen, alles dafür zu tun, dass Muss Sophie die Welt außerhalb ihres Stalls kennen lernt. Sie soll frische Luft atmen, die Sonne spüren und Gras schmecken können. Miss Soph

      in Andere Tiere

    • Auto fahren bei Hitze

      Hallo Ich hoffe das Thema passt jetzt inhaltlich hier rein aber immerhin geht es ja um die Gesundheit meines Hundes.   Vorab: Inu mag Auto fahren generell noch nicht so gerne wir sind da noch am üben. Es wird besser aber er hat jetzt auch schon leider 2 mal in den Kofferraum gekotet. Ist danach aber nicht mehr vorgekommen. Mittlerweile kann er sich bei längeren Autofahrten (1- 1/2 std), auch schon einmal für eine kurze Zeit hinlegen. Dennoch bedeutet eine Autofahrt für ihn immer Stres

      in Gesundheit

    • Hundegebell seit mehreren Stunden bzw. Tagen

      Ihr Lieben, Möglicherweise in der falschen Kategorie, aber ich weiß sonst nicht wo. Seit zwei tagen höre ich über mehrere Stunden wehleidiges hundegebell in der Nachbarschaft. Scheint aus einem der Häuser gegenüber meines Gartens zu kommen, kann es allerdings nicht wirklich orten. Ich würde gerne etwas für das arme tier machen. Aufgefallen ist mir gestern abend schon lautes gebell. Das pfotentier leidet seit stunden und es passiert nichts.  Kann ich irgend etwas machen? Lärmbeläst

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Nachbarshund jault über Stunden

      Hallo:)    Seit mehreren Monaten ist gegenüber im Haus eine kleine Bichon Frise Hündin eingezogen. So langsam tut sie mir wirklich leid... ich höre sie oft über Stunden herzzerreißend jaulen, immer wenn die Besitzer nicht da sind. Im allgemeinen hört der Hund nicht und war als Welpe einfach niedlich anzusehen, kennt keine Regeln. Nur ihr Name wird dauernd durch unsere Gasse gebrüllt.. mittlerweile weiß der Hund glaub ich gar nicht mehr wie er heißt so oft wie geschrieen wird. Ich gehe

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund jammert nach 2 - 3 Stunden/keine falschen Signale setzen

      Hallo zusammen   Vor ein paar Jahren haben wir eine ältere Hundedame (inzwischen wird sie 11) notfallmässig adoptiert. Da wir beide arbeiten, muss sie 4-5 Stunden alleine sein, was bisher auch immer ganz gut geklappt hat. Leider mussten wir vor ein paar Monaten ausserplanmässig umziehen (die Wohnung wurde verkauft). Am Anfang ging das wunderbar. In letzter Zeit macht sie jedoch etwas, was mich ziemlich ratlos macht:   Das Ritual ist immer dasselbe: mein Partner macht das Fres

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.