Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Bulldog Trio

Leckerchen vom Boden (draußen )

Empfohlene Beiträge

...werft ihr die Leckerchen auf den Boden ? oder in die Wiese?

und wie ist das mit dem "Dreck " dabei aufnehmen?

also auf die Wiese werf ich schon, aber so auf den Boden nicht.. die nehmen ja alles mir den Lefzen auf.. ..

und können die nicht krank werden ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also wenn Hunde Schei...e fressen, mach ich mir keine Gedanken, ob sie die Leckerlis vom Boden fressen! (Macht Joey zwar nicht oft mit der Sch...., aber kommt halt vor :Oo )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich mache das nur im Garten da Nelli an sich gar nix aufnehmen soll draußen.

GsD ist sie eine pingelige Fluse.

Ich hätte Angst das sie mal Gift oder was verdorbenes erwischt daher wird das nicht unterstützt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

meine fressen keine Scheisse.. bei Leckerchen sind ja auch Steinchen und strassendreck mit dabei..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns werden keine Leckerchen auf den Boden gegeben, denn ich möchte nicht, dass die Hunde draußen vom Boden alles fressen.

Leckerchen werden per Hand gegeben oder vom Hund gefangen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Bei uns werden keine Leckerchen auf den Boden gegeben, denn ich möchte nicht, dass die Hunde draußen vom Boden alles fressen.

Leckerchen werden per Hand gegeben oder vom Hund gefangen.

so mach ichs eigentlich auch.. aber es fällt halt auch mal runter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag
Originalbeitrag

Bei uns werden keine Leckerchen auf den Boden gegeben, denn ich möchte nicht, dass die Hunde draußen vom Boden alles fressen.

Leckerchen werden per Hand gegeben oder vom Hund gefangen.

so mach ichs eigentlich auch.. aber es fällt halt auch mal runter

Bei uns auch, aber wenn sie runterfallen, dann heb ich sie auf oder sage nein, das klappt fast immer!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich halte es wie beim Sams: "Dreck reinigt den Magen"

und wenn er mal was bekommt, dann kann man ja auch vorher gucken, ob da was herumliegt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt bei mir einige Dinge, die nur draußen gefüttert werden. Wie z.B. Rehbeine, rohe Schweinefüße.... also all die Dinge, die im Haus einfach eine Riesensauerei wären.

Draußen werden sie erstmal (von den Hunden, nicht von mir! ;) ) gründlich auf den Pferdepaddocks "paniert" und dann vom Boden gefressen, wobei es immer wieder zu Bodenkontakt kommt. Der Sand wird komplett mitgefressen.

Manche größeren Teile werden auch mal im Knick verbuddelt, später dann wieder ausgegraben und so wie es ict (voller Erde) vernascht.

Am Strand lieben meine es Muscheln und kliene Krebse zu vernaschen. incl. Algen, Seegras, Sand und Meerwasser.

Nein, ich mach mir keine Gedanken darüber :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir fallen auch mal extra die Leckerchen runter - ich erlaube Joss dann schon, die aufzunehmen, aber erst nach Kommando.

Das heißt, sie fallen runter, er guckt, ich sage "Warte", er guckt mich an und ich sage "OK"

So hab ich ein besseres Gefühl dabei, dass er mal nicht etwas aufnimmt, was er nicht soll :think:

Über den Dreck hab ich mir bisher keine Gedanken gemacht, aber er schüttelt das Leckerli auch , da ist er pingelig :) :)

Er schüttelt den Dreck also ab ;)

Würd mir aber über ein kleines Steinchen keine Gedanken machen, Steffi - kann mir nicht vorstellen, dass das schlimm ist.

Ansonsten, wenn Du Dir da Gedanken machst, dann eben nur Wiese :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.