Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Hier mag ich immer mal wieder Bilder von meinem Odin zeigen. Er ist ein Tervueren/DSH-Mix und wird Ende Dezember 4 Jahre alt. Mit ca 70cm Schulterhöhe ist er recht groß, 36kg bringt er auf die Waage. Leider habe ich keine wirklich gute Kamera, aber hier gehts ja nicht um Bildqualität, sondern um den Wuffel ;)

Also, das ist Odin:

12438526xt.jpg

Seine Hobbies:

Fressen

12438525qq.jpg

den Garten bewachen

12438533is.jpg

knuddeln

12438531zh.jpg

und spielen

12438530st.jpg

Hey! Im Haus wird nicht gespielt!

12438535ll.jpg

Tschuldigung Frauchen

12438534pd.jpg

Dann spiel ich eben draußen weiter

12438532ks.jpg

12439051et.jpg

12439050cu.jpg

Nach dem Spielen brauch ich aber erstmal Ruhe

12439052xy.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was für ein hübscher :)

Ich liebe diesen Blick

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Tschuldigung Frauchen

12438534pd.jpg

Aaaaaah. *umfall*

Kann man dem jemals böse sein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh wie schön :klatsch:

Mehr Bilder sind immer herzlich willkommen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Teddy :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Plüschhund... :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sehr schöne Aufnahmen von dem süßen, man könnte ihn Teddy nennen, ja und den Blick kenne ich auch von meinen, einfach nur schön zusehen wie er Frauchen ansieht, lach.

Danke fürs zeigen der schönen Teddybilder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was für ein Hübscher... :klatsch:

Ja..der Blick kommt mir auch sehr bekannt vor..:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Flaaaauuuuschig :D Der ist ja süß... ich liebe ja solche Teddy!

Und dieser Blick... zum dahinschmelzen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Kann man dem jemals böse sein?

Also mir fällt es schwer böse auf ihn zu sein, aber :mund er darf das nicht rauskriegen :D

Ihr wollt mehr Bilder von dem Teddy? OK, dann gehen wir mal zurück in die Vergangenheit:

12440584jh.jpg

12440591ej.jpg

12440592tq.jpg

Da hat er Joghurt gefressen (nicht das jemand was falsches denkt ;) )

12440588ot.jpg

hier war er schon etwas älter

12440593ho.jpg

12440590mc.jpg

Hach, ich liebe meinen Fellball

liebe_0165.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Cane Corso Rüde Odin sucht ein neues Zuhause

      Hallo ihr lieben,   ich bin bin auf der Suche nach einem neuen, guten Zuhause für meinen Cane Corso rüden odin.   Er wird im Oktober fünf Jahre alt und wiegt ca. 43 kg. Leider hat er Probleme mit der Bauchspeicheldrüse und brauch deshalb sein Leben Lang ein Pulver mit ins Essen gemischt.   alles wichtige auf einem Blick:   Name: Odin  Rasse: Cane Corso Herkunftsland: Serbien Bin der erste Halter, habe ihn seitdem er 6 Monate alt ist.
      Alter:4 (Oktober 2013)
      Gewicht: 43 kg
      Futter: Gebe ihm Trockenfutter (Wolfsblut o Tundra)
      ———————
      Medikamente : almazyme Pulver 
      Brauch er immer einen Messlöffel mit lauwarmen Wasser gemixt, ins essen gemischt. 20 min einwirken lassen und dann servieren 
      ————————————-
      Geimpft und kastriert Nicht kinderlieb 
      Unverträglich mit den meisten Rüden. Manchmal gehts auch, muss man vorsichtig testen.
      Starken Beschützer Instinkt und jagdtrieb. Lernfähig und total verfressen😂
      Zu Menschen ist er im großen und ganzen richtig lieb, verschmust, temperamentvoll, verspielt.   bei weiteren Fragen stehe ich gerne zur Verfügung. Bitte nur ernstgemeinte Nachrichten und erfahrene Hunde Halter.   Würde mir Gerne auch erst das neue Zuhause anschauen. Er brauch eine starke, zuverlässige Hand.   An kosten kommt man auf max 100 € im Monat mit Pulver. + Versicherung (Haftpflicht) und Hundesteuer. Zahlt man jährlich ca 150-200€  Wäre bereit den neuen Besitzer finanziell ein wenig zu unterstützen.    Achtung in manchen Bundesländern wird der CC als Listenhund geführt, bitte erkundet euch vorher!   Beste Grüße                 

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierheim Gießen: ODIN, 11 Monate, Westerwälder Kuhhund - möchte arbeiten dürfen

      Der Westerwälder Kuhhund Odin (geb. 04.02.2017) wurde eigentlich angeschafft, um ihn an das Hüten der eigenen Rinder auf den Hof zu gewöhnen. Doch tragischerweise musste der Hof aufgegeben werden noch bevor Odin seinen Lebensinhalt voll erlernen konnte. Rassetypisch sehnt er sich nach einer Aufgabe und wir würden ihn gerne bei einem Schäfer sehen, wo er seiner Leidenschaft nachgehen kann und nach getaner Arbeit am Familienleben teilhaben darf. Zumindest einem Hundesport sollte Odin jedoch nachkommen dürfen, um seine Intelligenz in die richtigen Bahnen zu lenken. Mit anderen Hunden verträgt er sich gut, sehr große Kandidaten kann er gelegentlich jedoch mit einer Kuh verwechseln und in die Beine zwicken Er zeigt sich allen Menschen gegenüber freundlich, da er jedoch sehr stürmisch sein kann, sollten Kinder im Haus lieber schon sicher auf den Beinen stehen können.         Tierheim Gießen
      Vixröder Str. 16
      35396 Gießen
      0641/52251
      Email: info@tsv-giessen.de
      Homepage: www.tsv-giessen.de

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Unser tauber Odin

      Hallo ihr lieben,   ich stelle uns am besten mal vor.  Wir sind eine 4 Köpfige Familie aus Ahlen NRW und haben uns vor 2 Wochen einen tauben French Bulldog-Rüden bei uns aufgenommen Wir sind in der kurzen Zeit seine 4te Famile -.-. Er ist jetzt 13 Monate alt. Ich MUSS mich an euch wenden und hoffe auf Hilfe denn anscheinend sind unsere Hundeschulen mit einem tauben Hund überfordert.  Unser Odin ist ein superlieber Kerl, aufgeschlossen lernbegierig und einfach ein Clown, solange er in der Wohnung/Garten ist. Geht man mit Ihm vor die Tür wird er zum Rüpel. Zum Thema Leinenaggression habe ich mich nun schon reichlich belesen und Videos geschaut. Diese beziehen sich leider immer auf "Hörende" Hunde.  Wir lieben den kleinen Kerl nur sind Spaziergänge immer mit Stress für Ihn und für uns verbunden.  Im Prinzip meint man ja das es keinen Unterschied macht, aber das tut es leider doch. Ich kann ihm in dem Moment ja leider keine Kommandos geben und wild an der Leine reißen finde ich selbst nicht gut. Aufmerksamkeit bekomme ich auch nicht...weder Leckerlis noch das Lieblingsspielzeug funktionieren.  Im Moment versuchen wir immer einer Konfrontation aus dem Weg zu gehen. Aber das funktioniert leider nicht immer.   Um mal eine Situation zu schildern: Aus weiter ferne sieht Odin einen Hund, er zieht sofort an der Leine und alles gute benehmen ist über den Haufen gekehrt. Kommt der Hund näher (wenn ich keine Ausweichmöglichkeit habe) pirscht er sich ran,(Wie eine Katze auf der jagt)und kurz vorher springt er wie doof hin und her und bellt.Er schnappt auch sofort nach anderen Hunden. Ich gehe dann schnell und Kommentarlos an dem anderen Hund vorbei. STRESS PUR. Nach so einer Situation ist er immer total aufgedreht und es dauert bis er sich beruhigt hat.   Ich habe ein Buch gelesen Oskar-ein Leben in der Stille und trotzdem mittendrin. Es handelt auch von einer Französischen Bulldogge die taub ist Dort schreibt die Autorin das sie zu einer Sprühflasche gegriffen hat wenn Oskars Verhalten nicht erwünscht war. Denn man hat bei tauben Hunden nun mal das Problem mit der Aufmerksamkeit. Darüber hinaus stellen Frenchis gerne mal auf stur. Ist diese Methode in Odins Fall legitim? In der Wohnung reicht es nämlich wenn ich mich aufbäume und mit erhobenen Zeigefinger Kopfschüttelnd vor Ihm stehe.    Wir wollten dem kleinem Mann zu allererst einmal Geborgenheit und Sicherheit vermitteln. Er muss viel mitgemacht haben. Er hat zum Beispiel nach meinem Sohn geschnappt (11Jahre) und bei meinem Neffen (12Jahre) ist er richtig aggressiv geworden. Wir denken das da im Vorfeld etwas passiert sein muss. Das Verhältnis zu meinem Sohn ist in den 2 Wochen deutlich besser geworden. Er ist Ihm gegenüber nicht mehr aggressiv aber leider anderen Jungen in dem Alter. Wisst Ihr da Rat?   Vielleicht kommt sogar jemand von euch aus der Nähe und hat richtig Ahnung. Das wäre ein Traum.         

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Tierheim Aixopluc: ODIN, 6 Jahre, Bodeguero-Mix - steht gerne im Mittelpunkt

      [w][ALIGN=center]Neues Zuhause gesucht[/ALIGN][/w][lh] Eintrag vom: 03.07.2013 Geschlecht: Rüde Rasse: Bodeguero-Mix Alter: geb. Mai 2007 Kastriert: ja Größe: 46 cm Farbe: braun-weiß E-Mail / Telefon: Ilona Fischer, Tel.: 02858 836854 , Handy: 0151 22632537 , Mail: iloausgartrop@t-online.de [/lh]Besondere Merkmale / Wesen: ODIN: Bodeguero-Mix-Rüde, Geb.: Mai 2007, Gewicht: 15,5 kg, 46 cm ODIN ist ein wissbegieriger, neugieriger Rüde, der lebensfroh seine Umgebung erkundet. Beim Spazieren gehen ist die Nase oft auf dem Boden, um alle Gerüche zu entdecken und um nichts zu verpassen. ODIN versteht sich im Tierheim ganz gut mit den anderen Hunden und spielt auch ausgiebig mit ihnen, solange sie sich ihm unterordnen. Im Zwinger möchte er die anderen Hunde allerdings dominieren, so dass er in seinem neuen Zuhause eher als Einzelhund leben sollte. Menschen gegenüber ist er wirklich toll. Er genießt jede noch so kleine Aufmerksamkeit und er wäre bei seinen Menschen gerne der Mittelpunkt. Gegenüber Kindern ist er auch problemlos. Diese sollten aber schon ein wenig älter sein. ODIN ist kastriert, geimpft, gechipt und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Kontakt: Ilona Fischer, Tel.: 02858 836854 , Handy: 0151 22632537 , Mail: iloausgartrop@t-online.de Astrid Weber, Handy: 0152 33658177 , Mail: astrid.weber123@googlemail.com Rebecca Brock Tel.: 0212 22629619 , Handy: 0172 3290732 , Mail: oeggel82@googlemail.com Kontakt Spanien: Irene Serra , Tel.: (0034) 938729525 (ab 20 Uhr) , Handy: (0034) 619784581 , Mail: ireneserravilalta@hotmail.com Homepage: www.hunde-aus-manresa.cms4people.de

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Urmel und Odin, zwei süße Welpen suchen ein zuhause

      Neues Zuhause gesucht Eintrag vom: 20.01.2013 Geschlecht: Rüde Rasse: Labbi Mix? Alter: ca 5 Monate Kastriert: nein Größe: Farbe: E-Mail / Telefon: Besondere Merkmale / Wesen: Augenzeuge sahen, wie die zwei Welpen am Stadtrand, neben dem Weg, aus einem Auto hinaus geschmissen wurden. Leider passiert es oft, dass die Besitzer ihre Hunde nicht kastrieren, die Welpen kommen auf die Welt, mit denen sie nichts anfangen können, so schmeiβen sie sie hinaus. In besten Fall kommen sie ins Tierheim und wenn sie Glück haben finden sie gute Herrchen/Frauchen. Die beiden süßen Mix-Rüden sehen sich sehr ähnlich, nur der Fleck auf ihrem Hals ist unterschiedlich. Sie werden wahrscheinlich groβ. Sie sind welpentypisch verspielt, man kann mit ihnen aber auch ohne Leine Gassi gehen,sie kommen zurück, wenn man sie ruft. Sie warten auf gutes Herrchen/Frauchen, dass ihnen alles mit Geduld und Liebe beibringt, was sie wissen müssen. http://gallery.site.hu/u/Fellfreunde/Bekescsaba/in_Vermittlung/Ubul/

      in Hunde suchen ein Zuhause


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.