Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Mia2010

Bestie Mensch

Empfohlene Beiträge

So ein sch...ß Nachmittag!

Mein Mann arbeitet als Schlüsselnotdienst, ist zuständig für Auto- und Wohnungsöffnungen. Gegen 15 Uhr rief die Eigentümerin eines Mehrfamilienhauses in der Nachbarstrasse an. In einer Wohnung würden schon seit Wochen ständig die Fenster offenstehen, die Mieterin wurde auch schon länger nicht gesehen, auf klingeln reagiert keiner. Mann fährt hin, 10 min später klingelt mein Handy:Du hier liegt ein Hund, ich dachte der ist tot, aber jetzt seh ich das er noch atmet! Also bin ich los, hab von unterwegs noch Polizei und Tierarzt informiert,beide waren auch fast umgehend da. Ich hab schon viel gesehen, aber so schlimm, nein... Lt. Tierarzt war der Hund mind. 3 Wochen in der Wohnung, verkotet, ausgetrocknet, fast verhungert, halt einfach zurückgelassen. Ich glaub die Bilder krieg ich nicht mehr aus dem Kopf... Mein Tierarzt hat ihn jetzt in seiner Praxis am Tropf,wir hoffen, das er das WE überlebt, wenn kann er´s schaffen. Wie es dann weitergeht ist noch ungewiss, wenn er mit meiner Hündin und meinen 3 Kids zurechtkommt kommt er zu uns zum päppeln. Es weiß halt niemand etwas über diesen Hund, ich selbst hab ihn hier auch noch nie gesehen. Aber okay, jetzt heißt es erstmal Daumendrücken, bin für jeden dankbar der mitdrückt!

Die Mieterin der Wohnung ist natürlich nicht auffindbar, aber eine Anzeige wegen Tierquälerei bekommt sie unter der Vorgangsnummer der Polizei definitiv von uns an den Hals. Ich hoffe inständig, das sie den Hund nicht zurückfordern kann, ich weiß, irrsinniger Gedanke aber ich hab schon Pferde k...sehen....

Danke für´s ausheulen und traurige Grüße.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh mein Gott

Ich drücke alles was ich kann.

Was für ein Horror. Aber hat der hund den nicht gebellt oder krach gemacht ?

Oh man :( :( :(

Hoffentlich erwischen die die mieter... Wiederlich so was ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohje alles gute für den armen Knopf! Hoffentlich schafft er es! Wir drücken euch alle verfügbaren Daumen. Berichte doch aber bitte wie es mit dem Hund weitergeht wenn er es schafft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drück die Daumen dass der Kleine gut über das Wochenden kommt und sich bald wieder erholt.

Ich hoffe nur dass der Vermieterin nichts passiert ist, das wäre auch eine Option wie die Situation zustande gekommen ist.. denn wer könnte denn bitte SO grausam sein?! :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was für ein Elend... so was "passiert" :Oo leider immer wieder. :(

Mein Blaze wurde auch in einer Wohnung zurückgelassen und nach einer Woche von Polizei und Tierheim befreit.

Ich drücke dem Hund die Daumen!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh, mein Gott, der arme Kerl! :(

Ich drück`ihm auch ganz doll die Daumen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Originalbeitrag

.. denn wer könnte denn bitte SO grausam sein?! :(

Ich glaube das kann man nicht im geringsten erahnen, wie grausam Menschen sein können.

Ich habe vor ein paar Jahren auf der Arbeit einen Jungen kennengelernt, der wurde von seinen Eltern, als er noch klein war, über längere Zeit in einem Zimmer eingesperrt. Der Jung hat aus verzweiflung angefangen Teppich zu essen....eine wahre Geschichte!

Seitdem ich ihn kennenlernen durfte, kann mich echt nichtsmehr schocken. Menschen SIND grausam!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Großer Gott, der arme Kerl. Ich hoffe, er überlebt das Martyrium.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

War doch jetzt auch noch ein aktueller fall wo das Jugendamt wieder weg gesehen hat. Da war doch ein Junge im keller eingesperrt und die ganzen Wände voller Kot weil er nicht zur Toilette durfte, aber seine Geschwister lebten ganz normal oben in der Wohnung.

Affe wärst du doch besser auf dem Baum geblieben, die Welt wäre so viel besser...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eine Riesensauerei!

Ich drücke Euch die Daumen, dass er durchkommt.

:kuss: unbekannterweise

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.