Jump to content
Hundeforum Der Hund
Milva

Angst vor neuem Medikament (Demodex)

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich habe eine Frage an " Alle" und hoffe um regen Austausch.

Ich habe einen "Demodex"Hund in voller Breitseite seit sieben Jahren.

Meinem Hund geht es z.Zt. sehr schlecht und der Juckreiz bringt sie zur

Verzweiflung und mich auch!

Ich habe heute ein Medikament vom Tierarzt bekommen, ich habe im Internet

nachgeschaut und bin total verunsichert!

Das Medikament nennt sich ProMeris Duo ML und ist ein Spot on!

Wer hat Erfahrung, wer kann mir was dazu sagen und raten!

Liebe Grüße

Milva

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

mein Hund hatte als er zu uns kam im Alter von 5 Monaten auch Demodex, was wir behandelt haben und seit der Zeit haben wir auch Ruhe.

Das Mittel kann ich dir leider nicht mehr nennen.

Davon abgesehen gibt es wohl auch noch Unterschiede zwischen jungen Hunden, die unter Demodex leiden und erwachsenen Tieren.

Wir hatten hier aber mal ein Thema, wo du dich vielleicht mal einlesen magst. Die Hündin hatte auch schwere Demodex, die erst nicht erkannt wurde. http://www.polar-chat.de/topic.php?id=63523&goto=1320531&

Ich drücke dir die Daumen, dass er das auch hin bekommt und deine Hündin wieder gesund wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallo,

ich habe keine Erfahrungen mit Demodex-kranken Hunden und leider auch keine Informationen über deinen Hund gefunden. Seit 7 Jahren erfolglos behandelt???

Tut mir leid, da fehlen auch für die erfahrenen Leute wichtige Informationen und nur die Frage nach dem Medikament ... da kannst du auch den Beipackzettel lesen.

Welche akuten Probleme sind denn derzeit am schlimmsten? Wie alt ist der Hund, welche Medikamente wurden schon probiert - ach und ist die Diagnose überhaupt gesichert?

Fragen über Fragen also bitte etwas mehr Information und ich bin sicher ... viele User können dir raten. Wir wollen sicher alle, dass es deinem Hund besser geht. Grüßele Nana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Dir aber Milva kämpft seit sieben Jahren mit der Demodex!

Sie ist jetzt 8 Jahre alt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Nana,

diese Medikamet soll ganz furchtbare Nebenwirkungen haben und es hat schon

einige schlimme Fälle gegeben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oweia, :(

bist du mit ihr schonmal in einer Klinik (bekannt) gewesen? Damit die Diagnose auch wirklich abgesichert ist und nicht eine Allergie vorliegt? Wie schaut ihr aktuelles Krankheitsbild aus? Welche Medikamente waren bereits erfolglos? Je mehr du berichtetest um so besser kann man die Situation einschätzen, weil hier doch viele Bescheid wissen und auch Fachleute da sind. Kopf hoch, Nana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich möchte meinem Hund helfen bin aber verunsichert!

Milva hat schon einige Jahre Therapie hinter sich und die Medikamente

haben wir alle durch, nur dieses Medikamemnt nicht, aber das Internet hat

mich total verunsichert!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dieses Medikament ist aus der Klinik, bin dort ständig in Behandlung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Demodex-Diagnose ist gesichert und mit regelmäßigen Hautgeschabsel regelmäßig

kontrolliert!

Liebe Grüße

Milva

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Milva,

ja ich habe mir das auch gerade durchgelesen und hätte auch Sorge. Aber, was habt ihr beide denn schon alles durchgestanden? Versuche doch bitte mal von Anfang der Leidensgeschichte zu berichten. Es hilft ja nichts, wenn die Leute die sich wirklich auskennen, erst noch alles abfragen müsen. Okay? Also, wann ist denn überhaupt die Diagnose gestellt worden? Wie hast du gemerkt, das mit deinem Hundi etwas nicht stimmt? Nana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.