Jump to content

Hunde ūüźĺ¬†Community
36.000 Mitglieder

Jetzt kostenlos ein Konto erstellen oder mit Deinem Facebook oder Google account anmelden.

‚úÖ¬† Registrieren őô Anmelden

Hundeforum Der Hund
Schäferhund16

Hilfe bei der Auswahl von Leistungs - oder Hochzucht

Empfohlene Beiträge

Hallo,

Ich mache mir viele Gedanken, ob ich einen Hund aus der Leistungs - oder Hochzucht hole einerseits bei der Leistungwegen den Forderungen und anderseits wegen den abfallenden Rücken wegen HD, ich möchte einen gesunden Hund und möchte nichts falsch machen.

Ich war heute auch im SV = Schäferhund Verein und es hat mir sehr gut gefallen und werde auch hin gehen wenn mein Hund da ist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte immer DSH aus Leistungslinien und habe Hochzuchthunde bei meinem Mitbewohner, auf Ausstellungen und beim Training erlebt - ich w√ľrde selbst als "Haushund" immer die Leistungslinie w√§hlen, ich finde sie optisch sch√∂ner, halte sie (verallgemeinernd gesprochen) fuer ausgeglichener (bei entsprechender Auslastung) und einfacher im handling, weil klarer.

Ein DSH sollte so oder so gefordert und gefördert werden, das ist ja mal eh klar.

Bei all den vielen Hunden, die wir hatten, hatten wir nie gesundheitliche Probleme. Kein HD / ED, keine Allergien, keine Augenprobleme. Nicht mal einen, der an Krebs gestorben wäre, was bei anderen Rassen ja schon normal zu sein scheint.

Aber wir haben auch immer sehr genau geschaut, wo die Hunde her kamen. Und hatten dann sicher auch noch das letzte Quentchen Gl√ľck, das man halt braucht. Eine Garantie kann der beste Z√ľchter nicht geben.

Und gesunde Linien gibt es auch in der Hochzucht, das kann man denen nicht absprechen, nur weil sie eine ausgeprägte Winkelung haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Wie schon gesagt war ich heute auf dem Schäferhund Platz und die mehrzahl hatte Hunde aus der Hochzucht und habe dann den Vorstand gefragt, ob die Hochzucht Schäferhunde größere Chancen auf HD haben und er hat zu mir gesagt "Nein, es kommt auf die Elterntiere an ob sie HD/ED frei sind und wie du dein Hund großziehst sprich keine Treppen steigen gute Ernährung usw."

Edit: Ich pers√∂nlich finde die Hochzucht Hunde am tollsten f√ľr den Anfang und ja habe halt Angst. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na wenn die Dir besser gefallen, dann nimm so einen (hast ja viel Zeit, nach einem guten Z√ľchter und dann dem passenden Wurf zu schauen).

In der Tat, du musst auf die Ahnen (nicht nur Eltern!) achten, wir haben immer auf 5 Generationen HD (und als dann die ED-Pruefung hinzu kam auch ED) Freiheit geachtet. Kein "noch zugelassen" oder so. 5 Generationen einwandfrei.

Das wird beim Hochzuchthund etwas schwieriger zu finden sein, weil die Zuechter (zumindest bis vor ein paar Jahren) eher mal auch eine nicht 100% Huefte in Kauf nehmen, aber es gibt solche Hunde in beiden Linien, man muss nur ordentlich schauen.

Und dann nat√ľrlich den Hund im ersten Jahr nicht √ľberlasten, aber das wei√üt du ja schon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe ein Link vom Z√ľchter und die Hunde gefallen mir total, wie findest du/ihr das?

http://www.schaeferhundezucht-wolf.de/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach... Und dass Du Bammel hast, kann ich gut verstehen.

Bei jedem Roentgen war ich nervös und jedes Mal total erleichtert, wenn es hieß: HD/ED tip top!

Und nun habe ich einen Labrador und werde wieder bibbern, wenn es an's endg√ľltige Roentgen geht. Vorgeroengt ist er, da war alles i.O., aber er ist noch nicht ausgewachsen, also muss ich noch warten. Ist halt so, es sind Tiere und bei aller Genetik, Garantien gibt es nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich w√ľnsche dir viel Gl√ľck, dass die R√∂ntgenbilder alle positiv ausschauen. :)

Wenn mein Schäferhund geröngt werden muss, werde ich Angst haben :Oo:Oo

Ich stehe eher du den HZ Hunde!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*schubs* :zunge:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unser Rion(zudem wir ja zuf√§llig gekommen sind),aus Leistungszucht,ist jetzt etwas √ľber 3 Monate und ich find Ihn schon recht Aktiv also Er will schon besch√§ftigt werden und manchmal auch gebremst.

Auch scheint Er das "Fu√ü gehen" pr√ľfungsm√§√üig in den Genen zu haben.

Mal schauen was wir mit Ihm noch machen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

√ó

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.