Jump to content
Hundeforum Der Hund
himbeerdadi

Irgendwie schlechter Ruf von Australian Shepherds :-/

Empfohlene Beiträge

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Aussies aus der Arbeitslinie (die wirklich auch am Vieh arbeiten sollten, bzw. eine richtige Aufgabe haben sollten) meist auch mit den rassetypischen Eigenschaften vergleichbar sind (gehen eher nach vorne, wenn sie nicht ausgelastet sind, kneifen sie auch mal, bellfreudig etc.pp).

Aussies aus der Showlinie werden dann doch eher in Richtung "Vorzeigehund" gezüchtet. Klar, haben sie den Hütehund in sich und werden rein aus ihren Instinkten auch hüten können, wenn man es mit ihnen trainiert. Aber alle Aussies, die ich kenne (ich kenne nun bestimmt mehr als 20 Aussies), sind bis auf eine Ausnahme anderen Hunden gegenüber freundlich, entspannt, haben Spaß, sind Clowns usw.

 

Da gebe ich Dir vollkommen Recht, dass man sich vorher überlegen sollte, aus welcher Linie man sich das Hundetier nach Hause holt.

Rein optisch ist es auch so, dass die aus der Showlinie viel mehr Plüsch haben, dafür sind die aus der Arbeitslinie "kerniger", filigraner.

 

Ich habe eine Aussiehündin aus der Katzenlinie... da muss definitiv ein Kater mitgewirkt haben...

 

 

20171219_094515.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.