Jump to content
Hundeforum Der Hund
criol

So, nun muss ich - aus praktischen Gründen - auch mal nach Euren Rassevermutungen fragen!

Empfohlene Beiträge

Eine Freundin von mir möchte diesen - ganz zauberhaften Hund- vermitteln. Er ist bei ihr zur Pflege. Nun stellt sich die Frage, welche Rassen drin stecken könnten. Er kommt aus der Region um Sevilla in Spanien.

Habt Ihr Ideen?

Jetztiges Alter 9 Monate, ca. 48 cm, ca. 15 kg (dabei aber noch recht dünn):

post-3364-1406420000,05_thumb.jpg

post-3364-1406420000,09_thumb.jpg

post-3364-1406420000,12_thumb.jpg

post-3364-1406420000,56_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich schätze da ist ein podengo portugues drin. Was noch drin sein könnte weiß ich nicht.

Viel Glück bei der Vermittlung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht noch ein Schnauzer?

Terrier?

Sehr schick ist er auf jeden Fall :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Terrierchen würde ich auch sagen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde auch am ehesten auf einen ziemlich Anteil Gos D`Atura tippen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bestimmt ist ein Terrier mit drin. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Podenco + Terrier Mix?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das mit dem Gos D`Atura passt super. Ein Gos/Terriermix könnte ich mir auch gut vorstellen. Vom Wesen her ist sie scheinbar ruhig und lieb. Nicht Terrierartig wuselig. Ich muss mal nachlesen, ob das auch für einen Gos-Anteil spricht.

Danke für den tollen Tipp!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund aus "hygienischen Gründen" eingeschläfert

      In Spanien wurde der Hund einer Ebolakranken wegen hygienischen Gründen eingeschläfert:   http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/ebola-spaniens-behoerden-lassen-hund-excalibur-einschlaefern-a-996158.html     Was ich nicht verstehe: Wieso ist das Virus zwischen Menschen, Affen und Hunden übertragbar? Mensch und Affe verstehe ich ja, aber wieso Hund? Wieso nicht Katze oder Kuh?   Und müsste man nicht auch alle Hunde töten die Kontakt zu dem Hund hatten?   Gibt es eigentlich für Deutsch

      in Aktuelles & Wissenschaft

    • So, nun muss ich - wieder aus praktischen Gründen - zum zweiten mal nach Euren Rassevermutungen fragen!

      Dieser hübsche Bub wird mein nächster Pflegehund. Er kommt aus Spanien, genauer gesagt, aus der Region um Jerez. Wer hat einen Tip, welche Rasse oder Rassen darin stecken könnten? Es geht darum, dass er ja vermittelt wird und ich es immer recht gut findet, wenn man grobe Anhaltspunkte zur Rasse bzw. zu den Eigenschaften und Veranlagungen des eigenen Hundes hat. Er wiegt um die 20 kg und soll zwischen 50 und 55 cm gross sein. Ich würde auf letzteres tippen, denn auf dem Foto neben dem Bretonen

      in Mischlingshunde

    • Eigene Welpenspielgruppe gründen?

      Hallo liebe Forumgemeinde, seit Tagen schwirrt mir nun schon ein Gedanke durch den Kopf und ich würde dazu gerne mal ein paar Meinungen hören. Im Gespräch mit einer Bekannten, auch darüber das ich auf der Suche nach einer Welpenspielgruppe bin, meinte diese ob ich nicht mal selber darüber nachgedacht habe selber eine zu gründen. Erfahrung mit Welpen hätte ich ja. Habe selber immer mal wieder welche zur Aufzucht oder Weitervermittlung (durch TS) bei mir. Ausserdem 4 eigene Hunde (einer davon

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Aus gesundheitlichen Gründen zuwenig Zeit und Power für den Hund

      Ich muß mir mal etwas von der Seele schreiben ( wird aber etwas länger). Vorgeschichte: Ich habe seit ca 30 Jahren eine chronische Hepatitis C, weiß es aber erst seit 6 Jahren. Ich habe nie etwas davon bemerkt. Bis dahin hatten die Ärzte mit Blick auf meine erhöhten Leberwerte meistens einen Gesichtsausdruck......naja, mal ein Glas Wein zu viel Bis dann einer mal auf die Idee kam, es genauer zu untersuchen. Anfang diesen Jahres habe ich dann einen Platz in einer Medikamenten-Studie an d

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Lahmheit bei unserer Hündin aus unerklärlichen Gründen

      Unsere Berner Sennenhündin lahm seit 20.Mai aus unerklärlichen Gründen. Dies kam von einem Tag auf den anderen. Sie liegt sehr viel rum, Treppensteigen fällt ihr schwer und auch sonst macht sie eher einen passiven Eindruck. Beim Tierarzt waren wir deshalb auch schon ein paar Mal. Sie wurde an allen Gelenken abgetastet, abgehört, geröngt und das Blut wurde untersucht auf Borreliose. Aber der Tierarzt hat bis jetzt keine Diagnose stellen können, weil er bisher schon vieles ausschliessen konnte. G

      in Hunde im Alter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.