Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

➡️  Hier anmelden

Hundeforum Der Hund
snoopy1997

Welches Geschirr?

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Mittlerweile ist Balu zumindest in der Körpergröße erwachsen. Sein altes/aktuelles Geschirr ist zu klein und sitzt zu nah an den Vorderbeinen (normales Geschirr). Also muss ein neues her :)

Das andere Geschirr (geschenkt bekommen) passt leider auch nicht.

Balu ist vom Körperbau eher lang und ich weiß nicht welche Geschirre ihm noch passen könnten.

post-28397-1406420000,93_thumb.jpg

post-28397-1406420000,96_thumb.jpg

post-28397-1406420001_thumb.jpg

post-28397-1406420001,05_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich habe für Timon jetzt ein maßgeschneidertes ChowChow-Geschirr von Blaire gekauft und bin mit dieser Art von Geschirr richtig zufrieden.

Es passt nicht nur um den Bauch perfekt (wie so manches Geschirr es auch tun würde), sondern bietet auch genügend Platz für den Brustvorbau mit viel Fell...

Generell würde ich dir also bei einem "problematischen" Körperbau zu einem maßgeschneiderten Geschirr raten, egal welcher Machart...

Edit: Ich habe mir die Maßanfertigung sogar noch personalisieren lassen: Da bei einem Hund von Timons Größe die Haltegriffe am Rücken eines Norwegers sehr praktisch als kurzzeitigen Leinenersatz zu nutzen sind, habe ich an unser Chow Chow auch so einen Griff nähen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich bin auch für eine Maßanfertigung.

Ich würde dir wenn er gut leinenführig ist auch ein Chow Chow empfehlen. Blaire kriegt die gut hin.

Für ein Norweger hat er (mal ganz abgesehen davon, das ich diese Geschirrart nichts abgewinnen kann) nicht die Figur.

Ich könnte mir aber auch gut ein doppelkreuz Geschirr für ihn vorstellen. z.B. von Modog.

http://www.modog.at/galerie_produkte/xgeschirr-doppel_02.jpg

oder ein Kreuzgeschirr (auf dem Rücken oder vor der Brust gekreuzt) <- Modog ist hier auch empfehlenswert - Michis Geschirre haben wirklich eine gute Passform :)

Eine andere Alternative wäre z.B. ein "Windhundgeschirr" von Aruby - das Active z.B. oder von Dakotas Dogdesign das Comfort Safety

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde für Hunde mit langem Rücken die verstellbaren Pflegestellengeschirre sehr gut. Nutze ich für meine Windhunde auch. Schau mal hier.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke :)

Aber verrutscht ein Windhund Geschirr bei einem Hund mit nicht so sehr ausgeprägtem Brustkorb nicht?

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

nö, die zwei genannten haben extra Stege :)

Aruby Active

Dakotas Dogdesign Comfort Safety

Edit.

Das Windhundgeschirr von Camiro ist auch ganz empfehlenswert :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber verrutscht ein Windhund Geschirr bei einem Hund mit nicht so sehr ausgeprägtem Brustkorb nicht?

Nein, das kann man prima anpassen. Ich habe auch andere Rassen zur Pflege und bisher hat es allen gepasst. Selbst meinem 34 kg Sabueso-Mix. Nur mein aktuelles Pflege-Dackelchen passt nicht mal in die kleinste Grösse rein :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok danke :D

Ziehen tut er an der Leine eigentlich nicht und da sogar mit Halsband eher als mit Geschirr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie viel haben eure Geschirre von aruby ca gekostet mit was muss man rechnen? (gerne auch Pn) :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe für meine ein Maßgeschirr von Tierkreativ, die hat auch einen sehr langen Rücken.

Das passt super, bin total glücklich damit.

12094326fs.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.