Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

✅ Registrieren oder einloggen

Hundeforum Der Hund
wolke07

Ist das bei Chihuahuas echt normal?

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo zusammen,

Habe mal eine Frage, da ich mich mit der Rasse ja nun gar nicht auskenne.

Eine Arbeitskollegin von mir hat seit 3 Wochen einen Chihuahua Rüden von einer Züchterin.

Haben nun über das Stubenrein werden gesprochen und da hat sie mir erzählt, dass der Kleine noch nicht einmal draußen sein Geschäft gemacht hat. Das macht er NUR in einem der beiden Welpenklos, welche ihr die Züchterin mitgegeben hat.

Habe dann gemeint, dass das doch nicht so gut ist, weil er so ja nicht lernt, draußen zu machen, solange die Toiletten dort stehen?!

Sie sagte dann aber, dass sei bei der Rasse normal....die bräuchten da länger.

Wie soll denn der Hund verstehen, dass er draußen pullern muss, wenn die Toilette immer da ist?

Also ich dachte ja immer, dieses Thema wäre bei allen Hunden gleich, egal welche Rasse :???

Was meint ihr?

Edit: Aahhh falsche Rubrik, Sorry. Äh, doch richtig, bin verwirrt :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich weiß noch wie Dasty als Welpe auch auf so Pipidecken gemacht hat - war ja noch arschkalt draußen und man meinte, für den Welpen wäre das nichts. Stubenrein wurde er aber trotzdem...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich könnte auch nur spekulieren.

Eigentlich würde ich ja denken, kleinere Rassen reifen schneller, folglich lernen sie sowas wie Stubenreinheit auch schneller.

>vielleicht gibt es einen direkten Zusammenhang zwischen dem Rat des Züchters zum Welpenklo, der Dauer der Stubenreinheitsgewöhnung und der Erkenntnis, dass es bei diesen Hunden "eben länger dauert"?

Ich wäre da jetzt nie auf den Gedanken gekommen... :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich meine das es verdammt nochmal verboten werden sollte solche Welpenklos einzusetzten.

Diese Welpen kennen es wahrscheinlich garnicht anders, ist ja klar der er nun garnicht weiß das was er draußen machen soll.

Das liegt nicht n der Rasse, das liegt daran das die Züchter schon schön ordentlich mit Fehlprägung begonnen haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

Die Decken wurden doch aber bestimmt immer kleiner oder immer mehr in Richtung Tür geschoben, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hab keine Ahnung von Chis, aber nein, ist nicht bei allen Rassen so, dass sie schnell und problemlos stubenrein werden. Mein Wölfchen ist nun fast 8 Monate und es ist nicht abzusehen, dass er sauber wird. Kann bei der Rasse bis zu 12 Monate oder länger dauern.. Also wenn Chis auch länger brauchen, dann wären sie damit nicht alleine..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiß nicht mehr, wie Schwiegereltern das gemacht haben... Fragen kann ich sie leider auch nicht weil verstorben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hui, so schnell so viele Antworten :so

Dass es bei der ein oder anderen Rasse länger dauern kann, klingt verständlich. nur ist mein Gedanke oder besser gesagt meine Frage: Wie soll der Hund denn lernen, dass er draußen machen soll, wenn er ja denkt, so hier ist das Klo hier mache ich hinein? Ich meine es wird ja nicht gezeigt, dass er das eben draußen machen soll, versteht ihr was ich meine?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich verstehe das und käme auch nicht auf die Idee ein Welpenklo zu benutzen - außer bei einem hochgradig erkrankten Hund vielleicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klo drinnen ist Blödsinn, vor allem weil viele Welpen draußen sowieso oft ein Problem haben.. kalt, nass, bäh und es wird ja immer "schlimmer" das Sauwetter..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.