Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Warnung vor Hundefängern

Empfohlene Beiträge

Sehr dubios. Kann mir kaum vorstellen, wieso man von Polen nach Deutschland fährt um einen Schäferhund Mischling zu klauen und sich dabei noch in Gefahr begibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wo in Polen (und nicht nur dort) tausende herrenlose Hunde streunen und eine Adoption aus Tierheim ca. 15 Euro kostet kann mir nicht vorstellen, dass jemand um 600 km fährt und sich der Gefahr gebissen bzw. verhaftet werden setzt... echt merkwürdig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

naja leider bringen die streuner aus polen nicht so viel kohle wie iwelche rasse hunde.. und auch wenn mal einer n bisschen ne mischung is.. solang mans als welpie nicht sieht :wall: .. da soll mir noch einmal einer kommen mit "hab mir meinen hund aus der cz (od so) geholt, war aber einer seriöser züchter" ....mhm bestimmt

versteh dich total kamiko, würd mi auch nimmer allein raus traun am abend

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht sollte man hier eine neue Rubrik eröffnen und dort hineinschreiben, wie solche auffälligen Personen ( Hundefänger) aussehen und vielleicht auch zu identifizieren sind?

Jeder der oder dem schon einmal ein Hundefänger begegenet ist/war,sollte hier niederschreiben wie dieser aussah und welche Kleidung er trug. So ungefähr:

Größe:

Ungefähres Alter:

Haarfarbe:

Brillenträger:

Kleidung:

Besonderheiten der Person:

Fahrzeug:

Farbe:

KFZ-Zeichen:

Besonderheiten des Autos:

Und wenn sich hier Aussehen und Erscheinen der Täter häufen,kann man diese der Polizei übergeben oder selbst solche Personen auffinden und anonym melden oder so. Manche von denen sind sicherlich auch gefährlich mit Schusswaffen oder so?

Mir viel gestern ein Fahrzeug auf. Könnte ein Hundefänger oder Katzenfänger gewesen sein,kann aber auch harmlos sein? Er hatte einen PKW wie so ein Mercedes - Kombi,älteres baujahr,aber die gesamten Rückfenster und Seitenfenster -bis auf die Fahrerseite und Beifahrerseite,waren mit Brettern verschlossen,Holzplatten ,aber hellfarbig.Es gab keine Scheiben. Das Auto war so lindgrünbeigelich -weißlich,dreckig, hellfarbend. Die Farbe war nicht zu identifizieren. Irgendwie hell-beigelich -dreckig. Es war ein älteres Modell. Er fuhr schnell an mir vorüber. Ich versuchte das Kennzeichen zu merken,aber er war zu schnell. Konnte noch so schwach erkennen,dass anscheinend mehrere Einsen vorhanden waren. Es saß ein Mann drinnen,der nicht so groß wirkte.Der Kopf war weit weg von der PKW-Decke entfernt. Dunkle Haare und helle Haut.Könnte aber auch jemand aus dem Ostblock sein-vom Aussehen her?

So wie das Auto aussah,würde ich an einen Tierfänger denken. Aber vielleicht ist er ein unschuldiger Mensch,was ich aber nicht glaube. :so

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aha....

Dann melde das der Polizei. Ich denke nicht, dass ein Hundeforum der richtige Ort ist, um solche Daten zu sammeln.

Der mann könnte auch Maler gewesen sein und sein Fahrzeug als Transporter für seine Gerätschaften und Farben nutzen. Oder Hausmeisterservice anbieten. Nicht Jeder hat einen Firmennamen auf dem Auto stehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde sowas einfach nur schercklich!

Zum Glück brauch ich mir keine Sorgen machen das irgendwer Jack klauen könnte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oha! Ich laufe (derzeit) auch oft vermummt durch die Gegend! Und ich schaue auch des Öfteren anderen Hundehaltern und deren Hunden hinterher (weil ich den Hund toll, finde, weil ich den Hund schlecht erzogen finde... weil mich halt irgendwas interessiert!) Ich hoffe doch mal nicht, dass ich Anzeigen bekomme, weil ich ein Hundefänger sein könnte! (zumal in meinem Auto Hundtransportkisten stehen und mein Auto keinerlei Aufschriften hat ;) ) ;)

Edit: Kein Tierversuchslabor in Europa nimmt einfach so Hunde auf! Die züchten sich ihren "Bedarf" selber, bzw. haben ihre festen Quellen!

Wenn da auch nur ein Tier unbekannter Herkunft gefunden würde, wird das Labor dicht gemacht.

Und aussagekräftig wäre sowieso kein Versuch (wenn überhaupt, aber das ist was anderes!) bei einem Tier, dessen "Krankheitsgeschichte" nicht bis ins kleinste bekannt und dokumentiert ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

LAUFT! Skita ist Hundefänger... c075.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich zeig sie an :party: !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich halte das schon für ganz hilfreich,wenn "Hundeklauer" ,die bei der Tat beobachtet wurden,auch öffentlich beschrieben werden.Man kann zwar damit nicht immer etwas anfangen,weil es Allerweltskleidung ist und "jeder" so ausieht oder aussehen kann,aber wenn mann einen Täter auf Tat ertappt,finde ich es korrekt,die Beschreibung auch weiter zu geben.So wie in der Rubrik: "Hunde vermisst", das Herrchen des Hundes" Rocky ",den Mann beschrieb.

Sollte ich einmal so etwas sehen,dann würde es auch dem Täter schlecht gehen. "Tierklauer" sind vogelfrei! :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Warnung an alle berliner Hundehalter

      Ich weiß, ich war einige Zeit nicht da - ich hab mich auf was anderes konzentrieren müssen. Und dann komme ich wieder mit einer Warnung. So hatte ich mir den Wiedereinstieg hier auch nicht vorgestellt. Zuerst mal: Das ist kein Fahndungsaufruf. Die Bilder sind verpixelt und die Anzeige ist von mir und meiner Bekannten bereits gestellt.   Aber man muss einfach vor solchen Menschen warnen, berliner Hundehalter müssen darüber Bescheid wissen, was ihnen u. U. im Hundeauslaufgebiet pa

      in Warnungen

    • Warnung vor "Schnauzerl"

      Hallo Leute ! Wollte Euch vor einen Schwindler im e-Bay warnen: Dort verkauft ein gewisses XXX-Hotel Hundeartikel mit der Mitleidsmasche. " Alles fließt unserem Tierheim zu" Das XXX-Hundehotel hat gar keine Genehmigung für ein Tierheim und es gibt auch keines!!!! Hier wird nur an das schlechte Gewissen appelliert und es werden wiedermal Tiere zur Geschäftemacherei mißbraucht. Ebenso werden dort kranke Welpen aus dem Ostblock verscherbelt. Leute unterstützt solche Firmen nicht durch Eu

      in Plauderecke

    • Mäusefütterer? Warnung vor Giftköder

      Ich hab keine Ahnung, ob das stimmt, was ich gerade in Facebook las. Da hat eine Hundehalterin einen Mann gesehen, der mit Eimer und Stange über die Felder lief. Sie hat dann nachgefragt, was er da macht.   Ich denke, das kann ich hier herein kopieren, denn sie will, dass das großflächig unter Hundehaltern geteilt wird:    

      in Plauderecke

    • Hundehandel mit amtlichen Segen- kranke Auslandshunde- WARNUNG

      Wir haben Schreckliches erlebt in den letzten Tagen und möchten andere warnen. Wir sind seit einiger Zeit Besitzer einer tollen Hündin aus dem Ausland und wollten wieder einem armen Hund helfen. Wir sind auf einen "Betrieb" (Tierschutzverein kann man das nach dem Erlebten nicht mehr nennen) aufmerksam geworden, der rumänische Hunde verkauft. Wir sind wegen eines speziellen Hundes dorthin gefahren. Wir hatten vorher schon das Gefühl, dass dort etwas nicht stimmt. Man erhält auch am Telefon kaum

      in Kummerkasten

    • Warnung vor Ri**i?

      Durch Facebook geht derzeit eine Warnung, das im Dosenfutter von Ri**i Knochensplitter, Plastikteile und Steine gefunden wären. Auf der Facebookseite der Firma mehren sich diese Behauptungen mit Fotos. Ob da was dran ist, kann ich nicht sagen. Schnell ist ja auch ein unwahres Gerücht verbreitet. Aber ich wollte es auch nicht für mich behalten.

      in Hundefutter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.