Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Befehle in Englisch oder doch lieber Deutsch?

Empfohlene Beiträge

Originalbeitrag

Nehme nur deutsche Worte, weil ich davon ausgehe, dass sie so auch mal einen ganzen dahergesagten Satz versteht.

Z.B. hey Jule bleib jetzt mal bei mir!

hey Jule = die will was von mir

bleib = ich soll nicht da hinrennen, wo ich hinrennen will

bei mir = in ihrer Nähe

! = scheint ihr irgendwie wichtig zu sein

Da sag ich ja nicht hey Jule stay close to me ...oder so.

Und ich muss auch zugeben, ich käme mir irgendwie bissel albern vor, wenn ich im Wald meinem Hund STÄÄÄÄÄÄÄI oder sowas zurufen würde.

Ist aber nur mein persönliches Empfinden.

Soll jeder rufen was er mag.

Will hier niemandem aufn Schlips treten.

:)

LG Antonia

Edit und P.S. und wenn ich den Hund mal jemandem mitgebe, möcht ich nicht gleich ein Vokabelheft dazutun müssen.

Wundervoller Beitrag, habe heute morgen schon schön geschmunzelt. Antonia, you made my DÄÄÄÄÄÄIIII! =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eben so mach ich es auch, auf Deutsch und wenn es Alltag ist hören meine Hunde dann auch auf "ganze" Sätze:

Setz dich bitte, runter mit der Kiste. Bratz komm hier zu mir..... usw.

Ich finde ja selber die Deutschen Kommandos besser für die Hundeerziehung als die englischen. Habe sogar von einigen berufl. Hundeausbildern in AMrika gesehen, dass die auch Deutsche Kommandos nehmen.

Kommt ja nicht nur auf die Endung an sondern auf die gesamte Betohnung.

Sitz (kurz gesprochen und hoch)

Platz -> Gesprochech tiefer und mit Betonung auf Plaa

Fuß -> Betonung auf u, also Fuuuuuuuuuß

Englische Nehme ich auch, aber vor allem weil mir für die Dogdanceübungen die Kommandos ausgehen.

Bsp. Rückwärts laufen:

Einfach Rückwärts -> zurück!

Rückwärts Slalom -> back!

Rückwärts um mich rum -> rückwärts!

usw.

Im prinzip bin ich aber auch der Meinung dem Hund ist es egal, der hört im Notfall auch auf Hosenknopf oder Butterstulle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Grundkommandos werden deutsch sein. Da nehm ich Rücksicht auf meinen Mann und meinen Vater, letzterer wird ja den Hund z.B. übernehmen wenn ich in Kur bin. Und das bleibt sicher nicht das einzige Mal.

Alles darüber hinaus entscheid ich je nach Bedarf. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Verstehe nicht, dass man glaubt, der Hund würde Sitz und Platz verwechseln ... Hat doch einen komplett anderen Klang.... ?

In Italien nutzen viele Hundesportler auch deutsche Kommandos, die sind nunmal kürzer.

Für die BH war früher deutsch vorgeschrieben, es sind ja sogar die Hoerzeichen vorgeschrieben. Ich darf meinem Hund eben nicht Butterstulle anstelle von Sitz als Kommando geben. Jedenfalls war es früher so, ich weiß nicht, ob es Änderungen gegeben hat.

Der Hund einer Freundin heißt Blitz und macht nicht Sitz, wenn man ihn mit Namen anspricht. Aber sehr wohl, wenn man Sitz sagt.... Die sind doch nich doof die Kleinen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also grundsätzlich werden Hörzeichen ja nicht vorgeschrieben, meistens steht "empfohlenes Hörzeichen" zumindest ist es in der IPO bzw. ÖPO so.

Ich verwende für Sitzen auch das englische "Sit" und für Platz das deutsche "Platz"

Hier geht es darum dass der Hund hier sehr auf gewisse Laute hört, würde ich zu meinem Mädel im Trieb sagen "Sitz" bin ich mir sicher dass sie liegt. Deshalb verwende ich "Siiiiit" und "Plaatss".

Das Stehen haben wir mit einem kurzen "steh" wobei ich hier das T sehr hart ausspreche.

Die Polizei in Amerika verwendet bei ihren DS auch deutsche Kommandos, das hat den Grund dass der Hund nicht versteht wenn ein flüchtiger irgendwelche Kommandos zu geben versucht. (So hat es mir ein Freund aus Amerika erzählt).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • respekTiere e.V.: Lina, wunderschöne Englisch-Setter-Hündin

      Steckbrief    Geboren: 11.09.2013  Geschlecht: weiblich  Rasse: Mischling  Schulterhöhe: ca. 53 cm  Kastriert: ja  Geimpft: ja  Gechippt: ja  Mittelmeercheck: ja  Krankheiten: Leishmaniose  Katzenverträglich: denkbar  Hundeverträglich: ja  Kinder: denkbar  Handicap: nein  Aufenthaltsort Münster     Entsorgt bei Mülldeponie: Junge Setter Hündin trächtig ausgesetzt ...  jetzt in Sicherheit samt ihren 5 Welpen 

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Aixopluc: CHILLY, 2 Jahre, Deutsch KurzhaarMix - seit Welpe im Tierheim

      https://www.youtube.com/watch?v=x5-Z4-kWhXk   CHILLY : Deutsch Kurzhaar­Mix­Rüde , Geb.: 07.2012 , Gewicht 23 kg , Höhe: 57 cm CHILLY kam mit seinen Geschwistern zu uns als er ein Welpe von ca 8 Wochen war. Sie waren gesundheitlich nicht sehr stabil und hatten eine kutane Leishmaniose (Hautleishmaniose, die leichteste Form der Leishmaniose), welche aber nach der Behandlung komplett ausgeheilt ist. Seine Geschwister haben nach und nach alle ein schönes Zuhause gefunden, nur CHILLY konnte bishe

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Welche Befehle können eure "BBH" bzw eure Hunde

      Da ja einige schon Erfahrungen haben das sie gesundheitlich ausfallen zeitweise oder immer auf Rollstuhl oder Gehhilfen angewiesen sind,waren   Würde mich interessieren was ihr euren Hunden beigebracht habt was ihr als ihr noch gesund ward davor den Hunden nicht beigebracht hattet?   Die Frage geht auch an die HH die keinen ausgebildeten BBH haben   Gemeint ist, fast jeder bringt einen Hund Sitz Platz Fuss Bleib  bei   aber was habt ihr noch beigebracht ?       Mal einige  Beispiele 

      in Rettungshunde, Assistenz- & Blindenführhunde

    • Gibt es hier andere Deutsch Drahthaar-Halter?

      Seit wir den Rüden meines Freundes hier haben, suche ich andere Deutsch Drahthaar-Halter, mit denen ich mich ab und an austauschen kann. Leider habe ich bis jetzt niemanden gefunden. Hält von euch vielleicht jemand einen DD? Würden uns sehr freuen.

      in Vorstehhunde

    • Hund ignoriert Befehle!

      Hallo, ich brauche dringend Hilfe! Unsere Chloé ist 7 Jahre alt und ist ein Mischling zwischen Pointer und Galgo. Bekommen haben wir sie mit ca. 2 Jahren. Sie lebte vorher in Andalusien in nicht so guten Verhältnissen. Mittlerweile entwickelt sie einen richtigen Tick gegenüber das Gassi- Gehen. Sie legt sich einfach hin, setzt sich hin und hört auf keinen Befehl. Sie möchte immer ihren Willen durchsetzen. Wir haben schon alles probiert, aber sie ist und bleibt stur. Ebenfalls legt sie si

      in Lernverhalten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.