Jump to content
Hundeforum Der Hund
Anne_HST

An alle Hundehalter eines Rüden, Knoten im Hodensack?

Empfohlene Beiträge

hey Ihr Lieben,

Max lag grad so schön breitbeinig, da hab ich mal den Hoden abgetastet....

Der eine Hoden ist normal weich, der andere soweit auch aber hinten ist etwa eine daumendicke Verhärtung?! Ist mir noch nie aufgefallen :(

habt ihr sowas auch? Vllt ist das ja normal?!

Werde auf jeden Fall nächste Woche mal zum Tierarzt stiefeln .....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meiner hat ja außen nur einen. Der sieht auch komisch aus. Ich schick dir das Bild mal privi. Das will ich auch noch abklären lassen.

Hast du den erst jetzt bemerkt oder könnte er den schon immer haben?

Vielleicht irgendwie geschwollen weil er auf iwas gesessen hat..(?)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also mit sowas würde ich bei meinem Rüden sofort zum Tierarzt gehen... Finde sowas immer sehr verdächtig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also ich hab vorher noch nie seinen Hoden abgetastet! *schäm*

Es ist keine Beule von außen auch nicht sichtbar, ich fühle es halt....

Könnte es Krebs sein :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da fällt mir etwas ein. Meinst du vielleicht die Nebenhoden? Hat er das sicher nicht auf beiden Seiten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja er hat das nur dem einen Hoden und das halt weiter hinten :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hat niemand Erfahrungen damit??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Amy hat Luke mal darein gebissen im Spiel da hat er nun ne Narbe und somit auch einen Knubbbel drunter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Amy hat Luke mal darein gebissen im Spiel da hat er nun ne Narbe und somit auch einen Knubbbel drunter

Mein Dicker hat auch zwei Narben an den Hoden. Sind auch Knubbel drunter. Aber wenn deiner sich nicht verletzt hat solltest du schnellstens zum Tierarzt damit gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

nicht das ich was mitbekommen hätte?!

Sie sind beide normal groß, nicht geschwollen oder so, und er hat ganz viele schwarzen Flecke am Hoden.....

Und die hab ich mir mal genauer angeguckt und hab dabei halt angefasst und dann habe ich den Knoten gemerkt :(

Meint ihr es könnte Krebs sein? :(

TA kann ich erst nächste Woche Montag

Hab auch schon überlegt ob das vllt mit den Analdrüsen zu tun haben könnte?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Kläffen bei Begegnung mit anderen unkastrierten Rüden

      Hallo,   aus unserem kleinen Terrier ist inzwischen ein toller Hund geworden, der sowohl im Freilauf wie auch in Haus und Garten meistens sehr gut hört. Er verträgt sich auch mit den meisten Hunden - nur Welpen und sehr junge Hunde kann er nicht leiden und auch mit mehreren unkastrierten Rüden hat er Probleme. Das äußert sich so, daß er an der Leine ziehend kläffend in Richtung des anderen Hundes springt.  Wenn wir dann an den anderen ein paar Meter vorbei sind, ist er wieder der

      in Aggressionsverhalten

    • Durchfall nach herumtollen bei älterem Rüden?

      Hallo. Bin neu hier und brauche mal eure Erfahrungen. Habe die Foren zwar schon durchsucht, aber keine wirklich passenden Erfahrungen zu älteren Hunden, sondern nur zu Welpen gefunden. Unser kastrierter Rüde Wotan (10 Jahre, Schäferhundmischling) hat am Samstag Nachmittag mal wieder mit seiner Freundin (2 Jahre, American Staffordshire) gespielt. Er ist so auch noch absolut fit, und wollte auch mit ihr spielen. Haben sie auch schon eine Weile nicht mehr getroffen gehabt, sodass es seit einer We

      in Gesundheit

    • Die Hundehalter in anderen Gebieten Deutschlands

      Blöder Titel, aber mir fiel nichts besseres ein..   Angeregt durch den "Mir platzt der Kragen" Thread wollte ich einfach mal nachfragen aus welchen Gebieten in Deutschland ihr so kommt. Nicht mit Straße und Hausnummer, aber das Bundesland alleine wäre mir jetzt zu wenig Info.   Warum mich das interessiert? Ich lese hier wirklich sehr häufig, dass viele von euch sich über andere Hundehalter und ihre Rücksichtslosigkeit beschweren. Gerade jene mit "problematischen" Hunden schei

      in Plauderecke

    • Rüden an Welpen gewöhnen

      Hallo,  ich stelle mir folgende Frage: Ist es möglich, einen sehr dominanten Rüden an einen Welpen (ebenfalls ein Rüde) zu gewöhnen?  Ich wohne nicht mehr Zuhause aber meine Familie hat einen recht dominanten Jack-Russel Zuhause und ich möchte natürlich, dass sich mein zukünftiger Hund mit dem Hund meiner Eltern versteht.  An der Leine zeigt ihr Hund eine gewisse Aggressivität, die aber damit zusammenhängt, dass er bei einem Spaziergang gebissen wurde. Im Garten meiner Eltern bellt er di

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Border Collie Mix Rüden suchen ein Zuhause geb. 19.01.19

      Hallöle, lange war ich nicht mehr online, hatte ewig kein Internet und dann auch keine Forumslust.   Nun bin ich wieder da, Lissi wurde ja super gut vermittelt und für Speedy ist es Zeit einen neuen Kumpel zu bekommen.    Und per Zufall bin ich auf einen unverhofften Wurf aufmerksam geworden. Die Besitzerin hat die Hündin aufgenommen, sie wurde ausgesetzt.  10 Tage später hat sie 5 Welpen auf die Welt gebracht.  1 Welpe bleibt bei der Besitzerin der Hundemama u

      in Hunde suchen ein Zuhause

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.