Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gast

Selbstgekochtes Hundefutter - wie Menge bestimmen?

Empfohlene Beiträge

Danke für eure Tipps, den Link, die Hinweise!

Da er mit Reis und Möhrchen nicht so gut klarkam, bin ich auf KartoffelPÜ und Zucchini. Das funktionierte sehr gut.

Mit dem Hühnerfleisch habe ich auch langsam angefangen, und er bekommt 5-6 kleine Portionen täglich (hat auch der Tierarzt so geraten).

Das findet Blaze natürlich obergeil: alle paar Stunden gibts Fresschen ;)

Es geht ihm zunehmend besser.

Zahnfleisch und Zunge sind wieder rosig, Ohren und Pfoten wieder warm, wir gehen wieder über eine halbe Stunde Gassi (2x tgl., die anderen Runden sind z.Zt. noch kleiner), und er ist insgesamt munterer.

Ich kenn ihn ja so auf diese Art und Weise krank garnicht...

kein Antrieb, er wird zuerst schmusiger und anhänglicher, wenn es ihm noch schlechter geht, zieht er sich zurück. Ein Häfuchen Elend.

Als er die Ellbogen-Op, die Knieverletzung oder mal ne Aua-Pfote hatte, war sein Allgemeinbefinden immer prima, bis auf das eine Körperteil.

Meinen Hund so reduziert und leidend zu sehen war eine ganz neue Erfahrung.

Er ist sonst immer so kernig und auch nie wehleidig. "Allzeit bereit".

Solangsam wird er wieder er selbst.

Aber für die kommende Woche ist hier noch Schongang angesagt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Welches Hundefutter ist das Beste?

      Hallo zusammen    Ich bin schon lange auf der Suche nach einem guten Hundefutter, aber ich habe bis jetzt keines gefunden, dass mich voll überzeugt. Das Beste, dass ich bis jetzt gefunden habe ist: Belcando Finest Grainfree Senior. Ich habe viele Testbericht und andere Bericht durchgelesen, aber sogar bei den Testsiegern fand ich die Inhaltsstoffe nicht wirklich gut z.B Josefa SensiPlus oder Wolfsblut. Irgendwie sind alle Hundefutter schlecht deklariert und ich möchte nicht irgendwelch

      in Hundefutter

    • Hundefutter ohne Vitamine?

      Ich habe von einer Bekannten eine Dose von 5-seen.land Hundefutter bekommen. Bin jetzt etwas verunsichert, weil da keine Vitamine enthalten sind, steht zumindest nichts auf der Dose. Ich habe Bedenken wegen Mangelerscheinungen und habe mich mal wegen Vitamintabletten umgesehen, aber nichts für Hunde gefunden. Hat jemand schon ähnliche Erfahrung gemacht?

      in Hundefutter

    • "Hundefutter Deklaration: Tricks erkennen"

      Dem ein oder anderen sicherlich bekannt, aber ich finde es gut, wie es hier aufgelistet wird. Außerdem interessant, sich das noch mal zu verinnerlichen, was bei welcher der Deklarationen dahinter steckt: http://www.haustier-news.de/hundefutter-deklaration/  

      in Hundefutter

    • Hundefutter und Fell

      Hallo an alle! Ich habe eine Frage an euch.   Könnt ihr mir paar Ratschläge geben, wie man einen alten Hund füttert, damit er ein schönes Fell hat? Der Hund ist gesund, er ist 14 Jahre alt.  Danke für Eure Hilfe!! LG Peter

      in Hundefutter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.