Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gast

Extra harte Kauartikel - Hirschknochen? - Vet Concept?

Empfohlene Beiträge

Also wir haben L. Allerdings habe ich die auf der Messe gekauft und extra eine ausgesucht, da gab es schon ein bißchen Unterschied...aber lieber zu groß, als zu klein *find*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn unter Dir Leute wohnen, nimm die Wurzel lieber ne Nummer kleiner :-D Das Ding ist ziemlich schwer (ist ja Hartholz) Für den Mpnsterländermix meiner BEkannten ist M völlig ausreichend, meine Maus hat S.

Ich bin ja kein Riesenfan von der Wurzel. Hab sie gekauft, ab und an wird sie auch benagt (ich leg sie immer wieder mal weg) aber meist liegt sie rum. Ist bei zwei Hundefreunden meiner Maus auch so.

Lange knabbern kann man an Hirschsehnen (andere Shenen habe ich noch nciht ausprobiert) und das Stück Huf, dass ich mal gekauft habe hielt auch lang, stank aber ziemlich schlimm.

Geweih hab ich nie ausprobiert, ist mir zu teuer. Rinderkopfhautplatten halten auch lange, müffeln aber auch ordentlich.

Der Büffelhautball in Tennisballform und Größe ist auch ein beliebtes Kanbberobjekt und hält sich tapfer.

EIne tolle adresse für Kausnacks ist www.hunde.kausnacks.de Allerding nicht super billig. Ich selber habe die Sehnen und den Huf aus einem hiesigen Barf-shop, den Ball und die Kopfhaut von der Heimtiermesse.

Vet-Concept hab ich mal kurz gefüttert und meine Freundin länger. Kam bei den Hunden gut and und es ging ihnen gut damit. Wir sind dann aber beide beim Teilbarfen gelandet, bzw ich bei einer Mischfütterung, da lohnte sich dann eine Bestellung nicht mehr wirklich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Probier es mal mit der Wurzel, die soll wirklcih gut sein und es kann nichts passieren wenn du nicht dabei bist

Ansonsten kann ich zum langen Kauvergnügen Rinderkopfhaut empfehlen

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok :) Das mit der Wurzel wird auf jeden Fall probiert. Rinderkopfhaut habe ich leider noch nicht gefunden bzw. nur in kleinen Stücken. Ich bin da eher auf der Suche nach der größeren Variante, damit die Gefahr, dass Madame "Schling" etwas im Hals stecken bleibt minimiert wird...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bestell meine Rinderkopfhautplatten hier

http://www.kausnack.de/shop/10321-rinderkopfhautplatten-gross-187.html

die sind ziemlich gross und mein hund hat ca 1 (wenn ich glück hab 2 tage) an einer platte ^^ ich finde nicht, dass die streng riechen oder müffeln. klar sie riechen nicht nach nichts, aber im gegensatz zu dem huf den mein kleiner 1x und NIE wieder bekommen hat, sind die echt heilig. und pansen sind auch um ein vielfaches schlimmer ;)

lg

ps. ich hoffe das mit dem link ist okay? =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Rinderkopfhaut bekommst du zb auch bei KV Shop, einfach bei google eingeben, dann kommt dieser sehr empfehlenswerter Shop

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab mit Vet Concept nur positive Erfahrungen gemacht. Das eigentliche Trockenfutter bestelle ich jedoch inzwischen bei Wolfsblut - zum einen frisst Askur es lieber, zum anderen weil es getreidefrei ist. Naßfutter und Leckerlis beziehe ich jedoch nach wie vor von Vet Concept. Kann es nur empfehlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wolfsblut hab ich auch bestellt aber wieder verschenkt, nachdem meine halb durchgedreht is weil sie soviel Power hatte....

Aber mir wurde gesagt, dass ich einen HSH halt maximal 30-40% Proteine pro Mahlzeit zumuten kann. Seit ich das so mache klappt es viel besser und sie ist nimmer so hibbelig....

VetConcept bekommt ihr super und selbst da mische ich noch Reis, Gemüse, Obst oder Flocken unter....

Was die Kauartikel angeht:

Ich kann die Kauwurzel auch jedem empfehlen.... Ebenso Geweih und die Rindernasen!!! Fast unkaputtbar und für solche Möbelanfresser wie meine genau das Richtige :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zum Nassfutter von VC.

Ich habe vorige Woche eine kleine Dose mit Renntier und Katroffel gefüttert, dazu noch Kartoffel und Gemüse.

Ich muss sagen, mein Hund ist ausgerastet, nur Juckerei und Beisserei in den Pfoten, Bauchleckerei, er fand keine Ruhe, obwohl ich die 200 gr Dpse an 2 Tagen gefüttert habe, jeweils immer nur 50 gr Dose und der Rest das andere.

Ich kann kein Nassfutter von denen füttern, obwohl ich es sehr gerne machen würde.

Auch die Katzen reagieren ganz fürchterlich auf dieses Futter.

Früher habe ich es auch den Katzen gefüttert, alles prima, aber jetzt auf einmal nicht mehr.

Ich weiss nicht warum das auf einmal so ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Langlebiger Kauartikel gesucht - ohne Zahnbruch

      Und schon wieder eine Frage - unser Hund ist ja recht hibbelig und kaut und nagt für sein Leben gern.. Wir haben ihr nun ein paar mal Geweihstücke besorgt, die sie völlig gechillt runtergenagt hat. Allerdings ist mir schon aufgefallen, dass sie ab und an auch wirklich richtig draufbeißt und es übel knackt - dann habe ich gelesen, dass diese Dinger für die Zähne gar nicht sooo toll sind. Einiges andere haben wir versucht.. also Ochsenziemer (5 Minuten), Kopfhaut (5 Minuten), Hirschsehnen (3 Minut

      in Hundefutter

    • Nassfutter Vet-Concept

      Kennt jemand die Dosen von Vet-Concept bzw. füttert sie?

      in Hundefutter

    • Leckerli's - Kauartikel für gebarfte Hunde?! Gut und günstig!?

      Mich würde mal interessieren, was ihr so für Leckerlis gebt beim Training mit euren Hunden? Wir haben bisher immer Trockenfutter genommen. Mal dies mal jenes.   Nur mit unsrem Neuankömmling verbrauchen sich die Leckerlis enorm schnell.   Ebenso gibt es bei uns mittags auch en Happen zum kauen. Bisher immer Rinderkopfhaut. Alles andere ist zu schnell weg.   ABER jetzt kommt das große ABER...   Mittlerweile merken wir es vermehrt, dass durch die Ri

      in BARF - Rohfütterung

    • Harte Tatsachen: Spielzeugmangel!

      Es ist einfach wahr:   Es gibt nicht genug Spielzeug für unsre Hunde...   Oder kann jemand das Gegenteil beweisen?   so weit Maico

      in Plauderecke

    • Kauartikel

      Hallo, mir ist aufgefallen, dass auf den getrockneten Rindersehnen sich ein heller Belag gebildet hat. Ist das normal? Die sind ca 3/4 Wochen alt und werden in einer luftdichten Box gelagert. 

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.