Jump to content
Hundeforum Der Hund
UliH.

MSM - gibts da Unterschiede?

Empfohlene Beiträge

Hallo ihrs,

meine THP hat mir angeraten, MSM mit zu füttern.

Wer gibt das mit ins Futter und warum?

Und ... da bin ich wirklich mehr als erstaunt.

Bei dem einen Futterergänzungsmittel I-Shop zahle ich für 100% - den kg Preis für 110 Euro, im anderen Futterergänzungsmittel - I-Shop bekomme ich den 99,9% reinen, lose für 10 Euro. (nein, da ist kein Tippfehler dabei).

Ich habe da mehr als :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was ist MSM? :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

MSM ist eine Schwefelverbindung (Methylsulfonylmethan).

- unterstützt den Knorpelaufbau

- reduziert Entzündungen

Ich füttere es immer 3 Wochen lang und mache dann 3 bis 6 Wochen Pause.

Wir haben nach der 2. OP (Ellenbogen Knorpelabriss mit 1 Jahr) damit angefangen und toi toi toi, seitdem ruhe.

Ich zahle auch bei Makana nicht viel mehr als 14 Euro.

Ich gehe mal gucken wieviel genau.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Doch 16,80 inkl. 5,90 Versand.

Ich schwöre drauf! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Da gab es in einem anderen Forum auch mal ne Diskussion zu.

Das teure ist Natürlichen Ursprungs , das Billige synthetisch hergestellt.

Das Teure soll reiner sein als das Billige

Soll aber in der Wirkung wohl keinen Unterschied machen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe es Blacky lange Zeit für seine Gelenke gegeben, konnte aber keinerlei Veränderung feststellen.

Habe gerade mal geschaut wo ich damals bestellt hatte, da liegt der kilopreis bei 104 Euronen. Für die kleine Dose, die größeren sind ja meist günstiger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

falscher Knopf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das mit dem "natürlichen Ursprung" habe ich in einem anderen Forum auch gelesen.

Offen blieb - so weit ich mich erinnere - die Frage, aus WAS gewinnt man natürliches MSM?

Wo kommt das denn her?

Das lose MSM von Makana habe ich auch hier, ich rühr mir ca. 1 Teelöffel schonmal in ein großes Glas Organgensaft, das Zeug ist ja saubitter, aber dann schmeckt man fast nix davon.

Blaze habe ich es noch nicht regelmäßig gegeben, wollte das aber immer mal tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab den Thread im anderen Forum wiedergefunden und mal zuende gelesen, gab noch ein paar aktuellere Beiträge.

Eine Userin hat wohl rausgefunden , dass alle MSM Sorten synthetisch hergestellt werden .

"Alles MSM, das kommerziell hergestellt wird, wird durch Reaktion von Dimethylsulfoxid mit Wasserstoffperoxid gewonnen. Dieser Herstellungsprozeß garantiert die Produktion von chemisch identischem MSM zum natürlich vorkommenden MSM (naturidentisch)."

Quelle: nahrungsergaenzung-versand.eu/methylsulfonylmethan.htm

Qualitäts- und Preisunterschiede gibt es daher wohl aufgrund des Herstellungs und Reinigungsverfahrens.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da MSM eine Reinsubstanz (kein "Zusatzfutter oder Nahrungsergänzung" ist, ist die Herkunft ziemlich egal.

Wenn man reines H2O hat, ist es auch egal, ob es aus Flußwasser oder durch Reaktionen zwischen Wasser- und Sauerstoff entstanden ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.