Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

➡️  Hier anmelden

Hundeforum Der Hund
Frl.Witzig

Tierschutzverein prüfen lassen?

Empfohlene Beiträge

Leider habe ich über google nichts gefunden, gibt es die Möglichkeit einen Tierschutzverein überprüfen zu lassen?

Da gibt es einen, der mir ein Dorn im Auge ist, die Tiere werden auf katastrophalen Pflegestellen untergebracht, die neuen Besitzer werden in keinster Weise geprüft, sodass die Hunde ständig wieder zurück kommen, auf Nachfrage woher die Hunde eigentlich stammen wird keine Antwort gegeben.

Für Pferde werden mittlerweile auch Spenden gesammelt, um sie aus Frankreich zu "retten", des öfteren habe ich aber nun mitbekommen, dass sie den Hof des "Tierschutzkopfes" gar nicht verlassen, also in ihren Eigentum übergehen...

Darauf angesprochen verstrickt man sich in unlogische Aussagen.

Kurz: ich finde den Verein höchst unseriös, auf kosten der Hunde, das möchte ich nicht so hinnehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Verein muss ja eingetragen sein, daher würde ich es mal dort vor Ort versuchen.

Und wenn sie sich nicht an die Vorgaben vom Gesetzgeber halten, dann kann man eingreifen und eine Anzeige erstatten.

Aber dass sie ohne Kontrollen die Hunde weiter geben, ist kein Verstoß.

Das kann jeder halten wie er mag.

Leider, denn ich finde auch wichtig, zu prüfen, ob es passt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde das moralisch einfach total verwerflich, das kann doch nicht Sinn und Zweck eines Tierschutzvereines sein, die Hunde zum Wanderpokal werden zu lassen, oder??

Was für Auflagen hat so ein Verein denn? Also allgemein, meine ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Magst du mir vielleicht mal den Verein per PN schicken? Vielleicht weiß ich ja etwas darüber.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für die Haltung von Hunden gelten die Vorschriften, die man hier nachlesen kann.

Da geht es zwar vor allem um Züchter, aber die sind auch für Tierschutzvereine http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/tierschhuv/gesamt.pdf

Dazu kommt noch das Vereinsrecht, das findest Du hier:

http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/vereinsg/gesamt.pdf

Insgesamt unbefriedigend, denn eine Regelung für die Vermittlung ist fast nicht vorhanden.

Theoretisch könnte man sogar die Tiere über Facebook vermitteln, wurde auch schon gemacht. :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die besagte Gruppe fungiert auch sehr häufig über Facebook, was ja an sich nicht unbedingt schlecht ist.

Aber hier zählt Masse, statt klasse..

PN kommt, Astrid.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Masse ist nie gut, nicht bei anderen Waren und schon gar nicht bei Tieren.

Leider ist das aber noch immer nicht überall angekommen.

Hauptsache, der Hund ist billig und schnell da.

Alles andere ist egal, und wenn es nicht passt, dann geht er eben zurück.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.