Jump to content
Hundeforum Der Hund

Empfohlene Beiträge

Wir wollen im Frühjahr unser Grundstück einzäunen. Es laufen immer mal wieder andere Hunde vorbei und zu einer Seite ist eine Strasse. Fremde Katzen streunen auch schonmal übers Grundstück.

Jetzt geht es aber um die Höhe des Zauns. Ein hundegerechter bzw. sicherer Zaun ist 2 m hoch. Für unseren Kleinen reichen 1,20 m aber nicht für den Grossen. Müssen es da unbedingt die 2 m sein?

Wie hoch sind eure Zäune? Auf Nachfrage bei unserer Versicherung spielt die Höhe im evtl. Schadensfall keine Rolle. Im Beitrag sind alle Schäden abgedeckt, die der Hund verursachen könnte, wenn er doch unerwartet über den Zaun geht.

Aber man muß es ja nicht provozieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unser Zaun ist geschätzt an der kleinsten Stelle ca 1,6m

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Unser ist zur Straße hin 1,20m ... auf der Hofeinfahrt 1,05m und zum Nachbarn 0,80m hoch ... und Räuber hat eine SH von 73cm ... allerdings hat er nie gelernt über Zäune zu springen ;)

Einfahrt

11668970me.jpg

Zur Straße

11668967rw.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Unser ist zur Straße hin 1,20m ... auf der Hofeinfahrt 1,05m und zum Nachbarn 0,80m hoch ... und Räuber hat eine SH von 73cm ... allerdings hat er nie gelernt über Zäune zu springen ;)

Einfahrt

11668970me.jpg

Zur Straße

11668967rw.jpg

Meiner auch nicht, aber man weiß ja nie!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unser Zaun ist auch nur ca. 1,6 hoch und noch keiner von unseren Hunden (Kuvacz) ist je drübergesprungen. Allerdings haben wir sie auch nie zum hochspringen animiert und machen auch keinen Hundesport.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unser Zaun ist 1,50m zu den Nachbarn und zur Straße 1,20m.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eine andere Frage wäre auch, wie hoch darf der Zaun überhaupt sein? Da gibt es von Gemeinde zu Gemeinde unterschiede.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unser Zaun ist zum Nachbarn hin 1,20m, sonst 1,80m. Rayu hat noch nie den Versuch gemacht drüber zuspringen, aber oft schon versucht sich drunter durch zugraben. Er macht sich dann flach wie eine Flunder :D

Deshalb wird das Ganze im nächsten Frühjahr wohl mit einem Mäuerchen untersetzt werden. Aber leider sind das einige Meter :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Deshalb wird das Ganze im nächsten Frühjahr wohl mit einem Mäuerchen untersetzt werden. Aber leider sind das einige Meter :(

Na dann viel Spaß, wir haben auch etliche Meter. Und da machen ein paar Zentimeter niedriger auch preislich schon eine Menge aus.

Die Schutzhunde beim benachbarten Schäferhunde-Verein trainieren an 2 Meter Hürden. Wenn ich sehe, wie da manche drüber gehen, gehört schon Übung dazu, einen solch hohen Zaun zu überwinden.

Und das werden wir bestimmt nicht üben! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unser Zaun ist überall 1,20 hoch!

Allerdings bin ich ja ein Tierquäler in den Augen einiger Menschen, da ich zwei Reihen Litze darüber gezogen habe. Da wird auch wirklich Strom drauf gemacht, wenn ich Pflegehunde habe, die evt drüber gehen könnten!

Einer hat es mal versucht, hat kurz eine gewischt bekommen und danach war das Thema durch!

Achja, mit Litze ist der Zaun bei 1,60 ungefähr!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.