Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Tjorven

Entscheidungshilfe erbeten. Nikon oder Canon?

Empfohlene Beiträge

Hallo.

Ich habe soeben (nach einem richtig beschissenen Tag) beschlossen mir dieses Jahr vorträglich eine Kamera zu Weihnachten zu schenken.

Zur Auswahl stehen jetzt die Canon EOS 1100D und die Nikon D3000.

Für welche würdet ihr euch entscheiden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Rein technisch tun die Beiden sich nichts. Im Grunde kommt es nur drauf an mit welcher Kamera du persönlich besser zurecht kommst. Ich selber komme mit Nikon gar nicht klar und bevorzuge daher Canon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Canon hätte für mich den Vorteil, dass mein Mitbewohner da schon eine anschauliche Sammlung an Objektiven etc besitzt :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Geschmackssache...ich bin ja Canon-Fan und würde daher immer zu Canon raten :D

Ich glaube, wegen der Sensorgröße sagt man, Nikon eher für Portraits und sowas, Canon eher für Sport und bewegte Dinge...wenn man nicht unbedingt Profi-Fotograf werden will, nimmt sich das aber vermutlich wenig..also, nimm Canon :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde auch Canon sagen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Ich glaube, wegen der Sensorgröße sagt man, Nikon eher für Portraits und sowas, Canon eher für Sport und bewegte Dinge...wenn man nicht unbedingt Profi-Fotograf werden will, nimmt sich das aber vermutlich wenig

Und vor Allem in diesem Preissegment wird man keine großen Unterschiede merken

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit einem Klick... sind 450,- weg.... :D

Danke schön :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich glaube, es gibt keine nennenswerten Unterschiede, aber ich hab die Nikon D90 und will nie wieder was anderes! (außer natürlcih das nächstteurere Nachfolgemodell...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich habe die Canon 1100 D und bin total zufrieden! Gute Kamera .....tolle Bilder :-) :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei mir ist es die Canon 600D, ich will sie nicht mehr missen.

Hast du schon bestellt? Sonst würde ich beide einfach mal in die Hand nehmen und nach persönlichem Empfinden, Intuition gehen. Ein bisschen auf den Knöpfchen rumdrücken usw und gucken, was einem besser gefällt. Technisch nehmen sie sich nichts... Ein Freund von mir hat eine Sony Alpha irgendwas aus demselben Preissegment. Er hat den Vorteil eines superschnellen Live Views, was ich persönlich gerade für Tierphotographie nicht schlecht finde.

Wenn du aber schon jemanden kennst, der dir passende Objektive leihen kann, ist das ein schlagendes Argument. Man will ja nicht obendrauf noch tausend oder mehr Euronen für die Linsen blechen müssen :)

LG Sarah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tumor beim Senior - die Entscheidungshilfe

      Hallo zusammen.  Ich brauche mal euren Rat. Ich weiss nicht was ich tun soll.  Folgende Sache:   Ich habe einen 11-jährigen Rottweiler Mischlingsrüden. Er war eigentlich immer gesund und vor allem auch fit.  Am vergangenen Montag war ich beim Tierarzt, weil er extrem schlapp ist und sehr viel trinkt. Dort wurde alles gecheckt. Er hat eine Blutarmut. Dann beim Ultraschall kam raus das er einen sehr großen Tumor auf der Milz hat. Ich wollte ihn operieren lassen. Leider hat heute am Mittwoch das Röntgenbild ergeben, das die Lunge voll mit Metstasen ist.  Nun bringt die OP der Milz ja nichts mehr.    Ich weiss einfach nicht was ich machen soll. Er ist sehr schlapp und antriebslos.    Die Tierärztin meint, in diesem Stadium hätte er keine drei Monate mehr. Er würde entweder wenn ich morgens aufstehe tot da liegen oder er würde durch die Blutungen zusammenbrechen.    Will man da drauf warten bis er unter Qualen stirbt oder sollte ich ihn einschläfern lassen? Ich weiss einfach nicht was ich tun soll. Ich liebe ihn über alles. Aber ich muss in seinem Sinn entscheiden. Er darf nicht leiden. Alles andere ist unwichtig.  Ich fühl mich so allein.    Lg   Benny

      in Hundekrankheiten

    • Gutes Trockenfutter gesucht - Erfahrung erbeten

      Guten Abend,   unser letzter Hund ist vor 2 Jahren von uns gegangen. Nun soll in 2 Wochen ein Nachfolger hier einziehen. Wir übernehmen ihn aus dem Tierheim. Diesbezüglich bin ich nun auf der Suche nach einem guten und verträglichen Trockenfutter. Laut Tierheim soll er wohl keinerlei Probleme mit Futter haben, und scheint alles zu vertragen. Im Internet bin ich auf https://www.bellfor.info/  gestoßen. Davon würde mir das Premiumfutter am besten zusagen. Nun wollte ich mich hier einmal nach Erfahrungen mit dieser Marke erkundigen. Kennt das jemand? Wie wurde es vertragen? Gut verwertet, gerne gefressen?   Grüße

      in Hundefutter

    • Kamera von Nikon und Sony zu verkaufen

      Haii,   da bei mir vor einiger Zeit eine Neue Spiegelreflexkamera eingezogen ist Verkauf ich meine alte.   Eine Nikon D3100 alles funktioniert hat keine Kratzer, da ich sie wenig und meist nur zuhause genutzt habe. Original Karton ist vorhanden mit Anleitungen und Ladestation. Der Body wird mit Kit Objektiv 18- 55 verkauft.       Zudem möchte ich mir eine neue Kompaktkamera leisten, deshalb zieht meine Sony DSC HX60 aus. Ladekabel ist dabei, Karton hab ich nicht mehr. Die Kamera ist voll funktionsfähig, hat leichte Gebrauchsspuren. Fallen jedoch nicht auf.   Mehr Bilder auf Anfrage. Preisvorstellungen sind willkommen.  

      in Suche / Biete

    • Nikon D7000 - keine scharfen Fotos möglich?

      In Anlehnung an: http://www.polar-chat.de/hunde/topic/103236-nikon-300s-und-70-200-28/page-3  - den ich aber nicht sprengen wollte - mache ich mal selbst einen Thread auf ...    Leider hat meine geliebte D90 keine Bilder mehr gespeichert - darum gab es diese Woche eine gebrauchte D7000.  Und *heul* ich komm nicht klar.   Ich bekomme nicht mal mit den automatischen Programmen scharfe Fotos (vielleicht eins von 50 ...) egal ob stehender Mensch oder rennender Hund.   Mit der alten hab ich mit "A" = Blendenvorwahl zumeist gearbeitet und super schöne Fotos gemacht, jetzt bääääää. Die wählt dann viel zu lange Zeiten ;-( Und dabei echt nichts anspruchsvolles.   Gibt es irgendwas, was ich "vergessen" haben könnte?   Hab auf 11 Messfelder, AF-C, Serienfotos CL stehen, sie steht auf AF und das Objektiv auf A. Mit der Iso hab ich von 100 bis 1000 rumgespielt, ohne große Verbesserung. Selbst im Scene-Sport-Programm (ich war verzweifelt) gelangen kein Treffer. Auch nicht, wenn ich nur im Schatten oder nur in der Sonne blieb - selbst Portraits echt schwierig (was nun eigentlich Kindergarten wäre).   Gibt es Tipps?   frustige Yvonne   ps. eines der halb guten, wo man überhaupt irgendwas erkennt, mal drangehängt  

      in Fotografie & Bildbearbeitung

    • Verkaufe Nikon D3 und 80-200 f2,8

      _DSC0110-2 by b j, on Flickr   Da ich mich entschieden habe erstmal nicht mehr Gewerblich zu fotografieren, und meine Interessen und Prioritaeten in Sachen Fotografie sich seit der Geburt unserer Tochter doch geaendert haben, habe ich mich schweren Herzens dazu entschlossen meine Nikon D3 gehen zu lassen, und mir etwas kompakteres zu kaufen.   Aus dem Grund werde ich auch das absolut unverbesserliche, scharfe und lichtstarke aber grosses und schweres AF 80-200 f2,8D ED verkaufen.   Bei Interesse kann ich gerne detaillierte Fotos von beiden zur Verfuegung stellen.    DSC_1496 by b j, on Flickr   DSC_6608 by b j, on Flickr   DSC_6417 by b j, on Flickr   DSC_1463 by b j, on Flickr

      in Suche / Biete


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.