Jump to content
Hundeforum Der Hund
geronimosfree

Flohmittel -> Alternativen zu Frontline und Co

Empfohlene Beiträge

Wenn man keine Spotons verwenden will, wirken die Comfortis Tabletten super gegen Flöhe und das Scalibor 1A gegen Zecken.

Allerdings vertragen nicht alle Hunde die Comfortis...

In wie weit das nun mehr oder weniger Chemie ist wie Frontline und Co. keine Ahnung. Aber ich glaube so ganz mir Kräuter und Natur wird das schwer, denn wie die viellen Vorschreiber schon sagten Flöhe sind verdammt hart :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Alternativen zum Antischlingnapf und anderen Vorrichtungen

      Genussvolleres , weniger gestresstes Essen ist durch viele Maßnahmen erreichbar, ich würde hier gerne sammeln, wie es auch ohne Frust geht.   Und habe ja schon vorgeschlagen  Soßenzubereitung/Suppenzubereitungen., gekocht, püriert und dann Stücke reingeschnitten (fördert Lecken und Geschmackswahrnehmung)  Handfütterung/gemeinsam mit dem Hund essen (nimmt das Tempo heraus, fördert Oxytocinausschüttung) gerne auch mit Pusten von zu Heissem- Hund erkennt unmittelbar Sinn dah

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Massentierheime und mögliche Alternativen

      Damit der andere Thread nicht völlig abschweift, mache ich eben noch ein Thema auf.   Alles in der Richtung bitte in diesen Thread hinein, auch wenn der Eingangstext lieblos ist...

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Medikament Cardalis und Alternativen?

      Hallo . Hat jemand Erfahrung mit dem Medikament Cardalis? Was kann ich alternativ benutzen?

      in Hundekrankheiten

    • Frontline-Behandlung vor Ablauf der 4 Wochen wiederholen???

      Huhu, am 11.08 hab ich Kiwi mit Frontline Spot on behandelt. Nächste Behandlungwäre also der 11.09. Sie fängt aber jetzt wieder an sich zu kratzen und zu beissen. Kann ich es jetzt schon nochmal drauf machen oderist das schädlich ??? LG

      in Gesundheit

    • Frontline

      Zum Thema Frontline: Mein Bordercollie trug ein Fronline Halsband über Monate und mit der Zeit stellten sich zunehmend heftiger werdende nevlich bedingte Lähmungen ein, sodass das Tier nicht mehr selbstständig aufstehen konnte. Eine aufwendige und teure Behandlung in einer Tierklinik in Stommeln/ Köln wurde mit Aracell und Kortison ( Chemotherapie ) eingeschlagen und eine deprimierende Prognose zur Lebenserwartung gegeben. Der Zustand verbesserte sich einige Wochen, doch dann

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.