Jump to content
Hundeforum Der Hund
Zatopek

Hund tropft alles voll nachdem er getrunken hat

Empfohlene Beiträge

So hallo, :winken:

ist jetzt kein rießen Problem aber es fällt halt auf...

Also Zato trinkt und schaut dann hoch... dann geht er weg, beim weggehen tropft er die ganze Küche voll... Soll ich ihm beibringen noch stehen zu bleiben wenn er fertig ist? Hat jemand auch so einen Hund? Mosses macht es ganz normal und tropft auch nicht.

Wir haben jetzt schon immer was drunter aus gebreitet, aber das hilft nichts.. weil er wieder weggeht und dann tropf, tropf...

Er hat jetzt schon den Namen "Sabberkönig"

Bei uns mit Fließen ist das ja echt kein Problem aber wenn man mal woanders ist finden das manche nicht so dolle

lg,

anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das Problem haben wir auch.. naja sind halt Hunde.. Amy hat die Angewohnheit, sich wärend dessen noch umzusehen, heisst alles läuft dann raus und dann trinkt man weiter.. hab nen grossen Teppich drunter.. abgewöhnen hat nicht funktioniert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kenne ich, macht Aoibheann auch.

Ich dachte schon, mein Aaron ist beim Trinken ein Ferkel, aber sie ist die Krönung. Sie schafft es ja sogar beim Trinken direkt so herumzukleistern, dass das Wasser links und rechts rauspladdert.

Und dann läuft noch die Hälfte raus, wenn sie vom Napf weggeht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

JA, das macht Joey auch........der letzte Schluck geht nicht den Weg durch die Kehle, sondern wird fein säuberlich auf dem Weg zur Tür verteilt! :Oo

Ich glaube, Anja/Bärenkind hat mal auf einem Forumstreffen von einem Hund erzählt, der den Befehl "Tropf und schleck" beigebracht bekam - heißt, der ist dann auf Befehl vorm Napf stehen geblieben, bis er ausgetropft war und sich das Maul abgeleckt hatte! :D :D

Ich habe allerdings keine Lust, Joey das beizubringen, also wische ich halt mal hinterher! (Ist ja nur ein kleines Maul, so dass die Menge nur für 2,50m reicht! ;) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Macht mein Terrier auch :D

Da muss immer der ganze Kopf in den Napf und dann bleibt der halbe Inhalt an den langen Haaren hängen und hinterlässt eine Tropfspur durchs halbe Haus.

Da Less allerdings in 99% der Fälle draußen säuft hab ich damit kein Problem. Sind mir mal woanders, hab ich immer ein Handtuch dabei und wische halt hinterher bzw. trockne den Bart nachdem Trinken einfach ab.

LG Diabhal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jaaaaaaa, meiner auch!!!!!!!

Seine Vorgänger haben das nicht gemacht, aber der jetzt ... ich glaube, der haut sich extra noch die Backentaschen voll, um dann überall zu kleckern :)

Meinen Mann aergert's, meine Schwiegermutter wischt immer gleich, wenn wir bei ihr sind, ich ignoriere es (sowohl den tropfenden Hund als auch die wischende Schwiegermutter).

Ist doch nur Wasser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh jetzt bin ich aber froh ich dachte Zato wäre nicht normal oder so. :D

Wenn er eine Katze sieht, schiebt er alles wieder raus :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

meine Lesley ist auch so eine.

Wenn mölgich, wird die ganze Schnute ins Wasser gesteckt, und mit der Nase Bläschen gemacht.... :wall: Dadurch ist rings um den Wassernapf nach dem Trinken alles nass und vertropft. Schön ist dann auch, wenn sie direkt nach dem Trinken zum Schmusen ankommt und die Schnauze an einem abreibt...

Wie man das abgewöhnen, abstellen könnte, weiß ich nicht. Evtl mit einer ganz flachen Wasserschale, damit wirklich nur mit der Zunge das Wasser genommen werden kann...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Grosser tropft auch nach, der Kleine nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für Aoibheann muss ich einen ganzen Kübel aufstellen, wo der Durchmesser so groß ist, dass es beim Schlabbern nicht daneben geht....einzige Chance, aber wer will schon einen Kübel im Flur stehen haben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Struvitsteine? Hund tropft

      Hey,   Seit einiger Zeit hat mein Hund ein "Tropfproblem". Vor 1 1/2 Monaten ist mir aufgefallen das mein Hund (Rüde,kastriert, ca 12(?) Jahre) nach dem Gassi gehen tropft. Ich bin daraufhin mit ihm zum Tierarzt, dort wurde nach einer Urinprobe und Röntgen festgestellt das er Kristalle hat. Laut Tierarzt Struvitkristalle. Er bekam daraufhin für eine 1 Woche Antibiotika und frisst seitdem Spezialfutter. Da das tröpfeln aber bis heute immer wieder anhält war ich mit ihm noch 3 weitere Ma

      in Hundekrankheiten

    • Voll auf Spannung

      Obwohl er eigentlich ein sehr liebebedürftiger Hund ist legt mein kleiner AB Rüde manchmal ein komisches verhalten an den Tag. Da ich ihn schon seit kleinauf habe hatten wir schon immer eine sehr starke Bindung- er war bei uns in der Wohnung und hat immer bei mir geschlafen. Jetzt ist er mittlerweile 17 Monate alt und ein stämmiger Kerl geworden, ich laufe mit ihm in einer kleinen Stadt gassi & habe ihn deshalb nicht jeden Tag auf dem Feld. Jedoch gehe ich mit ihm des öfteren aufs Feld das e

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund macht die Wohnung voll, wenn ich weg bin, trotz Mitbewohner

      Hallo ihr Lieben,   da ich langsam am Rande der Verzweiflung bin starte ich hier mal einen Versuch.   Ich habe einen 5-Jahre alten Bologneserrüden. (Kastriert) Er war noch nie gerne alleine und hat allein immer schon viel gebellt, allerdings nie in mein Zimmer gemacht.   Ich wohne mit drei Mitbewohnern zusammen und normal gab es keinerlei Probleme, wenn einer von Ihnen da war. Dann darf er auch zu ihnen und hat bis vor circa zwei Monaten keinerlei Probleme gema

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Speicherkarte nach ein paar Bildern voll

      Hallo,   ich dachte ich könnte hier mal nachfragen, da ich selbst keine Ahnung habe und hier ja echt gute Fotoleute unterwegs sind. Ich habe mir eine alte gebrauchte Bridgekamera (Panasonic LUMIX DSC-FZ30) gekauft habe um ein bisschen zu üben und zu schauen ob mir das Fotografieren Spaß macht. Der Verkäufer meinte sie funktioniert gut und es ist alles in Ordnung mit der Kamera.   Ich habe sie nur kurz gestern abend ausprobiert und war echt enttäuscht muss ich sagen... Es war

      in Fotografie & Bildbearbeitung

    • Hund hat Wasser aus Aschenbecher getrunken

      Hallo meine fünf Monate alte Hündin hat heute aus einem Aschenbecher (wo leider auch Asche usw drin war) Wasser getrunken (2-3 Schlücke ungefähr)muss ich jetzt zum Tierarzt oder ist das nicht schlimm?

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.