Jump to content
Hundeforum Der Hund
Jessy und Maja

Ich brauche mal wieder euren Rat bitte! Vorbesitzer über Chip ausfindig machen ...

Empfohlene Beiträge

Und wenn du Tasso genau diese Geschichte jetzt erzählst, auch den jetzt durch Auffinden des Chips ausgelösten Verdacht, dass es sich bei dem Verkäufer vielleicht gar nicht um den Besitzer handelt?

Hier könnte Tasso dann Kontakt zum Vorbesitzer aufnehmen, ohne den Datenschutz zu missachten.

Ich würde es auf jeden Fall machen, denn was kann dabei rauskommen?

- evtl. wurde der Hund gestohlen und wird von seinen Besitzern verzweifelt gesucht (da sie ihn aber noch nicht bei Tasso gemeldet haben, ist die Wahrscheinlichkeit dafür nicht so hoch; aber wer weiß, was tatsächlich passiert ist...)

- der Verkäufer ist der Vorbesitzer, wenn er auf das Anschreiben von Tasso reagiert und den Verkauf bestätigt, kannst du eine Ummeldung vornehmen; reagiert er nicht ... tja, was dann???

Hast du Zeugen für den Kauf (der im Übrigen ungültig ist, wenn der Hund gestohlen wurde)?

Gut möglich, dass du einem Betrüger aufgesessen bist.

Wird dir aber über Tasso vom Vorbesitzer bestätigt, dass der Verkauf rechtens ist, hast du zumindest als Nachweis diese Information in der Hand und kannst dich offiziell mit der jetzigen Chipnummer als Besitzer des Hundes im Heimtierpass eintragen lassen.

Letzte Möglichkeit wäre das Einschalten eines Rechtsanwaltes, ansonsten wirst du nie Nachweisen können, dass du rechtmäßiger Besitzer des Hundes bist (was ja noch gar nicht feststeht...).

wieso kauft man einen Hund unter solchen Umständen????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Ordnungsamt hat mit Tasso gar nichts zu tun.

Eine Registrierung bei Tasso sagt nichts über irgendwelche Eigentumsverhaeltnisse aus.

Der Zweck von Tasso ist einzig und allein, dass das Tier bei Verlust seinem Besitzer zugeordnet werden kann. Tasso ist eine private Initiative, keine Behörde.

Du meldest den Hund mit dieser Chipnummer um, fertig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ne ein passwort braucht man nicht aber den namen vom vorbesitzer und den habe ich ja nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn du die Chipummer eingibst kommt doch die Adresse des Halters auf die der Hund regestiert ist.

Bzw. man kann sie doch dann erfragen. Dafür werden sie doch regestriert.

Bei Yuri habe ich die eingegeben und dann die Vereinsadress auf meine geändert und damit wars gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hunde auf der Kirmes kaufen????

Das ist ja mal eine neue Variante.

Nun ja, musst du den Hund halt steuerlich anmelden und Tasso dann die Anmeldung schicken, vielleicht reicht denen das. Wobei ich auch nicht weiß, ob man den bei der Steuer einfach so anmelden kann, aber geht bei Hunden vom Polen-Markt ja auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:???

Wieso sollte man einen Hund, den man auf der Kirmes gekauft hat, nicht bei der Steuer anmelden können?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns bei der Stadt braucht man keinen Nachweis wo man den Hund her hat. Man füllt das Formular aus und gut ist.

Da wird kein Kaufvertrag und kein Übergabevertrag verlangt.

Und bei Tasso hatte ich wie o.g. auch keine Probleme den Hund umzumelden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

sorry dachte ihr seht was dann da steht

ich sehe nur die daten vom hund und dadrunter steht

Sind Sie Halter(in) dieses Tiers? Ja

Nein

Name

(Eingabe erforderlich)

Vorname

Ihre Telefon-Nr. 1

(Eingabe erforderlich) +

Ihre Telefon-Nr. 2

(Eingabe NICHT erforderlich) +

Ihre Email-Adresse

(Eingabe NICHT erforderlich)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich verstehe das nicht, ihr habt einen Hund und wollt dessen Besitzer herausfinden - und Tasso kann da nicht helfen, obwohl der Hund registriert ist? Das ist seltsam.

Was genau sagen die denn dazu?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Brauche dringend Rat

      Hallo ihr Lieben! mein Lebensgefährte und ich haben eine ca.6Monate alte Hündin die total offen ist und überhaupt keine Probleme mit Artgenossen hat. Sie spielt gerne mit diesen. Wir haben uns nun einen Zweithund geholt (3,5Jahre) der vorher auch mit einer Hündin zusammengelebt hat und er somit einen anderen Hund im Haus kennt. Uns war es sehr wichtig das die Beiden sich verstehen und auch mal zusammen toben und miteinander spielen. Die erste Zeit sah es sehr sehr gut aus. Sie haben zusamme

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Mein Hund abgeben ? Ich brauche Hilfe

      Hallo :)  Ich habe ein Junges Spitzmädchen und bin kurz davor sie anzugeben.  Seit Monaten pinkelt und kotet sie mir in die Wohnung und ich weiß einfach nicht mehr weiter.  Anfangs war es nur auf dem Boden aber mittlerweile verrichten sie ihr Geschäft auf meinen Polstermöbeln und auch auf meinem Bett. Ich dachte zuerst dass sie wohl doch noch nicht ganz stubenrein ist und dass ich sie wohl öfter in denn Garten lassen sollte aber daran liegt es nicht. Auch habe ich Ärztliche H

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Brauche euren ehrlichen Rat

      Hallo zusammen   Ich weiss nicht ob ich hier richtig bin kenne mich leider mit Foren nicht aus aber ich habe ein paar Dinge die mir auf dem Herzen liegen und ich hoffe das ich hier ein paar Antworten bekomme. Vor knapp 3 Wochen musste ich meinen geliebten Australien Shepherd Rüden Barney mit 10 Jahren einschläfern lassen. Es wurde im Januar ein bösartiger Tumor in der Nase festgestellt und es wurde immer schlimmer. Er hat sehr viel geniesst und manchmal sehr starkes Nasenbluten gehabt

      in Regenbogenbrücke

    • Brauche Hilfe

      Hallo bei unserem Hund wurde gestern Knochenkrebs festgestellt im Bein. Blutwerte sind allerdings alle in Ordnung. Jetzt ist er vorhin ausgerutscht und hatte schmerzen daraufhin habe ich ihm 2 Novalgin gegeben die wir vom Tierarzt bekommen haben. Jetzt hechelt er die ganze Zeit schon wie verrückt und ist total nervös. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Habt ihr eine Idee?  Gruß Melanie 

      in Hundekrankheiten

    • Appetitlosigkeit-Brauche euren Rat!

      Hallo liebe Community!  Vorgeschichte: Meine Hündin ist über ein Jahr alt.  Sie hatte im November eine ganz schlimme Gastritis, die durch Stress ausgelöst wurde. Die wurde erfolgreich behandelt. Mila (der Name der Hündin) wird normalerweise gebarft.    Jetzige Situation: Sie hat die letzten Wochen sich in der Früh übergeben, vor dem Essen. Sie hat also Magensäure gespuckt. In der Woche hatte sie 2-3 auch Durchfall.  Ich war dann letzte Woche Samstag mit ih

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.