Jump to content
Hundeforum Der Hund
Jessy und Maja

Ich brauche mal wieder euren Rat bitte! Vorbesitzer über Chip ausfindig machen ...

Empfohlene Beiträge

Oups, ausversehen doppelt eingestellt. Habs gelöscht! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hmmm find das Thema auch sehr interessant und Tassos Rekation etwas merkwuerdig...ich hab meine Kleine erst letzte Woche bei Tasso registriert u da kann man ja ankreuzen, ob man moechte, dass die Daten an Tieraerzte, Heime usw weitergegeben werden im Falle des Auffindens. Und wenn man das verneint agiert Tasso quasi als Vermittler und kontaktiert selbst den Vorbesitzer, so werden seine Daten ja gerade nicht "herausgegeben".........Und gerade das tun sie momentan ja nicht! Das ist wirklich alles sehr merkwuerdig, es kann ja wirklich viele Grunde haben, warum der Hund bei Tasso (noch) nicht als vermisst gemeldet wurde.

Schliesse mich aber ansonsten Freyas Fragen an!

Halt uns auf dem Laufenden! Bin gespannt wie die Geschichte ausgeht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Hallo zusammen

ich hab mal ne frage ich war gestern mit meinen hund beim tierarzt und wollte sie chippen lassen....

aber der tierarzt hat festgestellt das meine maus noch einen chip vom vorbesitzer hat......

das ist natürlich nicht so dolle weil wir unsere maus auf einer kirmes erworben haben ohne papiere und alles und ich sie gerne auch mich gechippt hätte

ich weiss leider den namen vom vorbesitzer nicht da es nur ein sehr kurzes gespräch war (er hatte angeblich nicht viel zeit) ich habe ihm meine adresse gegeben und er wollte mir die papiere noch geben und sich mit mir in kontakt setzen damit ich seinen namen noch bekomme und so.......... aber bis heute ist noch nix passiert

ich weiss nur das mein hund vom vorbesitzer bei tasso registriert ist aber die wollen mir keine auskunft geben...........

jetzt meine frage wo kann ich den besitzer ausfindig machen? und kann das ordnungsamt das auch machen nur anhand der chipnummer? und dürfen die das?

vielen dank schonmal für eure hilfe

mit lieben gruss Jessy und Maja :winken:

puhh der der dir den Hund gegeben hat könnte ihn auch irgendwo geklaut haben daram schon mal gedacht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

klar ist das moeglich, wenn nicht sogar wahrscheinlich. die umstaende des hundekaufs sind schon recht dubios und noch dubioser ist, dass er keine papiere dabei hatte obwohl er wohl vor hatte den hund auf der kirmes zu verkaufen? und noch nicht einmal eine adresse hinterlassen hat u einen namen? finde ich auch alleskomisch....hoffentlich gibts da keine boese ueberraschunng am ende!

aber umso verwirrender finde ich Tassos Reaktion...ich zB wusste nicht, dass man den Hund vermisst melden muss, um informiert zu werden....waere mir mein Hund abhanden gekommen haette ich das wohl herausgefunden, aber ich dachhte echt, dass tasso mich inforiert sobald jdm einen Hund mit dem auf mir registrierten Chip findet......ch finde, es muss also nichts heissen, dass der hund nicht als vermisst gemeldet steht.......

Also ist die Moral der Geschichte wie in dem Beispiel vorhin mit der Katze: ich muss mir einen Hund klauen u dann moeglichst schnell ummelden bevor ne Vermisstenmeldung eimgeht u schon ists mein Hund? Das kann doch nicht sein.......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Steuerlich anmelden kannst du den ohne Probleme, aber für das Ordnungsamt hier ist der Chip und dadurch der Besitzernachweis unumgänglich.

Was hat die Chip Nr. mit einem Besitzernachweis zu tun? Die wollen nur die Nummer haben, sonst nichts. Das OA interessiert in dem Fall überhaupt nicht auf wenn der Hund sonstwo angemeldet ist.

Ich würde mich jetzt weder an Anwalt noch an Polizei wenden, du hast den Hund doch umgemeldet, dann schau doch in einigen Tagen noch einmal bei Tasso rein was dort jetzt steht und fertig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was mich auch wundert ist, dass der Tierarzt das nicht überprüft. Da kommt jemand, der einen bereits gechippten Hund neu chippen lassen will und keinerlei Unterlagen vorweisen kann, dass es sein Hund ist.

Es könnte ja auch - rein theoretisch - sein, dass du den Hund gestohlen oder gefunden (und unterschlagen) hast, wie Crispis ja auch schon schrieb.

Ich finde das alles sehr seltsam. Wer lässt seinen Hund chippen und bei Tasso eintragen und verscherbelt ihn dann auf einer Kirmes?

Du solltest alles dran setzen zu überprüfen, ob der frühere Besitzer auch wirklich der war, der dir da den Hund verkauft hat. Dann kannst du ihn bei der Gelegenheit auch gleich bitten, einen vernünftigen Übernahmevertrag mit dir zu machen oder zumindest seine Angaben bei Tasso zu löschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ORIGINAL BEITRAG VON FREYA WEBER

Noch ne Frage hätte ich. Wie lange hast Du den Hund denn schon?

Und wie kam es dazu, das Du einen Hund auf der Kirmes gekauft hast?

Ist doch eher ungewöhnlich für den Erwerb eines Hundes!

Habt ihr euch dort verabredet? Das alleine wäre für mich schon nicht ganz koscher!

ich habe meine hündin jetzt schon eine weile habe gezögert mit dem anmelden weil ich die hoffnung hatte das der typ mir noch seine adresse und den ausweis schickt........aber vergebens

wir haben den typ auf der Kirmes beobachtet wie er leute ansprach ob sie den hund haben wollen und dann sind wir zu ihm hin weil ich mir schon lange einen hund gewünscht hatte

wir waren eigentlich zum feiern auf der kirmes und so kam es dann dazu das wir den hund da erworben haben also eher zufällig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Noch ne Frage hätte ich. Wie lange hast Du den Hund denn schon?

Und wie kam es dazu, das Du einen Hund auf der Kirmes gekauft hast?

Ist doch eher ungewöhnlich für den Erwerb eines Hundes!

Habt ihr euch dort verabredet? Das alleine wäre für mich schon nicht ganz koscher!

ich habe meine hündin jetzt schon eine weile habe gezögert mit dem anmelden weil ich die hoffnung hatte das der typ mir noch seine adresse und den ausweis schickt........aber vergebens

wir haben den typ auf der Kirmes beobachtet wie er leute ansprach ob sie den hund haben wollen und dann sind wir zu ihm hin weil ich mir schon lange einen hund gewünscht hatte

wir waren eigentlich zum feiern auf der kirmes und so kam es dann dazu das wir den hund da erworben haben also eher zufällig

das macht die ganze Sache ja noch verdächtiger .. aber da ist doch was faul!!!

Sorry aber wer macht denn sowas.. ?? ich hätte glaub die Polizei informiert

darf ich fragen was du bezahlt hast.. ist der Hund reinrassig? - ah habs gefunden Sybirischer Husky !! und was heisst du hast ihn eine weile.. 2 Wochen , 3 Monate , 1 Jahr ????????

ich würde bei Tasso eher mal nachfragen, ob der Hund als vermisst oder als getohlen gemeldet wurde..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

bei tasso ist sie nicht als vermisst oder gestohlen gemeldet

der typ wollte 200 haben ich habe ihm aber nur 40 gegeben weil ich nicht mehr mit hatte =) und gesagt das restliche geld kriegt er wenn ich den ausweis vom hund und seine adresse habe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das wird ja immer besser.....

und ist Dir nie der Gedanke gekommen, dass da evtl irgendwas nicht mit rechten Dingen

zugeht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Ich brauche Hilfe :)

      Hallo,  Ich bin neu hier und weiß noch nicht so ganz genau wie das funktioniert.  Ich hab ein kleines Problem mit meinem hundi. Bzw viel mehr mit mir.  Er ist ein jacky, 11 Jahre alt. Seit dem. Er 6 ist, ist er bei mir. Er kam aus nicht so guter Haltung. Hat viele Unverträglichkeiten und ist generell ein ordentlicher '' Charakterhund''.  Nun wer er in den vergangenen Monaten. Öfter mal Krank. Meisten Durchfall oder spucken. Lebensbedrohlich war es noch nie.  Leider habe

      in Terrier

    • Brauche dringend Rat

      Hallo ihr Lieben! mein Lebensgefährte und ich haben eine ca.6Monate alte Hündin die total offen ist und überhaupt keine Probleme mit Artgenossen hat. Sie spielt gerne mit diesen. Wir haben uns nun einen Zweithund geholt (3,5Jahre) der vorher auch mit einer Hündin zusammengelebt hat und er somit einen anderen Hund im Haus kennt. Uns war es sehr wichtig das die Beiden sich verstehen und auch mal zusammen toben und miteinander spielen. Die erste Zeit sah es sehr sehr gut aus. Sie haben zusamme

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Mein Hund abgeben ? Ich brauche Hilfe

      Hallo :)  Ich habe ein Junges Spitzmädchen und bin kurz davor sie anzugeben.  Seit Monaten pinkelt und kotet sie mir in die Wohnung und ich weiß einfach nicht mehr weiter.  Anfangs war es nur auf dem Boden aber mittlerweile verrichten sie ihr Geschäft auf meinen Polstermöbeln und auch auf meinem Bett. Ich dachte zuerst dass sie wohl doch noch nicht ganz stubenrein ist und dass ich sie wohl öfter in denn Garten lassen sollte aber daran liegt es nicht. Auch habe ich Ärztliche H

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Brauche euren ehrlichen Rat

      Hallo zusammen   Ich weiss nicht ob ich hier richtig bin kenne mich leider mit Foren nicht aus aber ich habe ein paar Dinge die mir auf dem Herzen liegen und ich hoffe das ich hier ein paar Antworten bekomme. Vor knapp 3 Wochen musste ich meinen geliebten Australien Shepherd Rüden Barney mit 10 Jahren einschläfern lassen. Es wurde im Januar ein bösartiger Tumor in der Nase festgestellt und es wurde immer schlimmer. Er hat sehr viel geniesst und manchmal sehr starkes Nasenbluten gehabt

      in Regenbogenbrücke

    • Brauche Hilfe

      Hallo bei unserem Hund wurde gestern Knochenkrebs festgestellt im Bein. Blutwerte sind allerdings alle in Ordnung. Jetzt ist er vorhin ausgerutscht und hatte schmerzen daraufhin habe ich ihm 2 Novalgin gegeben die wir vom Tierarzt bekommen haben. Jetzt hechelt er die ganze Zeit schon wie verrückt und ist total nervös. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Habt ihr eine Idee?  Gruß Melanie 

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.