Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
maggy78

Nierendiät für den Hund

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen! :winken:

ich wende mich heute an Euch mit einer Frage mit der ich mich seit einer Weile beschäftige und hoffe, dass Ihr mir mit Eurem Wissen und Erfahrungsschatz etwas weiter helfen könnt...

Vor 2 Monaten wurde bei meinem Hund Louis CNI festgestellt... Louis ist ein großer, kastrierter Rüde und ist 13 Jahre alt...

Natürlich wurde ihm im Zuge der Behandlung auch ein spezielles Futter verordnet; nachdem wir drei Futtersorten angetestet haben sind wir letztendlich bei Vetconcept gelandet; er frisst es nicht gern aber er frisst es immerhin.. Wenn ich ihm ne Dose unter sein Trockenfutter mische...

Bis zur Futterumstellung habe ich Orijen Senior gefuttert und war sehr zufrieden - ebenso Louis! ;)

Seit der Futterumstellung hat er 2 Kilo zugenommen; ich weiß dass das normalerweise bei nierenkranken Hunden nicht als dramatisch angesehen wird weil sie dazu neiden abzumagern; das war allerdings bei Louis nicht der Fall...

Louis hatte in der Vergangenheit schon mal Probleme mit seinen Gelenken; die waren allerdings nach der Umstellung auf das hochwertige Seniorenfutter verschwunden... Nun mache ich mir Sorgen, dass ich zwar mit dem neuen Futter seine Niere unterstütze aber alles weitere nicht mehr wirklich bedient wird...

Nun habe ich überlegt, ob es eine Lösung wäre das Seniorenfutter weiter zu füttern, allerdings in einer geringeren Menge und es dann mit einem Nierendiät-Nassfutter zu mischen...

Was meint ihr?

Louis bekommt zusätzlich zu dem neuen Futter auch noch ein Nahrungsergänzungsmittel (Rubenal 300) und ein Medikament zur Entlastung der Niere sowie ein homöopathisches Mittel, welches unter die Haut injiziert wird...

Für Eure Antworten und Beiträge schon mal besten Dank!!!

Viele liebe Grüße

Maggy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

bei einer Nierendiät sind die Protein - und Phosphorwerte drastisch reduziert, um die Nieren zu entlasten, das ist bei keinem Senior-Futter in dem Maße gegeben.

Ich rate dir ab, einfach Seniorfutter unterzumischen.

Viele Grüße

CodoDerDritte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich denke auch das nierendiät wichtig ist ich würde es nicht mischen. weil sind die nieren erstmal ganz kaputt dann wars das. wenn du das futter mischst hat es ja nicht mehr so eine gute wirkung.

lg kami

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.