Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Crispis

Durchfall beim Welpen

Empfohlene Beiträge

Eigentlich wollte ich noch ein bisschen warten bis ich hier ins Forum schreibe, aber jetzt suche ich euren Rat lieber doch schon direkt;

Meine Kleine (16 Wochen) hat seit gestern Durchfall.....und zwar hat sie gestern gegen 20 Uhr gefressen u gegen 20 35 sind wir nochmal weggegangen, was wir sonst nicht tun. Kurz vorm Auto hat sie dann ploetzlich drei kleine "Haeufchen" gemacht.....es war noch als Kot zu erkennen (also nicht komplett wassrig oder so) aber schon sehr duenn u recht wenig. Hab das da noch darauf geschoben, dass sie vllt aufgeregt war.

Gegem 23 Uhr waren wir wieder Zuhause, sie hat in der Zwischenzeit keinen Stuhlganng mehr gemacht. Gegen 4 Uhr nachts wollte sie raus, was sehr ungewoehnlich ist. Hab sie also raus gelassen und dann sind wir wieder eimgeschlafen. Gegen kurz vor 9 hab ich ihr Fressen gegeben, mitten im Fressen rannte sie dann raus. Das hat mich verwundert weil sie ihr Fressen sonst gar nicht aus den Augen laesst. Ich bin hinterher u sie hat Aa gemacht u genau wie am Abend zuvor: zwei bis drei kleine "Haeufchen", nicht waessrig, aber extrem duenn, eher etwas schleimig wuerde ich sagen. sie hat die "Haeufchen" neben einem normalen Stuhlgang gemacht, also hat sie wohl in der Nacht ganz normal Aa machen koennen.

Jetzt ist es hier 11 Uhr morgens und sie hat noch einmal draussen so ein recht duennes Minihaeufchen gemacht und einmal hier im Haus.

Sie hat ansonsten ganz normal aufgefressen u verhaelt sich auch voellig normal.

Vllt muss ich noch dazu sagen, dass sie generell eher weichen Stuhlgang hat, aber viel, viel fester als jetzt, normalerweise hhat es schon ne ganz normale Kot-Form und es sind mehrere Wuerste und jetzt sinds eher weiche kleine Haufen......und eher so schleimig...

Was kann das sein?? Sie bekommt ihrFutter wie immer. Vllt ist es noch hilfreich, dass sie manchmal ein kleines, schleimiges Haeufchen hinter ihrem normalen Stuhlgang nach schiebt, also ich kenne diese Konsistenz schon, aber wie gesagt eins u am Ende als letzter Tropfen nach dem AA machen quasi....

Jemand ne Idee?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde Dir zu einer Kotuntersuchung durch den Tierarzt raten.

Über 3 Tage 1 x tgl. Kot sammeln und zur Untersuchung auf Würmer oder Bakterien bringen.

Dann hast Du eine Diagnose.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf zum Tierarzt, gerade bei so jungen Hunden ist mit Durchfall nicht zu spaßen.

Lass das lieber abklären.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

waren gerade beim Tierarzt und dieb Aerztin meinte, sie koennte sich ganz einfach den Magen verdorben haben, was das einfachste waere. Dann hat sie mir aber wieder etwas Anngst gemacht.....wegen den vielen Strassenhunden und ungeimpften Hunden durfte Nala ja nicht auf die Strasse...jetzt ist sie seit letzten Samstag vollstaendig geimpft u seit Sonntag haben wir sie mit rausgenommen. Der Tierarzt wo wir sie impfen lassen sagte, dass ab dem naechsten Tag alles ok sei. Jetzt sagt due TÄ, dass es noch zu riskant war naja, jetzt hoffen wir mal einfach, dass es "nur" ne Magenverstimmung ist...haben ein Medikament mitbekommen fuer alle 12 Std und sollen ihr Huehnerbruehe mit Reis geben. Habt ihr noch andere Vorschlaege?

Jetzt bleibt sie natuerlich erst einmal wieder im Haus u hoffentlich gehts ihr bald besser. Zum Glueck hatte sie kein Fieber, frisst u trinkt normal u verhaelt sich auch so normal :) Hoffentlich bessert sich der Durchfall schleuigst!!! :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also fand eine Untersuchung nicht statt?

Ich würde das auf jeden Fall im Auge behalten, auch die Tatsache dass der kleine Hund bisher wohl immer ziemlich weichen Stuhl hatte. Ich würde auf jeden Fall noch eine Kotprobe machen (so wie Pfotenhoch schon geschrieben hat) und außer auf Würmer auch auf Giardien untersuchen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

danke fuer die Tipps.Werde das jetzt beobachten ob sich der Durchfall bis morgen bessert. Die Stuhlprobe ist aber eine gute Idee.

Naja, an Untersuchhung fand ein abtasten und abhoeren statt.......sonst nichts weiter....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

aber wenn der Hund sich voellig fit u normal verhaelt, dann kann es doch ggfs wirklich nur ne Magenverstimmung sein? Immerhin frisst sie alles, was ihr vor die Schnauze kommt....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jein,.... es kann natürlich ne Magenverstimmung sein( obwohl er dann eher mit dem Magen Probleme haben sollte und nicht unbedingt mit dem Darm),....es könnten aber auch Giardien sein. Bei Giardienbefall müssen sich nicht zwingend irgendwelche Krankheitssymtome zeigen. Oft ist es wirklich so, dass nur der Kotabsatz etwas zu weich ist, auch der Schleim würde dafür sprechen. Es gibt aber auch Befälle mit Giardien da hat es beim Hund keinerlei Symptome und der Befall wird einfach nur durch Zufall festgestellt.

Wie gesagt, ich würde auf jeden Fall eine über 3 Tage gesammelte Kotprobe zum Tierarzt bringen und diesem sagen, er/sie soll die Probe auf Würmer und speziell auf Giardien untersuchen lassen. Giardien werden mit einem gesonderten Test nachgewiesen, das hat nichts mit dem Test auf Würmer zu tun. Das ist ein ganz einfacher Streifentest und wenn er negativ ist um so besser!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bevor ich jetzt in die Heia gehe, hier noch mein Tipp. ich hab für kleinere Darmprobleme immer NUX VOMICA D6 Globuli im Haus. Das hilft bei Durchfall und auch beí Magenproblemen.

Wenn es allerdings länger anhält, geh ich immer mit meinen zum TA.

Sicher ist sicher!

Gute Nacht!

Und für Nala Gute Besserung! Das wird schon wieder!

Vielleicht hast Du Ihr ja auch neue Leckerli gegeben und die verträgt sie nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das mit den Giardien hatte ich gar nicht auf dem Schirm. Werde da auf jeden Fall nochmal nachfragen Montag, haben da eh einen Kontrolltermin auch wenns besser werden sollte.

Hoffen wir mal das Beste, bei so einem kleinen Welpen macht man sich ja noch schneller Sorgen :(

Danke fuer die Tipps und hoffentlich geht bald alles wieder gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.