Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Nisi88

Epileptischer Anfall?

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Hundefreunde,

vor ca 2-3 Wochen habe ich mit meinem 5 Jahre alten Jack-Russel/Beagle Mischling gespielt und plötzlich hat er aufgehört, stand da wie gelähmt und schaute etwas schief. Wir dachten direkt an einen Herzinfarkt oder Schlaganfall...

Sie hatten einen total leeren Blick und reagierte nicht.. Humpelte nur etwas und stand schief da rum.

Nach ca 5-10 Minuten war sie wieder total normal..

Ich war natürlich beim Tierarzt, aber da war ja wieder alles weg. Sie sagte, dass könne ein epileptischer Anfall gewesen sein, sei aber erstmal nicht weiter dramatisch. Man soll es halt beobachten. Mein Papa meinte, sie habe das vor einem Jahr im Urlaub schon mal gehabt, da habe ich es nicht mitbekommen.

Könnt ihr dazu etwas sagen? Erfahrungen? Mache mir schon etwas Gedanken..

Herzliche Grüsse

Nisi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nisi, unsere Dackeldame hatte vier Jahre lang immer in unregelmässigen Abständen diese Anfälle. Machen konnten wir wenig daran. Der TA. meinte damaös dass es mit ihrer Diabetes zu tun hatte, die sie im Alter von 14 Jahren bekam. Vielleicht mal auf Zucker untersuchen lassen?

Liebe Grüße Mariann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mariann,

meinst du mit 5 Jahren können sie schon Diabetis bekommen? :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das hat doch nix mit dem Alter zu tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Epiletischer Anfall

      Hallo zusammen   Juma hatte heute auf einem Spaziergang einen epileptischen Anfall  . Es kam völlig aus dem Nichts, er hatte plötzlich einen seltsamen Gesichtsausdruck, Schaum vor dem Maul, ist zusammengebrochen und hat nur noch gezuckt. Ich hatte solche Angst und dachte, dass er stirbt . Als endlich der Tierarzt und die Helfer kamen, war es schon vorbei und er konnte wieder aufstehen. Er war jedoch komplett verwirrt und desorientiert und ist immer wieder mit den Hinterbeinen weggeknickt. Der

      in Hunde im Alter

    • Gras fressen und danach epileptischer Anfall?

      Ihr Lieben, Jacki hatte bei den letzten 6 oder 7 Anfällen (müßte ich jetzt nachsehen) vorher Gras gefressen. Auch gestern. ca. um 15 Uhr Gras gefressen (nicht gespritzt, in unserem Garten) und gegen 17 Uhr krampfte sie. Im Internet habe ich einige Beiträge gefunden, die das auch beschreiben. Hat eine/r von euch eine Idee was man jetzt tun kann außer das Grasfressen zu unterbinden? Kann das wirklich die Ursache für einen Anfall sein?

      in Hundekrankheiten

    • Bolonka Zwetna / komischer Anfall

      Hallo Leute. Ich habe seit letztem Jahr Mai einen kleinen süßen Bolonka ( Carlo ) Und zwar geht es um Folgendes. Ich habe letzte Woche Samstag entdeckt das mein Kleiner eine Zecke hatte die schon komplett voll war und allein los gelassen hat. Ab Montag früh war er dann total komisch, er wollte kaum noch gassi gehen und hat sich alle 20m hingesetzt und blieb dann stur sitzen , er hat auch immer nach seinem hinter teil geschnappt ( linke Seite ) darauf hin war ich beim TA er meinte das alle

      in Hundekrankheiten

    • Hundewelpen Verdauungsprobleme, Anfall, steif vor dem Kot absetzen *HILFE*

      Hallo liebe Hundefreunde, irgendwie ist mein Text den ich gerade verfasst habe weg! Daher fasse ich es nochmal kurz zusammen! Ich habe einen Wurf Hundewelpen! Vorab gesagt sind alle Welpen von Geburt an regelmäßig tierärztlich kontrolliert und entwurmt wurden! Vor 4 Tagen viel mir auf, das einer der Welpen vor dem Kot absetzen sich sehr merkwürdig Verhalten hat! Er machte beide Beine vorne ganz steif (streckt Sie richtig durch) schwankte mit dem ganzen Körper beim laufen und viel dabei

      in Hundekrankheiten

    • Komischer Anfall

      Hallo zusammen Meine Sorgen nehmen zur Zeit kein Ende Erst die Sache mit Dusty und nun hatte mein Pepino grade einen Anfall. Ich gehe heute nachmittag zur Tierärztin wenn sie Sprechstunde hat im Moment gehts Pepino ja wieder gut. Vielleicht weiß jemand was das gewesen sein könnte. Ich war im Schlafzimmer und plötzlich hörte ich im Flur komische Geräusche. Ich mach die Tür auf um zu gucken da kommt Peppi mir schon ganz gekrümmt entgegen. Ich natürlich erschrocken nahm ihn gleich hoch und

      in Hundekrankheiten


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.