Jump to content

Die große Hunde Community

über 36.000 Mitglieder

 

Erstelle in weniger als 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich direkt mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

✅ Registrieren oder einloggen

Hundeforum Der Hund
Judith97

Geschäft nur auf dem Blumenbeet?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich bin es mal wieder mit einem nicht so einfallsreichen Titel. Ich weiß einfach nicht wie ich mein Problem / meine Frage beschreiben soll...

Cooper verrichtet sein Pipi meist im Beet und das würden wir uns auch sehr von seinem großen Geschäft wünschen. Wir haben erfahren das man den Hund dann ins Beet setzen soll bzw. an seine Ecke und ihn immer loben wenn er es dort macht.

Mein Problem ist das ich ihn beim "Geschäft machen" meist nicht richtig Tragen kann und somit auf das Beet locke. Sobald er aber dort ist macht er gar nichts mehr. Er vergisst sozusagen das er gerade mal musste und ich möchte nicht das er es als Fehler sieht sein Geschäft im Garten zu verrichten.

Ist es denn möglich den Hund an einen Ort zu gewöhnen das er nur dort macht und wenn ja wie? Es muss ja nicht nur ein Platz sein, es würde schon reichen wenn es nicht mehr auf den Rasen sondern im Blumenbeet wäre...

Liebe Grüße, Judith

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist es denn möglich den Hund an einen Ort zu gewöhnen das er nur dort macht und wenn ja wie?

Klar ist das möglich. Wenn ihr erlauben wollt, dass euer Hund im Garten 'seine Geschäfte' macht sucht einen geeigneten Platz. Vielleicht einen Quadratmeter. Ich würde dort die Erde ein Stück abgraben und den Platz mit Sand füllen. Zu festen Zeiten geht's an der Leine zu diesem Stück. Um die Sache deutlicher für's Hundi zu machen kann man ein beim letzten Geschäft produzierten Knödel dort platzieren. Sich zu lösen ist etwas anderes als spazieren zu gehen. Da muss nichts spannendes weiter passieren. Am Anfang muss man einfach die Geduld haben und um diesen Platz schlendern bis das Hundi sich erleichtert hat. Dann wie gewöhnlich loben.

Ganz allgemein muss man sich allerdings fragen, ob man überhaupt will, dass der Hund sich im Garten löst, und sicher doch nicht im Beet? Wer hat denn Lust beim gärtnern in die Hinterlassenschaften vom Hund zum greifen? Bei kuehlem Wetter kann das schon eine Weile dauern bis es weg ist. Im Sommer werden dann alle Pflanzen runtergetrampelt? Außerdem lockt es vor allem Nacktschnecken an.

Erfolg. dolby

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.