Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Schäferhund16

Haben eure Hunde am Anfang etwas zerstört?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

Ich wollte mal gerne wissen ob eure Hunde in eurer Wohnung/Haus etwas zerstört haben und wie man sowas raustrainiert?

Danke im Vorraus. =)

EDiT: und ab welchem Alter haben eure Hunde das randalieren aufgegeben? :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Niiieemals :so

nieniemals

Das Loch in der Wand hab ich selber gebuddelt, die Tür hab ich vor lauter Hunger angeknabbert, das große Kissen ist von selber geplatzt.

Wir haben auch nicht den xten Anschnallgurt fürs Auto, ich brauchte auch keine neue Matratze nach Sylvester

och ich hör lieber auf, sonst bekommt noch jemand Angst :D

Aber mein Sohn stellt mehr an, als der Hund ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Abby nie. Nein. Sie hat drei mal den Plastikmüll neu sortiert, aber das zähle ich nicht.

Selma ... nun, auf ihre Kappe gehen: 17 Schuhe (immer mehrere gleichzeitig, aber grundsätzlich nur ein Schuh pro Paar), 165 Lego-Teile (wichtige - unwichtige nicht mitgezählt), 54 Stifte, 1 Edding (wasserfest, auch auf Hund), 1 Playmobil-Dinosaurier (nagelneu), 765 Stofftiere, 61 Hundespielzeuge, 8885 Radiergummis, 1 Buch, 1 Gartenschlauch, zwei Kaffeetassen, unzählbare Bälle, 1 Scrabble-Spiel ...

Was man da macht?

Besser aufräumen. :Oo

edit: Meine Katzen haben bisher aber schlimmeres angerichtet. Zwar ist die Anzahl derer Schandtaten geringer, aber wenn sie mal was zerstören, dann sind das 250€-Schuhe, ein maßgeschneiderter Anzug oder eine Couchgarnitur.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

na hör mal - ich hab GOLDEN, die würden so was NIIIIEEEEE tun - weil die erziehen sich doch selbst... :D (wie du in dem von Ute eingestellten Thread sehen kannst... :whistle )

Ne ernsthaft - ich habe meine Wohnung welpensicher gemacht, bevor der Welpe ins Haus kam.

(und die rest-welpen-unsicheren Stellen hat mir dann der Welpe ganz schnell gezeigt, sodass ich diese auch noch beseitigen konnte - nur dann eben nicht mehr im Ganzen :Oo ).

Der Zahnwechsel ist sehr förderlich zum Anstacheln der Zerstörungslust, danach läßt es Stück für Stück nach...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt irgendwann hat er dann die Tür in Ruhe gelassen... ich habs auf die Kernseife geschoben.. Wasabi hatte auch keine Wirkung

Aber im Ernst... Welpensicher machen und gucken, was sie noch so zum Blödsinnmachen finden.. Da an der Wand hatten wir eine Zeitlang ein Brett vorgeschraubt, da hat er es dann sein lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay .. Dankeschön! =) ..

Jetzt weiß ich was ich tun muss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Chuma hat bis auf Taschentücher nie was kaputt gemacht :)

Er war ein sehr lieber Junghund!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
... etwas zerstört haben und wie man sowas raustrainiert?

...

Wie HIER schon gesagt - bis jetzt ein Kabel. Ich hab dagegen bis jetzt folgendes getan. Ich hab eine Kiste in die überzählige Kabel kommen - alle paar Jahre geht die zum Altmetall. Diese Kiste hab ich dazu benutzt, alle Kabel 'für mich' zu beanspruchen. Jedes Mal wenn sie Interesse an einem Kabel gezeigt hat hab ich sie geblockt und abgelenkt mit viel interessanteren Dingen, z.B. ihr was anderes zum kauen angeboten, ein Knochen, ein Ochsenziemer... Das hab ich drei Tage lang immer wieder mal gemacht. Seitdem scheinen Kabel sie nicht mehr zu interessieren. Mit Schuhen hatte ich das gleich zu Anfang gemacht. Etliche rumliegen lassen und jedes Mal wenn sie Interesse hatte, für mich beansprucht und dann abgelenkt oder einen Ersatz angeboten. Jetzt seht noch ein altes Paar neben der Terrassentür - kein Interesse mehr. Mir ist es wichtig, dass ihr klar wird, dass nicht alles was auf dem Boden liegt automatisch ihr gehört.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hilfe!! Sie zerstört alles!

      Hallo! Unsere kleine 7 Monate alte Kira zerstört alles! Das Sofa hat schon so darunter gelitten das wir uns dafür schämen können... nichts was aus Stoff Papier oder Plastik besteht wird verschont...  jetzt kommt das Ding!  Kira hat viel Bewegung  Sie ist nicht viel alleine und wenn sie alleine ist ist immernoch unser gut erzogener Ersthund Keno da. Sie hat einen riesigen Knochen und sehr viel Spielzeug.  Und sie macht es nur wenn keiner da ist!  Es ist tatsächlich s

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Noch mal auf Anfang?

      O.K. ich stelle mich noch einmal vor, alles andere wäre ja unhöflich Ich war bereits lange hier im Polar, bin letztes Jahr ausgewandert und schaue jetzt noch mal, ob ich hier ein wenig meiner Zeit verbringe Ich lebe seit Mai letzten Jahres mit 2 zauberhaften Galgetten, Aruna und Sikari, die aus Andalusien hierher fanden. Aruna und Sikari sind in meinem Leben Hund Nr. 8 und 9, ich hatte 15 Jahre eine Hundeschule, die ich 2013 an den Nagel hängte, und gegen ein friedvolles, beheiztes!, s

      in Vorstellung

    • Alles auf Anfang?!

      Mein kleines Bolonkamädl ist gestern wieder gejagt worden,( oder hat sich jagen lassen:das ist ihre Reaktion, wegrennen) von einem großen 'Will-doch-nur-spielen'. Ich war einen winzigen Moment abwesend und habe ihn nicht gesehen. Bonnie lief schreiend aus dem Park auf die Strasse, verfolgt von dem Großen. GOTTSEIDANK fand ich sie, nachdem ich einige der schlimmsten Minuten meines Lebens verbrachte, vor meiner Haustür. Wir waren schon so gut....sie war schon relativ cool, wenn Große (la

      in Der erste Hund

    • Von Anfang an dabei

      Der ein oder andere hat vielleicht schon mit bekommen das im Dezember ein Elo Welpe bei uns einziehen wird. Wir haben eine sehr spannende Zeit hinter uns und eine noch spannendere Zeit liegt vor uns. Wir freuen uns das unser Züchter uns bei jedem Meilenstein bis zum Welpenabholtag detailliert teilhaben lässt. Das Bangen ob der Deckakt funktioniert hat konnten wir bereits hinter uns lassen.  Das US Bild zeigt das unser Welpe seelig in Mamas Bauch schwimmt und nur darauf wartet die Welt (und v

      in Hundefotos & Videos

    • Jackiehündin zerstört neuerdings

      Hallo zusammen, ich habe mich hier angemeldet um mich hier auszutauschen. Ich habe einen Cavalierrüden Chester von 9 Jahren und ein Jackiemädel Gipsy von 10 Monaten. Seid ein paar Wochen macht Madam immer wieder mal was kaputt, ich verstehe es nicht, mein Partner ist schon voll sauer, weil sie an seine Dinge geht.    Meist zerstört sie Kabel und auch mal ein Schuh, dabei sind die Hunde höchstens drei Stunden alleine, und das auch nur 2 mal die Woche.   Heute war ich sogar nach 2,5 Stunden

      in Hundeerziehung & Probleme


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.