Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
minabalu

Fliegen mit Hund

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr lieben,

da ich schon gaaaanz oft bei euch im Forum irgendwelche Themen mitgelesen habe habe, hab ich michjetzt mal angemeldet.

Und leider auch schon ganz frech meine erste Frage :)

Ich wohne in Texas und im Dezember gehts ins schöne Deutschland in den Urlaub. Mein kleiner Balu soll mit. 6 wochen bei jemandem anderen will ich ihm nicht zumuten.

Habe jetzt auch schon einen Flug gebucht und der Hund wurde mir bestätigt. Jetzt habe ich allerdings gestern auf der Seite von Delta gelesen das auf 747 Flügen keine Hunde als Gepäck transportiert werden?!?

Bin mir etz irgendwie total unsicher. Er wiegt mit seiner Box 12kg. Und von der Größe her ist er eigentlich zu groß fürs Handgepäck. Ich habe auch eine Tasche für ihn, die liebt er total und wenn ich se auf den boden stelle springt er sofort rein und will ncht mehr raus weil er weiß das er dann womit hin darf wo er ohne die Tasche nicht mitkönnte. Also alles in allem fühlt er sich da pudelwohl drinnen. Aber die sache ist die das er darin nicht stehen kann. somit könnte es ja probleme geben mit der Fluggesellschaft. Jetzt stelle ich mir die ganze zeit die frage was ich machen soll. Mal abgesehenvon den aktuellen missverständnissen mit der Fluggesellschaft.

1. Ihn im Gepäckraum transportieren in Box die groß genug ist er stehen kann, aber dann halt alleine ist. Und er ist total anhänglich. Also lässt mich auch zuhaue nicht aus den Augen.

oder

2. Ihn als Handgepäck mitnehemen in der etwas kleineren Tasche in der er sich sehr wohl fühlt und er kann die ganze Zeit bei mir sein?! Außerdem müssen wir einmal zwischenlanden in Atlanta und dort gibt es so ne "Gassigehzone" das heißt ich könnte in den 4 Stunden aufenthalt mit ihm raus gehen und als Gepäck muss er ja durchgehend in der box bleiben. Und so haben wir nurnoch die 9h flug vor uns die er locker aushält ohne seine geschäfte zu machen. Und ich könnte ihn zwischendrin bisi beschäftigen an bord, auch wenn er nicht aus der tasche darf aber vielleicht fühlt er sich da wohler?1

Oh gott ich bin einfach so nervös und aufgeregt und hin und her gerissen. WIll doch dases meinem kleinen gut geht :heul:

habt ihr vielleicht erfahrungen oder könnt mir ein paar Tipps geben?!

Viele Grüße aus El Paso

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bis wieviele kg darf er denn in die Kabine? In Airfrance zB muss Tasche samit Hund max. 6kg wiegen, sonst darf sie nicht mt. Da meine Kleine leicht ueber 6kg wiegt muss sie auf jeden Fall in den Frachtraum.

Meines Wissens ist fuer die Kabine nicht die Groesse, sondern das Gewcht entscheidend. Eine Freundin hat ihre Katze in der Kabine transportiert und die konnte auch nicht in der Tasche stehen, das wurde aber so akzeptiert. Die Regeln, dass der Hund stehen kann etc gelten -meines Wissens- nur fuer den Frachtraum....

Bzgl der Gassigeh Zone....bei Airfrance wird der Hund eh nicht "durchgecheckt", dh beim Umsteigen muesstest du ihn eh abholen, auch wenn er im Frachtraum mitfliegt.

Ich wuerd Delta nochmal kontaktieren...hab schon oefters glesen, dass in kleinen Maschinen Hunde nicht mitkoennen besonders im Winter, da der Transportraum nicht beheizt wird. Aber in einer 747? Ausserdem wurde dir der Hund doch fuer den Frachtraum bestaetigt? Ich wuerd dann nochmal anrufen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

oh ich habe 747 geschrieben.... meinte 767...

Hier die Seite dazu... ganz unten steht es...

http://de.delta.com/content/www/en_US/traveling-with-us/special-travel-needs/pets/pet-requirements-restrictions.html

das komische ist ja das auf meinen Unterlagen auch steht, dog is confirmed...

aber die haben ihn vielleicht doch als Handgepäck gesehen. Aber da muss ich auf jeden Fall nochmalmit Delta reden.

Die Frage ist nur was ist besser? Hangepäck oder ald "Gepäck" im Frachtraum?! :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

willkommen hier.

Atme mal aus! Ruf die Fluggesellschaft an und kläre das ab und dann mach dir klar, dass deine Nervosität sich auf den Hund überträgt. Deswegen ist es wichtig, dass du ruhig und gelassen bleibst.

Fluggesellschaften transportieren öfters Tiere - die haben da Erfahrung. Geh mit deinem Hund vorher noch mal zum Tierarzt und lass ihm (und vielleicht dir auch ;) ) evt. entsprechende Beruhigungsmittel verschreiben. Die Impfungen müssen ja auch stimmen. Besorge dir gegebenenfalls die entsprechende Reisebox und übe bis dahin das allein sein noch.

(Tipp: besonders interessant wird die Box, wenn ein Super-Leckerlie rein gelegt wird und die Box erst mal zu bleibt. Erst nach einer Weile, wenn Hundi wirklich fast sauer wird, dass es das nicht bekommt Tür auf machen.

Dann eine Weile Box mit offener Tür stehen lassen und drin füttern.

Bevor die Tür das erste mal geschlossen wird, davor warten, bis der Hund sich entspannt, am besten hin legt, dann erst Tür schließen.

Wenn du die Sache im Griff hast wird dein Hund die Reise gut überstehen.

Viel Spaß in Deutschland. dolby

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Hallo,

willkommen hier.

Atme mal aus! Ruf die Fluggesellschaft an und kläre das ab und dann mach dir klar, dass deine Nervosität sich auf den Hund überträgt. Deswegen ist es wichtig, dass du ruhig und gelassen bleibst.

Fluggesellschaften transportieren öfters Tiere - die haben da Erfahrung. Geh mit deinem Hund vorher noch mal zum Tierarzt und lass ihm (und vielleicht dir auch ;) ) evt. entsprechende Beruhigungsmittel verschreiben. Die Impfungen müssen ja auch stimmen. Besorge dir gegebenenfalls die entsprechende Reisebox und übe bis dahin das allein sein noch.

(Tipp: besonders interessant wird die Box, wenn ein Super-Leckerlie rein gelegt wird und die Box erst mal zu bleibt. Erst nach einer Weile, wenn Hundi wirklich fast sauer wird, dass es das nicht bekommt Tür auf machen.

Dann eine Weile Box mit offener Tür stehen lassen und drin füttern.

Bevor die Tür das erste mal geschlossen wird, davor warten, bis der Hund sich entspannt, am besten hin legt, dann erst Tür schließen.

Wenn du die Sache im Griff hast wird dein Hund die Reise gut überstehen.

Viel Spaß in Deutschland. dolby

Hallo, danke für die Antwort, ja ich weiß er ist nicht der erste Hund der fliegen muss :) ich sollte mich beruhigen.

Was die box angeht, die ist er schon gewöhnt, haben das immer mit drinnen Füttern gemacht und dann erstmal zuhause für kurze zeit geübt dann immer bisi länger und dann beim autofahren auch schon, also problem ist die Box keines mehr aber seine Tasche mag er einfach viiiieeel lieber :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
...

Was die box angeht, die ist er schon gewöhnt, haben das immer mit drinnen Füttern gemacht und dann erstmal zuhause für kurze zeit geübt dann immer bisi länger und dann beim autofahren auch schon, also problem ist die Box keines mehr

na, dann ist doch schon alles in Butter!

aber seine Tasche mag er einfach viiiieeel lieber :)

auch Kinder essen viiiieeeel lieber Eis als Gemüse... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

puhhhhh...

Hab gerade mit der Fluggesellschaft telefoniert. Da ist ein Fehler auf meinen Unterlagen und es ist keine 767 mit der wir fliegen. Mir fällt ein riesen Stein vom Hezen :)

Die nette Dame hat ich beruhigt und gesagt das ich mir keine Sorgen machen brauche....

Hat jemand von euch erfahrungen mit fliegen mit hund und katz und co? Beruhigungsmittel will ich keine geben aber vielleicht rescue tropfen von Bach?!? jemand erfahrungen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

oooh das sind doch tolle Neuigkeiten. na siehst du, alles in Butter :)

Ich fliege mit meiner Kleinen im Januar, dann koennte ich genaueres berichten. Wann gehts bei euch los?

Sei froh, dass bei dir dog is confirmed steht....bei airfrance kriegt man null bestaetigung bzgl des hundes....das steht angeblich nur in ihrem System :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ach ja, hast du denn bereits alle Impfungen etc fuer deinen Kleinen? Du wohnst in den USA u fliegst nach Deutschland oder?

Ich bin in Mexiko und fliege nach Deutschland. Also werden wir ja die gleichen Einreisebestimmungen haben. Hast du auch den "europoaeischen" Chip bei deinem Hund? Mir wurde hier gesagt, dass der normale amerikanische Chip in Europa nicht gelesen werden kann, somit soll der Hund einen europaeischen haben (der hier nicht gelesen werden kann) oder du musst das Lesegeraet mitnehmen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.