Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Junie

Flexibler Hundezaun

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem flexiblen Hundezaun. Also so etwa wie diese Schafzäune, die zum Übernachten aufgestellt werden und jeden Tag umziehen. Aber da er für große Hunde und ein Wölfchen sein soll, sollte er nicht beim ersten Pusten umfallen und auch nicht nur 1m hoch sein. Vielleicht weiß ja jemand was. An sich bin ich flexibel, er soll auch nicht täglich umgebaut werden. Nur so flexibel sein, dass der Auf/Abbau schnell vollstatten geht

Danke & liebe Grüße ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist eine interessante Frage.

Ich brauch auch sowas.:yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke die Seite seh ich mir mal an.

Also ich brauch es für mein Laubengrundstück.dort dürfen wir keine festen Zäune ziehen.Ist eine Naturschutzinsel.

Hermann pirscht aber durch die Hecken.

Wäre ja nicht so schlimm,aber auf der einen Seite ist mehr oder weniger nur Morast.

Da er aber Wasserfanatik ist,ein Risiko.

Wenn ich da bin hinstellen,ansonst abgebaut lagern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also sie müssen nicht so stabil sein, dass ein Hund dagegen rennen kann, das kann man ja verhindern, aber er soll eben nicht durch angucken oder ein Lüftchen umfallen..

Also Sinn davon ist, dass man Hunden in einem mehr oder wenig große Areal einen Freiraum abstecken kann, indem man sie parken kann. Man hat ein Grundstück und in einen Bereich sollen die Hunde nicht, so in etwa..

Wichtig wäre eben.. möglichst stabil, möglichst flexibel, Höhe ab 150 cm, besser höher..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bauzäune sind perfekt. Steckst Du in die Fußteile und kannst jederzeit umziehen. Die sind glaube ich 2 m hoch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Asti. Schau ich mir heute noch an.

Bauzäune gehen bei mir nicht.Trotzdem danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja Bauzäune muss man auch lagern, an die hab ich auch schon gedacht, aber ist ebe recht umständlich und wahrscheinlich etwas schwer. Brauch was Frauenfreundliches..

der Mustangzaun schaut schon mal recht gut aus ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mobiler Hundezaun

      Hallo ihr Lieben, vor zwei Monaten haben wir hier über unseren Nachbarsstreit diskutiert. Sobald es neue Ergebnisse darin gibt, poste ich es dort. (Das Gericht braucht da scheinbar etwas länger) Nun habe ich noch eine Frage. Ist es eine bauliche Veränderung einen mobilen Gartenzaun vor der Terrasse anzubringen? Kleines Update: wir sind eine Eigentümergemeinschaft von 2 Parteien. Partei A möchte die Hunde nicht im Gemeinschaftsgarten haben, da sie angeblich alles zukoten. Ein Streitthema das kein Ende finden kann. A möchte den Garten nicht aufteilen. Das müssten wir auch vor Gericht regeln. Da mir das zu lange dauert und meine zwei Chihuahuas sooo gerne auf die Wiese wollen (im Moment dürfen sie sich nur auf unserer Terrasse aufhalten) möchte ich einen kleinen mobilen Gartenzaun anbringen. Er muss nur 40 cm hoch sein und sollte optisch zum Haus passen. Es gibt Teichzäune die mir gefallen würden. Zum Rasenmähen kann man die daweil leicht auf unsere Terrasse stellen und danach wieder aufbauen. Mein Anwalt hat Urlaub, vielleicht weiß jemand von euch darüber bescheid?

      in Kummerkasten

    • Provisorischer Hundezaun - welche günstigen Möglichkeiten gibt es?

      Hallo, wir haben einen sehr großen Garten, der momentan noch von hohen Tannen umgarnt ist, wodurch allerdings Hund und Katz problemlos überall durchschlüpfen können. Die Tannen wollten wir wahrscheinlich erst nächstes Jahr entfernen. Es ist ja leider auch nicht gerade billig!!! Dieses jahr können wir es uns nicht leisten, leider! Dann wollen wir auch so einen großen, glaube etwa 2m-Zaun um unser Grundstück spannen, damit es dann schön hundesicher ist!!! Aber: was machen wir bis dann??? Einzäunen müssten wir jetzt schon, halt eben provisorisch. Julchen nur an der Kette, bzw. Hundeleine rauslassen möchten wir weniger gern. Was gäbe es denn für Möglichkeiten, die sehr sicher und kostengünstig sind??? Hat jemand gute Tipps von euch??? Ich hoffe es sehr!!! LG Jule und Susanne

      in Hundezubehör


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.