Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Nisi88

Habt ihre biiitte eine Geschenkidee?! Gutschein Hundetraining?!

Empfohlene Beiträge

Hallöchen,

bald ists ja schon wieder soweit. Weihnachten steht vor der Tür =)

Jetzt suche ich nach einer tollen Idee für meinen Freund. Er macht seeehr viel und sehr gern was mit unserer Mela. Wir gehen gerade in die Hundeschule, er ist sich aber sicher.. Er hat viel mit ihr vor, wenn sie groß ist.

Entweder Rettungshundeausbildung, Hundesport oder ähnliches. Etwas mit ihr zu unternehmen ist sein größtes Hobby, was mich natürlich sehr freut...

Gibt es nicht irgend ein schönes Erlebnis, Gutschein was man schenken kann? Also für Hund und Herrchen. Am besten noch mit Frauchen, dann kann ich mit ;)

Zum Beispiel einen Erlebnistag mit mehreren Hunden und Besitzern, an dem viel gemacht und gelernt wird?!

Bei Jochen-Schweitzer gibts ja zb immer so Gutscheine für Husky-Schlittenfahrten etc. So was ähnliches suche ich, allerdings mit dem eigenen Hund etwas erleben/lernen..

Puuuh, ich weiß gar nicht, wie ich das erklären soll :-/

Ich hoffe, ihr wisst was ich ungefähr meine..

Über Tips etc wäre ich wirklich seeehr dankbar :)

Liebste Grüße

Denise

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wieviel willst du denn ausgeben ??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja bis max 200-250...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok, damit wäre der Betrag geklärt, wie alt ist denn dein Hund?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

gibt es einen Hundetrainer den Dein Freund besonders mag? Bei meinem ist es Michael Grewe. Zu Weihnachten schaffe ich es leider nicht mehr, ihm ein Seminar zu schencken. Darum bekommt er ein Sparschwein von mir, wo jede Monat etwas Geld rien kommt....und wenn es voll genug ist, kann er los. Außerdem bekommt er noch Bücher und ein Rucksack (de er gerne große Touren mit dem Hund macht)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wo wohnst du denn ? Muss es in der Nähe sein oder kanns auch nen Seminar mit Übernachtung sein ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

du schreibst was von evt. in die Rettungshundestaffel gehen.

Spontan (da selbst davon infiziert) fällt mir jetzt ein Gutschein fürs Mantrailing ein. Ich weiß nun leider nicht, ob Rettungshundestaffeln auch ein Schnuppertraining anbieten ...

Wir sind seit fast 1 Jahr beim K9-Suchhundezentrum aktiv. Die haben mehrere Standorte, schau doch einfach mal auf die HP, evt. ist ja einer davon in eurer Nähe.

http://www.suchhunde-zentrum.de/k-9/standorte

Ansonsten fallen mir auch noch Seminare, Themenabende ein zu Dingen, die ihn interessieren mit Hund!

Oder Trainingszubehör, Bücher, DVDs ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Naja bis max 200-250...

Na das ist doch schonmal ne Ansage

So ein Wochenendseminar kostet in der Regel so um die 200€ + ne Übernachtung im Hotel, dann könnte das schon hinkommen.

Nur dich müssest du dann auch noch zusätzlich selbstbeschenken

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wooooooow!!!

Das klingt ja alles schon mal suuuuuper genial, danke!

Er mag unseren Hundetrainer aus der Hundeschule gerne, aber der bietet sowas nicht an :) Sonst kennen wir leider keine anderen.

Also Maintrailing klingt toll, was genau ist das und wo bekomme ich das her?

Es muss auch übrigens nicht in der Nähe sein. Gerne mit Übernachtung und am liebsten noch da wo Schnee liegt ;)

Also von daher klingt auch so ein Wochenendseminar mega! Wo bekomme ich das denn her?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also unsere Hundeschule bietet Mantrailing an. Das ist echt was tolles. Merlin war jedes mal richtig ausgepowert....super Sache

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hundetraining oder Leckerlies, wieso?

      Hi, ich sehe immer öfters Anzeigen/Flyer von Hundetrainern, wo klar darauf hingewiesen wird, dass das Training ohne Gewalt, ohne Zwang und ohne Hilfsmittel wie Spielzeug oder Leckerlies durchgeführt wird.    Gewalt und Co sehe ich natürlich ein. Aber was ist daran so schlimm mit Hilfe von Leckerlies zu trainieren? Damit kann ich mir als Halter das Leben doch wesentlich einfacher machen, wenn mein Hund wenigstens einigermaßen verfressen ist.   Also warum macht man es sich unnötig schwer indem man ohne Leckerlies trainiert?   MfG 

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hundetraining im Jahr 1999

      Ganz lesenswert.   https://umtali.wordpress.com/2011/08/22/hundetraining-im-jahre-1999-da-war-die-welt-noch-in-ordnung-oder/

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Gutschein für ZooRoyal zu verschenken

      Habe einen Gutschein für 15% Rabatt auf Hundebetten  gültig bis 30.06

      in Suche / Biete

    • Warum wir auch Frustration im Hundetraining brauchen

      Ein neuer Artikel ist im Onlinebereich der SitzPlatzFuss erschienen.   Ich finde ihn sehr lesenswert und teile ihn hier deshalb: http://www.sitzplatzfuss.com/frust-und-lust/     Der Artikel ist lang und umfassend; es wäre daher mühselig mir nun einen Aspekt rauszupicken und diesen der Diskussion hier voranzustellen. Daher empfehle ich ihn einfach komplett zu lesen und anschließend, wenn Bedarf besteht, Gedanken zu sammeln. Es lohnt sich!  

      in Hundeerziehung & Probleme

    • MDR Hundetraining

      Ab Minute 12 geht es los..   http://www.mdr.de/mediathek/sendung646180_date-20160321_inheritancecontext-header_ipgctx-false_numberofelements-1_zc-de3f06d6_zs-df360c07.html

      in Hundeerziehung & Probleme


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.