Jump to content
Hundeforum Der Hund
Kenai85

Was meint ihr?

Empfohlene Beiträge

Sehr hübscher Kerl.

Für mich sieht der aber auch aus wie ein "reiner" Labbi- allerdings aus einer "wir-züchten-Labbis-weil-die-sind-so-toll-niedlich-familienfreundlich" Linie.

Ergo ohne VDH-Papiere vom netten Nachbarn nebenan....

Aber sehr hübsch. Denn für n Arbeitslinienlabbi, wirkt er wiederum zu groß. Die werden auch nicht in Schoko gezüchtet.

Lg

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er ist angeblich ein reinrassiger Labbi, das stimmt, aber mir wurde eben schon öfter gesagt, dass er nicht wie ein reinrassiger aussieht. Einige haben schon gesagt da wär sicherlich noch ein Deutsches Kurzhaar drin, andere auch Weimaraner.

Wie groß er jetzt ist, kann ich gar nicht genau sagen, schon länger nicht mehr gemessen :???

Aber würde ihn mal so um die 50 cm Schulterhöhe schätzen, er ist nämlich größer als unser Wohnzimmertisch und der hat genau 45 cm :D

Er ist halt ziemlich schmal gebaut, hat sich auch noch nicht viel dran geändert. Er wirkt nicht so muskulös von der Körperstatur her als ein Labrador.

Habe leider keine Fotos, wo man seine Statur richtig gut erkennt, weil das Teufelchen ja nie still hält :D

Habe aber noch eins, auch gestern entstanden, da sieht man ihn noch ganz gut..

Weimaraner könnte allerdings ganz gut sein, weil seine Mutti ein silberner "Labbi" war.

post-31712-1406420067,98_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Weimaraner könnte allerdings ganz gut sein, weil seine Mutti ein silberner "Labbi" war.

Das erklärts dann wahrscheinlich :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Labradore sind ja auch nicht unbedingt stämmig gebaut oder kräftig. GIbt ja auch ne Arbeitslinie und da sind die schon recht schlank :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Stimmt, aber dennoch "anders" . Nämlich deutlich kleiner als der Kerl. :D

Und AL gibts nicht in Schoki.

LG

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich ging auch nicht davon aus, dass er reinrassig ist (100% sicher wäre man sich da nur wenn man sich nen Hund mit Papiere holt^^) aber wenn irgendeiner seiner Ahnen aus der Arbeitslinie war könnte er es ja abbekommen haben. Aber Weimeraner macht eher Sinn ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Vuk:

100% sicher ist man auch mit Papieren nicht ;) Ok, sicherer als überall sonst, aber zB mein Großonkel hatte einen Neufundländer mit Papieren - der hatte ein Stehohr und kurzes Fell.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lemmy: ja hast Recht, im Grunde hat man da auch nur Sicherheit für die letzten Generationen. Und ich finds ehrlich gesagt cool, dass trotz ewiger Selektion und Zucht noch nen Neufi mit einem Stehohr bei rum kommt. Nagut, wenn man bedenkt hätten viele Hunde Knick oder Faltohren etc, wenn sie nicht in der Zeit der zahnung "geklebt" werden ^^

Aber nen Neufi mit einem Stehohr - das Bild was ich gerad im Kopf hab ist absolut herrlich :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja, der Neufi war ganz ganz sicher kein reinrassiger Hund :D War auch viel schlanker und leichter als es sich gehören würde...

Ich denke mal, da lief mal ein Schäferhund dran vorbei bei der Hündin ;)

Und ich bin wirklich Mischling-Fan, gesteh ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nunja nachdem Yumi nun bald erwachsen ist.... hmmm Mischlinge sind toll, klar. Aber ich hab beim nächsten keine Lust mehr auf ein Ü-Ei ^^ also wirds dann ein Hund der schon 3 oder 4 ist wo ich dann schon vorher sehe was das für nen Kerl is :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...