Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
minabalu

Deutsches Hundefutter

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr lieben,

In 2 Wochen geht es endlich ab nach Deutschland :-)

Meine Frage zum Futter:

Im Moment füttere ich puppy chow von purina auf anraten meines tierarztes hier.

Da ich mich letztes mal bisschen mit den Inhaltsstoffen auseinander gesetzt habe war ich etwas erschrocken.

Und da ich ja eh das Futter wechseln muss in d jetzt die Frage was ist denn ein gutes Futter das ich ohne bedenken geben kann? Und nur trockenfutter oder nassfutter auch?

Hoffe ihr könnt mir bisi weiterhelfen.

Balu ist jetzt fast 8 Monate, ein eher mittelgroßer hund, Rasse keine Ahnung ein mix aber vermute schwer das da ein patterdale mitgemischt hat. Er war ein findelkind also leider auch ka von der Mutter.

Und da ich mich echt nicht nur auf irgenwelche aussagen von Mitarbeiter im tierladen verlassen möchte hoffe ich echt auf einen guten Rat :-)

Liebe Grüße aus sunny El Paso ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

http://www.wolfsblut.com/

http://www.josera-hund.de/

http://www.markus-muehle.de/de/naturnahfutter.htm

eventuell auch das:

https://www.ich-will-futter.de/shop/cgi-bin/his-webshop.pl?f=NR&c=H1-10&t=temartic&site=179 (wobei die in letzter zeit glaub ich die Zusammensetzung geändert haben ich find nur eben gerad die Infos dazu nicht)

http://www.canisalpha.de/home/produkte.html

Auswahl gibt es ziemlich viele ^^

Erfahrung habe ich persönlich mit Wolfsblut (wurde gern gefressen), MarkusMühle (wurde ungern gefressen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

huhuu miriam, ist ja witzig, ich fuettere auch Dog Chow Puppy von Purina und das wurde mir auch waermstens ans Herz gelegt hier in Mexiko ;) Leider wird das nicht mehr von Purina in D produziert, nur noch ProPlan und Beneful und besonders von Beneful bin ich gerade abgeraten worden..... bin also auch gerade in der Futterfrage..stellst du das Futter von einem Tag auf den anderen um? Ich wollte eigentlich hier schon ein anderes anfangen, aber da mir Beneful u ProPlan jetzt nicht als tolles Futter ans Herz gelegt wurde ueberlege ich doch von einem Tag auf den anderen umzusteigen....

Denke bei deinem Kleinen kannst du dann direkt mit Adultfutter einsteigen...ich recherchiere auch gerade wegen dem "besten Futter". Aber da gibts ja echt zu 100 Sorten 100 Meinungen ;)

Sag mal Bescheid, wofuer du dich entschieden hast ;) Angeblich hat Stiftung Warentest ja 2010 mal Trockenfutter getestet u da sind sogar die Futter von Lidl und Aldi Sued gut weggekommen?!

Ich les aber auch noch einmal bzgl Wolfsblut und Josera, davon hab ich schon viel gutes gehoert!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Angeblich hat Stiftung Warentest ja 2010 mal Trockenfutter getestet u da sind sogar die Futter von Lidl und Aldi Sued gut weggekommen?!

Das ist mehr Nagerfutter als das es als Hundefutter taugt. Bei aller Liebe zum Tier aber für Josera etc wird der Geldbeutel doch noch reichen, oder? ^^ Aldi ist wirklich der absolute Müll.

http://www.feedmydog.de.ms/ Schau da mal bei Ernährung -Fertigfutter (dann runterscrollen) -> Stiftung Warentest

Zitat daraus:

"Es ist nun vielmehr so, dass man den Test gewinnen kann, wenn das Futter lediglich Standards erfüllt. Futter, das aus hochwertigen naturbelassenen Inhaltsstoffen besteht und somit auf künstliche Zusatzstoffe verzichten kann, kann diese Eigenschaften seiner Natur wegen nicht erfüllen. Beides zusammen schließt sich eben aus. Ein Hundefutter das frei von synthetischen Zusatzstoffen ist kann eben nicht gleichzeitig Tabellenwerte erfüllen, die auf der Basis von synthetischen Vitaminen und Mineralstoffmengen festgesetzt wurden. "

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das klingt auf jeden Fall einleuchtend ;) Ich hab ja auch nicht gesagt, dass ich Lidl und Aldifutter fuettern moechte/werde, es hat mich nur ueberrascht, dass die so gut wegkommen. ;)

Bei meinen bisher noch recht kurzen Recherchen wuerde ich sagen, dass Wolfsblut, Josera und Bosch qualitativ echt gute Futtersorten sind oder?

Kriegt man die auch im Handel oder nur online?

Will meine kleine dann vermutlich jetzt mit 5 Monaten auf Adult umstellen.....welches wuerdest du mir da denn empfehlen? Ich bin echt (noch) ahnungslos bzgl Hundefutter ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Wolfsblut gibt es laut meines Wissens nur im Onlineshop (ich habs noch nirgends im Laden gesehen) Josera kann es durchaus bei größeren Läden wie Fressnapf etc geben, das ist eigentlich gängig. Und Bosch gibts eigentlich fast in jedem Zoofachladen.

Da ihr aber eben nicht aus Deutschland kommt (Crispis such mal meinen Kumpel Tobi der hockt auch gerad in mexico xD grüß ihn mal *g*) weiß ich nicht wie das jeweils bei euch in den Läden aussieht. Kann ja wieder ganz anders ausschauen.

Und ich sag euch eins. Ihr könntet JETZT SOFORT auf adult umstellen. Warum? Weil Juniorfutter nur geldschneiderei is *grins* Außerdem sind die meisten davon so vollgepumpt, dass sich dadurch später gesundheitliche probleme entwickeln könnten. Meine hat nur wenige Tage Welpifutter bekommen, weil ich es mitbekommen hab. Danach gabs Adult. hab natürlich ne Sorte gesucht damals die auch von den Korketten her recht klein is damit sie das auch beißen kann und nicht halb dran erstickt :)

Wolfsblut hat sich in den letzten jahren rasant entwickelt. Als ich es damals gefüttert haeb gabs nur 5 Sorten. ^^ Ich war von allen begeistert, nur das green valley mochte yumi irgendwie nicht so derb, roch auch etwas penetrant nach kräutern -geschmäcker sind ja verschieden. Ich finds toll das man da immer mal wechseln kann. Diesen Monat Fisch, nächsten Pferd usw :)

TanteEdit: Zwecks Warentest. bei allem anderen greife ich auch gern auf diese test zurück was jetzt technik anbelangt oder so. Aber beim Hundefutter haben se sich echt nen Eigentor geschossen. Finds schade das da bis heute noch so viele daraufhin von einem recht guten Futter auf Aldi gewechselt sind ~.~

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja es geht ja fuer uns beide zurueck nach Deutschland :) Fuer MinaBalu schon im Dezember und fuer mich im Januar. daher bin ich auch gerade auf Futtersuche, da mein Futter aus Mexiko in D nicht (mehr) produziert wird.

Josera macht auf mich einen guten Eindruck. Kenn mich mit Naehrstoffen usw ja gar nicht aus, aber es wirkt gut auf mich. Und Wolfsblut sowieso!

Ich will die Deutschlandreise auch als Anlass nehmen auf Adult umzustellen. habe auch gehoert, dass zulange Welpenfutter sogar schaedlich sein kann.

Meine Maus ist jetzt 4 Monate, 6,4 kg......der Tierarzt schaetzt, dass sie so 10kg schwer wird ausgewachsen (dann muss sie aber langsam aufoeren Gewicht zuzulegen hehe)

Bin irritiert bei dem Futter, da ich ja nicht weiss, ob sie nun am Ende 10 oder 15kg wiegen wird u das Futter fuer kleine Rassen ist ja immer nur bis 10kg ausgelegt. Aber Futter fuer grosse Rassen passt finde ich ja noch weniger u mittlere Groesse gibts ja leider kaum ;)

Da bin ich jetzt auf jeden fall beruhigter, dass so viele andere auch schon so "frueh" auf Adult umstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

zweckks Warentest...habe gerade gelesen, dass da Beneful von Purina sogar gut weggekommen ist....das Futter beinhaltet aber Zucker u Zucker hat doch mal gar nichts im Hundefutter zu suchen.....das ist echt schade, dass man da dem Test keinen Glauben schenken kann....aber wie du schon sagst, welche Kriterien die anlegen fuer ihre Bewertungen...man weiss es nicht ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zwecks der Menge:

Welpen bzw Junghunde sollten ja sowieso lieber öfter in kleineren Mengen gefüttert werden. Ansonsten sind die Fütterungsempfehlungen nur Richtwerte. Dein Hund sagt dir ganz genau ob es passt was da drauf steht oder nicht. Gib erstmal nach dem Richtwert, wenn sie arg abnimmt brauch sie mehr, baut sie zu sehr auf dann weniger. Übrigens Yumi war mit knapp einem dreiviertel Jahr fertig im körperlichen. In der Höhe kamen dann vllt noch 2cm in dem letzten Jahr, Gewicht blieb auch so grob. Sie ging dann eher in die Breite *g*

Josera und Wolfsblut unterscheiden sich nur in einer Sache. Mal abgesehen davon, dass WB je nach Sorte ein paar Euro extra kostet auf 15kg...

Josera nutzt Getreide wie Reis Gerste etc pp

Wolfsblut hat meines wissens nach nur eine Getreidesorte, in allen anderen is kartoffel bzw süßkartoffel drin.

Im Grunde ist es jacke wie Hose, beides is besser als Aldi XD und von der Fütterungsempfehlung her nehmen sich beide nicht viel wenn man mal bei 10kg schaut so um die 100-150g täglich. Dich köpft aber auch keiner wenn du mehr gibst ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hehehe na dann ist ja gut :) werde noch mal etwas weiter forschen, aber josera spricht mich irgendwie an :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.