Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Linda_skate

Herzhusten trotz Medikamenten?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

da es viele Hunde mit dem gleichen Problem gibt, hoffe ich, Ihr könnt mir weiterhelfen.

Mein kleiner Pekinesenmischling Cesar (13 Jahre) bekommt seit Juni einmal täglich Fortekor flavour 2,5 mg, da bei ihm eine Herzvergrößerung + Herzgeräusch festgestellt wurden.

Vorher hatte er oft Herzhusten, ich hatte damals immer gedacht, er hätte sich verschluckt...Nach dem TA-Besuch war ich dann schlauer :$

Jedenfalls hat das Medikament gewirkt und die Beschwerden mit dem Husten waren so gut wie weg. Manchmal, wenn er sich richtig doll aufgeregt hat, hat Cesi dann doch noch mal gehustet.

Nun war es letzte Woche so, dass er zweimal gehustet hat, beim ersten Mal lag er auf der Couch und beim zweiten Mal (Samstagnacht) hat er wohl geschlafen.

Ist es möglich, dass ein Hund, obwohl er Herzmedikamente bekommt, trotzdem Herzhusten hat?

Ich werde heute Nachmittag noch mit ihm zum Tierarzt gehen, um das genauer abklären zu lassen... Vielleicht braucht Cesi noch was zum Entwässern oder eine höhere Dosis...

Aber dennoch wollte ich gerne wissen, welche Erfahrungen Ihr mit den Herzmedikamenten gemacht habt?

Mussten Eure Hunde auch einmal im halben Jahr zum Röntgen (ich würde Cesi das gerne ersparen, weil er solche Angst davor hat, aber Abhören reicht ja leider nicht, um die Herzvergrößerung zu sehen :( )

Ich habe solche Angst davor, dass Cesi sich irgendwann mal richtig verhusten könnte, wenn ich nicht da bin, habe jetzt auch ab Januar schon jobmäßig zurückgesteckt (nur noch halbtags), damit wir oft zusammen sein können...

GLG und vielen Dank für Eure Hilfe

Linda

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm - da kann und will ich natürlich nicht allzuviel zu sagen, denke in solchen Fällen muß der Tierarzt her... Würde ihn da direkt drauf ansprechen. Zumal sich die Dosierung ja auch nach oben oder unten jederzeit verändern kann. Frage einfach beim Arzt mal nach!!

Aber zu eigenen Erfahrungen kann ich dir zumindest sagen, daß meine vorherige Hündin den Husten auch trotz Herzmedikamente ab und an hatte und wir dann tatsächlich manchmal entwässern mussten. Dadurch wurde es dann auch wieder besser.

Und wir waren nicht so oft beim röntgen, anfangs zur Diagnose und dann noch einmal, als sie eine schlechte Phase hatte zur Abklärung. Aber nicht routinemäßig, da ich das nicht wollte.

Alles gute für deinen Cesar!!!! :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Vielleicht hat er richtigen Husten ?

Geht im Moment ,zumindest bei uns hier in der Gegend ,um.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir waren vorhin gerade noch beim Tierarzt und alles ist in Ordnung, trotz der Medizin kann doch auch mal Husten auftreten. Die Lunge war aber frei und Cesar braucht keine Entwässerung :) Röntgen müssen wir auch erst Ende Februar/März...

Also kein Stress vor Weihnachten und alles gut - mir ist ein Stein vom Herzen gefallen :)

Viiielen Dank für Eure Hilfe!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Freut mich :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.