Jump to content
Hundeforum Der Hund
Tazi

Wofür braucht ihr "Platz" im Alltag

Empfohlene Beiträge

Platz ist neben dem Hier mein zweithäufigstes Kommando.

Unsere Hunde kennen Platz aus jeder Situation.

So kann ich alle Hunde direkt ins Platz legen wenn Auto, Mensch, Fahrrad etc kommt.

Ich bin halt einfach zu faul zum Anleinen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich brauche es nie, meine Hunde können das auch gar nicht. :so

Wenn unterwegs ein Auto oder Radfahrer auf den Feldwegen fahren oder Reiter ankommen, rufe ich die Hunde zu mir, wir gehen auf die Seite. Falls nötig, hocke ich mich hin und halte sie bei mir, anstatt dass sie sich auf Kommando zackig in den Dreck schmeißen müssen. Wenn sie mit gelangweilten Mienen dastehen, mache ich gar nichts und warte, bis der "Außenreiz" passiert hat.

Bei Fremdhunden leine ich entweder an, um zu signalisieren, dass ich keinen Kontakt will, oder lasse sie das selbst managen, je nachdem, wie der Fremdhund auf sie und sie auf den Fremdhund reagieren.

Im Restaurant oder so dürfen sie selbst entscheiden, ob sie stehen, sitzen oder liegen wollen, zuhause sowieso. Wenn mal jemand zu Besuch ist, dem die Nähe von Hunden warum auch immer unangenehm ist, fordere ich die Hunde nur auf, von ihm weg zu gehen, was sie ansonsten tun, dürfen sie selbst entscheiden.

Wenn Gwenda zu weit vorläuft, rufe ich "Warte!", sie darf dann im Stehen warten und muss sich nicht zackig in den Dreck werfen.

Wenn Silvi zu weit zurückgeblieben ist, warte ich auf sie, ebenfalls im Stehen, ohne Gwenda und mich zackig in den Dreck zu werfen. :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Platz sollte man , anders wie Sitz, seinem hunde als "Unterordnungsübung" beibringen um ihn in manchen Situationen sofort unter Kontrolle zu haben .

D.h bei dieser Übung wird auch erst nach abruf oder beim Sitz gelobt und auf keinem Fall während der Platzübung .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

mal was anderes wie bekomme ich denn hierauch so nen nettes bild rein gestellt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich benutze Plqatz wenn ich gassi gehe und sie weiter weg sind und ein auto sie gehen dann automatisch auf den randstreifen oder wenn rehe kommen, das platz sitz egal wann und wo...daheim heisst es geh auf deinen platz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

1. Mußt Du in Deinem Profil bearbeiten ;)

2. ist mir bei Nelli ein "bleib" wichtiger. Platz machen draußen??? Never ever, da wird ihr Fell naß :Oo

Mir reicht das völlig um sie abholen zu können oder zu mir zu rufen. Jeh nachdem was ich grade brauche.

Ich könnte sie durch dementsprechendes Training dazu bringen aber warum soll ich so dermaßen gegen sie arbeiten?

Sie liegt ja noch nicht mal auf Laminat oder Fliesen freiwillig (außer bei Bauchweh)

Edit: "Auf Platz " heißt es nur wenn Besuch herein kommt da ich es nicht mag wenn sie da um die Füße rum springt. Ist auch nicht wörtlich zu nehmen sondern es bedeutet lediglich das sie sich zu verkrümeln hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Platz sollte man , anders wie Sitz, seinem hunde als "Unterordnungsübung" beibringen um ihn in manchen Situationen sofort unter Kontrolle zu haben .

D.h bei dieser Übung wird auch erst nach abruf oder beim Sitz gelobt und auf keinem Fall während der Platzübung .

Unter Kontrolle habe ich meinen Hund auch wenn er von mir ein "Steh" bekommt. Ich sehe da keinen unterschied ob ich ihn ins Platz schicke, mit Steh oder Sitz stoppe Hauptsache er bleibt auf der Stelle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ebby kennt Platz nicht ;) sie kennt nur Leg dich und das Handzeichen . Oh und wir brauchen es sehr oft. In Bus und Bahn , sonst würde sie nur rumwuseln , wenn wir einen Kaffee trinken gehen muss sie dadran erinnert werden , sonst würde sie auch wuseln . Draußen muss sie sich legen und warten bis sie losrennen darf.. Wenn wir auf den Bus oder Bahn warten soll sie meist neben mir liegen ... Und wenn Besuch kommt ebenso :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

an Stefanie 79 ....das entlockt mir ein lächeln ...das mit dem nassen Fell;-)

und wo im Profil stell ich das Bild denn ein

zu tazi klar hast du deinen Hund auch unter Steh etc. unter Kontrolle aber da Platz, anders wie andere Unterordnugsübungen, eine Übung ist bei der der Hund unter Druck liegen bleibt ohne Lob ,denke ich ist es noch eine Stufe sicherer ist wie andere Kommandos die mit liebbeln verbunden werden ....aber solang es funktioniert ist es ja ok .Aber es gibt ja auch Hunde die vielleicht etwas ,wir nennen es mal ,"eigensinniger" sind und da ist es immer gut wenn es einen Befehl gibt den der Hund anders verknüpft wie Übungen die nur durch Lob erzeugt werden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
.Aber es gibt ja auch Hunde die vielleicht etwas ,wir nennen es mal ,"eigensinniger" sind und da ist es immer gut wenn es einen Befehl gibt den der Hund anders verknüpft wie Übungen die nur durch Lob erzeugt werden zitieren

Stimmt wenn man Platz absolut aufbaut also quasi als "Down". Genau so habe ich das "Steh" bei meiner aufgebaut, das ist kein "nettes" Kommando sondern ein absolutes muss.

Denn Platz ist wenn sie z.B. vor dem Fahrrad läuft nicht machbar. Außerdem hätte man viel zwang gebraucht um ein sofortigen und absoluten Platz zu bekommen und das war und ist aus meiner Sicht, zumindest bei meinem Hund, nicht notwendig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.