Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Bärchen

Winter-Weihnachtserlebnisse

Empfohlene Beiträge

Hey,

will euch mal erzählen was uns heut schönes passiert ist.

Wir haben hier ein sehr hohes Wildaufkommen und die haben sich bis jetzt aber nicht wirklich blicken lassen.

Es war schon recht dunkel, man konnte aber trotzdem noch recht gut sehen.

War wie immer mit Taschenlampe unterwegs, der Wuffel 10 Meter vor mir mit seinem Ball.

Ich guck ein paar Löcher in die Luft, sehe wie der Hund stehen bleibt, schau nach vorne und sehe wie ein paar Meter vor dem Hundi 4 Rehe unseren Weg kreuzen!

Mit dem Tannenwald im Hintergrund und rechts davon die hellerleuchtete Stadt hats ausgesehen wie wenn der Weihnachtsmann sein Gespann für die schönste Zeit zusammenrufen :klatsch:

Und das schönste war, obwohl sie nur ein paar Meter vom Klimt entfernt waren ist er sofort auf ein Hier gekommen :respekt:

Wir sind dann noch weiter gegangen und er ist immer wieder bisschen weiter weggelaufen um zu schnuffeln (war ja doch ein nicht alltäglicher Reiz) aber er ist immer wieder sofort gekommen! Da gabs natürlich eine extra Portion Leckerlies =) Und das obwohl ich das Gefühl habe er würde es mit dem Gehorsam nach der langen Leinenzwangzeit nicht mehr so genau nehmen.

Habt ihr auch solche Winter-Weihnachtserlebnisse? Egal ob lustig, besinnlich, komisch oder auch traurig...... Los her damit :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte mal ein kleines Wundererlebnis. Das ist schon soo lange her. Ich hatte mal ein ganz liebes Kaninchen. Mein Sammy, war wie ein Hund und 2 Monate vor Weihnachten erkrankte er an E.Culi.

Wir waren alle zwei Tage beim TA.

Es hat lange gedauert, ich hatte ihn gefüttert und gehegt und gepflegt. So richtig wollte die Krankheit nicht weggehen. Doch an Heilig Abend, fing er von alleine an zu mümmeln und sein Köpfchen stand nicht mehr schief.

Für mich war es ein Weihnachtswunder! Er wurde wieder gesund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
obwohl sie nur ein paar Meter vom Klimt entfernt waren ist er sofort auf ein Hier gekommen

...ich krieg grüne Pickel vor Neid.

Können wir bitte die Hunde tauschen, ich schick dir meine Adresse per PN und dann verabreden wir uns.

Wenn ich gleichzeitig an Jule und an Weihnachten denke, sehe ich den armen verunfallten Tannenbaum im WoZi meiner Eltern vor mir, als wäre es gestern gewesen.

Jule 6 Monate alt /Tannenbaums Lichterkette mit Kabel in der Steckdose /Klein-Tschuli neugierig, saust hinter den Baum, wickelt sich in`s Kabel ein und pladatsch !!! fliegt das Ding um. Mit der ganzen Deko, versteht sich.

Muttern standen die Haare zu Berge, Vattern hat den Baum wieder aufgestellt und wegen den Scherben den Staubsauger geholt, ich hab den Wirbelwind gehalten und den Bauch vor lachen.

Das hat der Beziehung zwischen meiner Mutter und Tschuli erst mal einen Knacks gegeben, aber keinen unheilbaren.

Sie sind dann später noch Freunde geworden :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe PANISCHE Angst vor Spinnen.

Am 25. zum Weihnachtsfrühstück versammelt sich die Familie (6 Personen). Meine Mutter hatte einen Clown gefrühstückt ... ich greife zum Topf mi der heißen Milch, darin eine Riesen-Monster-(Gummi)-Spinne ... Ich springe auf, kreische wie am Spieß, werfe den vollen Topf an die Wand, der Rest der Familie entsetzt aufgesprungen, 2 Stühle landen im Tannenbaum, der fällt natuerlich um ... Totales Chaos.

Und meine Mutter lacht und lacht und lacht !

Ich bin heute noch sauer, aber immerhin hat sie die Sauerei aufgeräumt.

Weihnachten 1: Mutti bekommt von der verhassten Schwiegermutter den Roman "die Dornenvögel". Ok.

Weihnachten 2: Mutti bekommt von Schwiegermutter die Dornenvögel .. Kann ja mal passieren.

Weihnachten 3: alles unkt, da das Päckchen nach Buch aussieht ... Darin: die Dornenvögel

Weihnachten 4: die Familie lacht sich schon vorher kaputt, aber es wird ja nicht wieder... Oh doch, die Dornenvögel !!!!

Weihnachten 5: Schwiegermutter ist total beleidigt, als Mutti anmerkt, dass sie die Dornenvögel leider schon hat ....

Wir haben heute noch Lachkrämpfe, wenn einer dieses Buch erwähnt (und ein Exemplar steht in meinem Buecherschrank, zur Belustigung)

Oh je, wir hatten eigentlich immer schräge Weihnachten. In den naechsten Tagen mehr :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
000202FD.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.