Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

✅ Registrieren oder einloggen

Hundeforum Der Hund
poldischatz

Fragen zum Kindle paperwhite bzw. paperwhite 3G

Empfohlene Beiträge

Ich trage mich mit dem Gedanken, mir einen Kindle paperwhite zuzulegen.

Den gibt es ja in zwei Ausführungen, mit und ohne 3G.

Mir wäre wichtig, dass ich eigene pdf Dateien auf den Kindle übertragen und dann eben lesen kann.

Brauche ich dazu den 3G oder reicht der "einfache".

Bringts das 3G überhaupt oder reicht eine Wlan Verbindung locker aus?

Hat hier jemand diesen kindle und kann mir von seinen Erfahrungen berichten?

Die 2. Frage: Welche Schutzhülle ist praktisch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe den Kindle touch und mir reicht die WLan Möglichkeit aus.

Mit dem 3G kannst Du eben überall den Kindle mit neuen Büchern versorgen. Ist halt die Frage wie oft man das tatsächlich braucht. Wenn ich unterwegs bin und meinen Laptop dabei habe, dann kann ich den Kindle ja auch da anschließen und Bücher laden.

Ich bräuchte 3G nicht, aber das ist, wie bei so vielen Dingen im leben, eben Geschmackssache.

Ich habe für den Heimbetrieb die pinkige Silikonhülle und für unterwegs habe ich ein Lederetui, damit das Display nicht beschädigt werden kann. Man kann aber auch das Silkonteil einfach falsch herum drauf machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ich habe den Kindle Touch und mehrere Stunden damit verbracht, diverse Programme und Tools auf meinem Rechner zu installieren, um auch Bücher mit anderen Formaten als mobi lesen zu können. Aber es hat sich gelohnt.

PDF soll ja angeblich funktionieren, aber ein Buch, das ich im PDF-Format lesen wollte, konnte mein Kindle nicht erkennen. Ich wandle alle Formate mit Calibre um.

Viele Grüße,

Marty

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kannst du auch ohne dem 3G pdf Dateien auf deinen kindle laden? Ich habe gelesen, das geht per Mail.

Und wo kann ich mir die Silikonhüllen ansehen?

Bei Amazon gab es nur die Lederhüllen, entweder mit Gummizug zum besfestigen des kindle oder als so eine Art Hartschalencase, wo man ihn hineinklicken kann und eben dann mit Deckel als Displayschutz. Ist aber ziemlich teuer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja ein E-Book wo man PDF-Dateien gut lesen kann, würde mich auch sehr interessieren...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Kannst du auch ohne dem 3G pdf Dateien auf deinen kindle laden? Ich habe gelesen, das geht per Mail.

Wenn du Calibre nutzt, schließt du den Kindle per USB-Kabel an deinen Rechner. Ansonsten geht das glaube ich alles über amazon.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Kannst du auch ohne dem 3G pdf Dateien auf deinen kindle laden? Ich habe gelesen, das geht per Mail.

Und wo kann ich mir die Silikonhüllen ansehen?

Bei Amazon gab es nur die Lederhüllen, entweder mit Gummizug zum besfestigen des kindle oder als so eine Art Hartschalencase, wo man ihn hineinklicken kann und eben dann mit Deckel als Displayschutz. Ist aber ziemlich teuer.

Ich habe diese Hülle:

http://www.amazon.de/gp/product/B00609PB1S/ref=noref?ie=UTF8&psc=1&s=fiona-hardware

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ah danke so was in pink wäre auch meins :D - und der Preis ist auch unschlagbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Hallo,

ich habe den Kindle Touch und mehrere Stunden damit verbracht, diverse Programme und Tools auf meinem Rechner zu installieren, um auch Bücher mit anderen Formaten als mobi lesen zu können. Aber es hat sich gelohnt.

PDF soll ja angeblich funktionieren, aber ein Buch, das ich im PDF-Format lesen wollte, konnte mein Kindle nicht erkennen. Ich wandle alle Formate mit Calibre um.

Viele Grüße,

Marty

Moin!

Ich gehöre zur anderen Fraktion und nutze den Kobo Touch. Bin aber genauso vorgegangen wie Marty und kann dadurch auch Kindle-Bücher lesen. ;)

Dank Calibre und ADE lade ich alle Bücher - egal von welchem Anbieter - auf meinen Rechner, verwalte sie dort und übertrage sie dann mit USB-Kabel auf den Reader. Wenn der mal kaputt geht, habe ich dadurch die Bücher wenigstens noch. Das WLan von meinem Kobo nutze ich gar nicht.

LG Astrid

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.