Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
daniii

Hund dreht durch an der Leine

Empfohlene Beiträge

Hallo an alle,

ich habe mal eine Frage an euch!! Ich gehe mit Nana spazieren und immer an einer Stelle dreht sie voll am Rad. Sie schmeißt sich hin, macht Rollen und flippt völlig aus und man kann machen was man will, sie reagiert auf nichts. Sie ist 19 Montate alt und noch sehr verspielt und wir haben sie erst seid 11 Wochen. Erst dachte ich, dass sie es macht, weil wir oft dort langgehen, um nach Hause zu gehen aber sie macht es auch an dieser Stelle, wenn wir mit unserer Runde starte. Ich gehe mit ihr 3 Mal am Tag raus. Immer mindestens eine Stunde und mehr, bei jeder Runde. Ich spiele im Haus mit ihr und wir machen viel Denkspiele. Was kann ich machen und woran kann es liegen????

Ich bin für jeden Rat offen und dankbar!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmmm....

Wenn Du nicht möchtest, dass sie es macht, dann lass es nicht zu :)

Die Stelle kennst Du ja mittlerweile, nimm sie an die Leine und umgehe diese Stelle, übe mit ihr, lenke sie ab, trainiere.

Also, wär doch das Einfachste, denke ich :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Das umgehen ist leider auch ein Problem, da der Rand voller Dornen ist und man auf diesem Weg eine schöne Waldrunde laufen kann. Ich habe sie an der Leine und sie schmeißt sich mit voller wucht auf den Boden und macht eine Rolle nach der anderen und dann springt sie wieder und reagiert nicht auf ein Nein, sonder dies spront sie glaube noch an. Wie gesagt, sie ist außer rand und band.

Ich versuche sie mit Fuss abzulenken, aber dies klappt noch nicht so gut und wenn sie einmal loslegt, dann ist sie nicht zu bremsen. Aber nur an der Stelle!! Kann mir jemand sagen, ob er dieses Verhalten auch von seinem Hund kennt!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du siehst ja sicherlich die Anzeichen, dass sie wieder anfangen wollen würde - dann umdrehen und ein paar Schritte zurück, wieder drehen und wieder in die Richtung, immer im Kommando oder unter Ablenkung.

Hat sie ein Lieblingsleckerli oder ein Lieblingsspielzeug?

Wie habt Ihr das "Nein" aufgebaut?

Bin auch nicht ganz abgeneigt, da mal ein "Machtwort" zu sprechen, zieh sie wieder hoch und "verbiete" es. Dränge sie ein bisschen weg von der Stelle :think:

Ansonsten versuche es mit der ersten Methode, mit Lieblingsleckerli oder Lieblingsspielzeug ablenken und jedes Mal, wenn Du Dich der Stelle näherst und merkst, dass sie es wieder machen will - umdrehen, ein paar Schritte zurück.

Könnte ein Geduldsspiel werden ^^

Also, das wären meine Ansätze dazu.

Geht Ihr auch zu zweit spazieren? Das würde mir noch einfallen, dass Du dann vorgehst, stehenbleibst und sie dann rufst, während Du noch ein paar Schritte wegrennst - ihren Folgetrieb ausnutzen eben, sodass sie ganz massiv auf Dich fixiert ist. Oder könnt Ihr sie noch nicht von der Leine lassen?

Wär eben auch, wenn Freilauf möglich, ein Versuch wert, ABER - ich weiß nicht, ob sie dann kapiert, dass sie diese Stelle nicht zum Wälzen benutzen soll ^^ Vielleicht auch nach vielen Wiederholungen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Wir können sie noch nicht von der Leine lassen, da sie noch nicht so gut hört.

Aber das mit dem Leckerchen finde ich super, dass werde ich morgen mal machen und auch das immer wieder laufen und wieder zurück. Im Haus klappt das nein schon gut, da muss man nur leise nein sagen und schon lässt sie es und klaut nichts. :)

Vielen Dank für deine schnelle Antwort!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Macht nur dein Hund das so oder hast du mal mitbekommen ob auch andere Hunde sich an besagter Stelle wühlen, vermehrt schnüffeln oder diese komplett ignorieren?

Wer weiß nach was es dort für deine Nala so extrem gut duftet, dass sie sich regelrecht darin wühlen muss. :)

Meinem zieht es z.B. zu gegüllten Feldern hin.. :kaffee: er könnte sich dort ewig drin wühlen - seither meide ich frisch gegüllte Gebiete *brrrr* :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine andere Hündin geht ganz normal und reagiert gar nicht auf Nana. Wenn es um Duft gehen würde, dann wäre sie glaube ich die erste, die drin liegen würde. Deswegen, glaube ich nicht, dass es dort gut riecht und sie es deshalb macht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Macht sie das auch an einer langen Leine?

Hast du mal abgewartet, wann sie von allein aufhört?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie macht es auch an der Langen leine und sie macht es immer wieder auf dem Weg. Wenn man sie dazu gebracht hat, einen Meter zu gehen, dann schmeißt sie sich wieder hin und wenn der Weg zu Ende ist und wir in den nächsten Weg einbiegen, dann ist alles ganz normal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hmmh..klingt für mich wie "neurotisches" Verhalten, welches an dieser Stelle seinen Höhepunkt erreicht...

Ich würde mal auf ihre Körpersprache achten, BEVOR ihr an der Stelle seid und sofort korriegieren, wenn du die ersten Anzeichen für ihr "rolliges" Verhalten siehst...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.