Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Kräuterhexe

Fleisch riecht sehr komisch, noch gut bzw. was tun?

Empfohlene Beiträge

:kaffee:

Ich glaube um die Katze mußt Du Dir keine Sorgen machen, die wird es nicht fressen wenn es nicht mehr o.k. ist :no:

Ich würde bei der Fa. reklamieren. Ihr habt es ja nicht tagelang stehen lassen, sondern nur ein paar Std.

Wenn der Postweg etwas länger gewesen wäre, hättest Du das gleiche Resultat. Da es ja nur teilweise angetaut war, kann es meiner Meinung nach nicht in so kurzer Zeit so schlecht werden, es sei denn es war schon vor dem Einfrieren in dem Zustand.

:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich glaube um die Katze mußt Du Dir keine Sorgen machen, die wird es nicht fressen wenn es nicht mehr o.k. ist

Meine Katzen sind da weniger empfindlich. Bei denen darfst Du nichts liegen lassen. Die fressen alles, auch Pansen( zwar nicht alle, aber die meisten)

Ich würde bei der Fa. reklamieren. Ihr habt es ja nicht tagelang stehen lassen, sondern nur ein paar Std.

Wenn der Postweg etwas länger gewesen wäre, hättest Du das gleiche Resultat. Da es ja nur teilweise angetaut war, kann es meiner Meinung nach nicht in so kurzer Zeit so schlecht werden, es sei denn es war schon vor dem Einfrieren in dem Zustand.

zitieren

Das ist genau das, was ich befürchte.

.

@Amai: Jetzt, vor allem nach der Info, dass die eine Katergruppe was davon gefressen hat, bin ich erst recht beunruhigt. Kann man Botox auch riechen. Wie gesagt, meine Nase sagt eh was anderes als faule Eier, sonder eher komisch chemisch. Ich weiß nicht wie ich das beschreiben soll:think:

Danke Dir in jedem Falle für die Info :kuss: ( hätte ich eigentlich noch selbst wissen müssen *Asche auf mein Haupt*)

Ich denke, ich werde da morgen früh anrufen. Ist halt schade, aber mir ist das auch einfach zu riskant.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da liegt meiner Meinung der Verdacht nahe, dass das Fleisch so reduziert war, weil schon vorher ein Lagerungsfehler vorlag.. ich würd definitiv reklamieren, vor allem bei der Menge, egal wieviel es gekostet hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jap, reklamieren würd ichs definitiv. So schnell kann Fleisch nicht soooo verdorben sein, dass es stinkt. Ich hab mal fast 3!!!! Wochen ne Packung Ochsenschwanzscheiben im Kühlschrank liegen gehabt(der für den Hund ;) ).. Habs einfach übersehen, und erst nach knapp 3 Wochen bei 10Grad hats angefangen ekelig zu riechen.

Die Packung war zwar offen, und ich habs noch verfüttert... Aber auch der Geruch hielt sich in Grenzen. War zwar schon hart^^ aber nicht unerträglich. Und den Hund hat das stinkige Zeig gefreut..

Ne Packung Geflügelhackeisch(noch zu) hab ich mal nach ner Woche ausm Kühlschrank genommen und das Fleisch hat nicht sonderlich heftig gestunken, habs trotzdem weggeworfen. Aber wenns so ekelhaft riecht, wie du sagst, ist das keine Sache von 2 Tagen, sondern schon länger nicht mehr gut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Das denke ich auch. Ich bekomme nur den Geruch nicht definiert. Es ist irgendwie nicht der typische Gammelfleischgeruch, den ich auch mal an einem Kalbsschwänzchen oder auch an vergammelten Huhn gerochen habe. Als wir heute Abend nach Hause kamen, roch es schon komisch ( also Küche Wohnzimmer( ist ne offene Küche und dort stand das Paket).

Da empfand ich den Geruch als muffig, mein Sohn dachte an faule Eier dabei und später fand ich es dann ehr künstlich chemisch. Ich kenne den Geruch von irgendwas, kann es aber wie gesagt nicht einordnen.

Ich würde ja gerne ne Duftprobe einstellen, aber soweit ist das www noch nicht :D .

Wie gesagt, daran dass wir schuld sind, weil wir es nicht SOFORT ausgepackt und in die Truhe getan haben, glaube ich auch nicht. Laut Mail, ist das Paket gestern um 10 Uhr versendet worden und heute mittag um 12 war es bei uns. Um 21 Uhr waren wir zu Hause und haben es dann ausgepackt. In der Wohnung hatte es bis dahin maximal 17 gegen Abend nur noch 13 Grad.

Zudem war es wie gesagt noch dick in Styropor verpackt und somit gekühlt.

@Amai: Wie riechen denn die Botox Keime? Oder sind die eher geruchlos?

Edit: Wegen dem Stinken. Ich habe ein sehr empfindliches Näschen und finde schnell, dass was stinkt. Allerdings ist normalerweise mein Sohn recht Geruchs resistent, und der empfand es schon als sehr stinkend. Übler finde ich allerdings Pansen oder fauliges Fleisch, also was Du vorhin beschrieben hast.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Wenn ich das wüsste ;) das Steak, an dem ich mit mal ne Vergiftung geholt hab, roch eigentlich noch gut :D

Aber das www sagt, Buttersäure und wenn ich jetzt mal zurückdenke, ich hatte mal ne verdorbene Packung Mortadella, ja Buttersäure kommt ziemlich gut hin. Ekelhaft einfach.

Edit: das is ja lustig :) ich find Pansen garnicht schlimm und auch verdorbenes oder verwesendes Fleisch ok(mein Freund wiederrum fands unerträglich), selbst der süßliche Aasgeruch macht mir nich so ganz viel aus.

Aber die Mortadella und auch mal nen Paket ranzige Butter.. Puäh.. Da kann ich nich mit um..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Edit: das is ja lustig :) ich find Pansen garnicht schlimm und auch verdorbenes oder verwesendes Fleisch ok(mein Freund wiederrum fands unerträglich), selbst der süßliche Aasgeruch macht mir nich so ganz viel aus.

Aber die Mortadella und auch mal nen Paket ranzige Butter.. Puäh.. Da kann ich nich mit um..

Buttersäure kommt auch eher hin, wobei da irgendwas anderes auch noch dabei war. Es ist auf jedenfall ein leicht stechender Geruch.

Pansen finde ich solange schlimm bis die Kräutermischung drüber gestreut wurde :D . Aber für den Hund tut man ja einiges.

Ich finde beides schlimm. Ich muss aber echt sagen, dass meine Nase sehr empfindlich ist. Ich hasse den Geruch von Baldrian. Ein Bekannter brachte mal Tropfen mit, fest verschlossen. Er kam zur Tür rein und keine zwei Minuten später fragte ich ihn, ob er Baldrian dabei hätte. Er schaute mich an wie ein Auto.

Er: "Öhm, ja, aber wie kannst Du das riechen, die Flasche ist fest verschlossen"

Also wenn nur ich den fürchterlichen Geruch wahrgenommen hätte,aber mein Sohn hat es eben auch gerochen.

Ein bisschen roch das Fleisch, wie in einer Plastikfabrik, weißt Du was ich meine. So ein Geruch, der auch ein wenig im Hals kratz und in der Nase sticht. Aber ich habe gerade gelesen, wie Du auch, dass es eben wie Buttersäure riechen soll. Und da stand wiederum, dass jeder Gerüche unterschiedlich wahrnimmt. Für den einen riecht es wie schlimmer Käse, oder Käsefüße, für den anderen, naja... lassen wir das lieber :D .

Aber egal wie. Es roch nicht wie sonst und irgendwas ist mir da nicht koscher. Und bei Geflügel bin ich dann doch doppelt vorsichtig.

Liebe Grüße

Katharina

PS: Jetzt ist mir irgendwie schlechthaha.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke^^ mir auch, seitdem du das mit dem schlimmen Käse erwähnt hast. Hab mal das Vergnügen gehabt, im Einsatz ne Wunde mit Gasbrand riechen zu dürfen. DAS war der berühmte Käsegeruch, da wurds mir ganz anders. Hui da hats mich bald geschmissen, seitdem find ich selbst Aas noch ok.

Für mich riecht auch Buttersäure leicht käsig, muffig, faulig, stechend wie Ammoniak oder Aceton(daher evtl die Verbindung zu faulen Eiern)..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Danke^^ mir auch, seitdem du das mit dem schlimmen Käse erwähnt hast. Hab mal das Vergnügen gehabt, im Einsatz ne Wunde mit Gasbrand riechen zu dürfen. DAS war der berühmte Käsegeruch, da wurds mir ganz anders. Hui da hats mich bald geschmissen, seitdem find ich selbst Aas noch ok.

Für mich riecht auch Buttersäure leicht käsig, muffig, faulig, stechend wie Ammoniak oder Aceton(daher evtl die Verbindung zu faulen Eiern)..

Ok, jetzt weiß ich wieder woher ich den Geruch kenne. Ist schon ein paar Jahre her, dass ich im KH gearbeitet habe :Oo

Dann weiß ich wenigstens, wie ich denen das morgen am Telefon schildern kann. Danke Dir nochmal.

Darf ich Dir ein Schnäppkes gegen die Übelkeit anbieten? So ein virtuelles ist auch nicht gesundheitsschädlich :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Liebend gern :)

Ne also im Krankenhaus hab ich nie gearbeitet, das war beim Bundeswehreinsatz, keiner von unsern Jungs, sondern ein einheimischer, der mit Gasbrand ins Lazarett kam.

Wow, DEN Geruch vergess ich nie..

Allein der Gedanke, sowas öfter riechen zu müssen, hält mich von nem medizinischen Beruf ab :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.