Jump to content

Schön, dass Du hier bist! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
luftkraft

Meine beiden "Kleinen" haben Angst vorm Nikolaus

Empfohlene Beiträge

Hi,

eben habe ich mich schlapp gelacht - was doch Optik und Auftreten bewirken können....

:klatsch::klatsch::klatsch::klatsch::klatsch:

Im Nikolauskostüm steckend haben mich meine Hunde nicht mehr erkannt und sind teilweise sogar bellend mit Abstand um mich rumgehüpft, als hätte ich gerade den Rentierschlitten draußen geparkt und wäre der wirkliche Nikolaus... :D

Sehr lusig!

Als ich dann Bart und Perrücke abgenommen habe, wurden sie ruhiger, haben dem Braten aber trotzdem erst so richtig getraut, als ich Mantel und Hose auch gewechselt hatte....

...und ich dachte immer, die Nase wäre das wichtigste Sinnesorgan der Hunde.... :???:??? (Scherz).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Das finde ich auch LUSIG =)=)=)

Joss hat meinen GöFrö mal nicht erkannt, als er in seinen Snowboard - Klamotten letzte Woche herumgelaufen ist mit Brille und Mütze :D:D

Anscheinend verlassen sie sich also doch nicht immer auf ihre Nase :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ja, das kann schon mal passieren :)

Das liegt daran, dass die Hunde ihre Nase gar nicht erst einsetzen, weil sie so verwundert/verunsichert sind. Wenn sie ihre Nase dann schließlich einsetzen, wissen sie sofort Bescheid.

Ich gewöhne Sam ja schon jetzt an den Nikolaus, indem ich jeden Tag vor seinen Augen das Kostüm anziehe und "Ho Ho Ho" rufe :D

und mit steigenden Selbstbewusstsein verschwindet auch die Unsicherheit...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

...iss aber auch lusig....fast schon lusich... :D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

...bei HOHOHO mit bisschen Rumwackeln, wars ganz vorbei... :zunge:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat der Bauch gewackelt oder ganze Lennart??? :zunge::zunge:

Uiuiui, wenns von lusig zu lusich abdriftet - dann ists aber richtig komich ;):zunge::zunge:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unsere Süße geht regelmäßig laufen, wenn ich ne Zigarette in den Mund nehme. Will sie mir damit sagen, dass rauchen ungesund ist???

Nikolaus kommt hier net mehr hin - vielleicht traut der sich auch nicht? :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Silvi, welcher Bauch..?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Öhm - na - der Weihnachtsmannbauch *am Kopf kratz*

Oder warst Du als schlanker Weihnachtsmann verkleidet???? :o :o :o

Äh, Nikolaus??

Ja, also, ich bin verwirrt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

aaaach, Du meinst das, was so aussieht, wie ein Bauch - aber nur da ist, weil das Nikolauskostüm so unvorteilhaft geschnitten ist und nicht richtig passt...?? :???:???

Sonst könnte ich mir überhaupt nicht vorstellen, welchen Bauch Du meinen könntest....

:whistle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Meine Boston Terrier und ich

      Hallo, mein Name ist Tomas, ich habe fünf Boston Terrier Hündinnen und bin eigentlich seit Jahren viel auf Facebook, Twitter und Youtube unterwegs, nichtsdestotrotz habe ich mir einen denkbar blöden Namen bei der Anmeldung gegeben, naja, man lernt niiieeeee aus! Ich bin im Klub für Terrier, züchte auch und erwarte bald unseren nächsten Wurf. Ich freue mich hier zu sein 😊 Fällt mir noch etwas ein? Im Moment nicht. Aber vielleicht euch. Viele Grüße, Tomas

      in Vorstellung

    • Wie hält man einen sehr kleinen Hund (3kg) warm?

      Der Winzling meiner liebsten Gassibegleitung war schon immer sehr verfroren, aber dieses Jahr scheint es besonders schlimm, vielleicht auch, weil er etwas in die Jahre kommt.   Drinnen liegt er bei 22° Raumtemperatur gerne den ganzen Tag auf der Wärmflasche, draußen friert er auch im dick gefütterten, winddichten Wintermantel erbärmlich. Selbst in Bewegung zittert er ab dem Moment, ab dem die Haustür aufgeht... Normalerweise geht er echt gerne raus und die milderen Tage zwischendurch haben das auch gezeigt, aber bei den aktuellen Temperaturen reicht der Mantel einfach nicht und die einzige Lösung ist, nie länger als 10min zu gehen, weil er sonst doch sehr leidend ist. Zum Vergleich: Wenn es warm ist läuft er problemlos 1-2 Stunden am Stück und liebt es raus zu gehen.    Irgendwie sind wir ratlos, er hat schon einen neuen, noch dickeren Mantel bekommen, etwas Dickeres kenne ich nicht. Einen Overall hatte er mal anprobiert, wollte darin aber nicht so recht laufen...    Gibts da keine andere Lösung als schlichtweg bei Kälte drinnen zu bleiben?   Ich eröffne den Thread übrigens aus reinem Egoismus, da mir meine liebste Gassibegleitung fehlt🤫      

      in Gesundheit

    • Angst bei Leine oder lauteren Geräuschen

      Hallo!   Mein kleiner ist jetzt 8 Monate alt und ein Dackel/Jack Russel/Labrador mischling und mein absoluter Liebling nur leider sehr ängstlich :( wenn es zum Beispiel um die Leine geht pinkelt er mir alles voll aber nicht so als wenn er muss sondern zittert und pinkelt einfach im stehen oder laufen wenn ich ihm dann trotzdem anleine drückt er seinen Körper runter legt sich aber nicht hin oder wenn ich z.B. meinen Sohn rufe oder meinen man etwas nach rufe beginnt er auch sofort zum zittern und bepieselt sich dann auch in den meisten Fällen. Draußen war er auch ängstlich da haben wir jetzt so ein Thundershirt aber das wirkt eher bedingt ist aber trotzdem schon viel besser. Wie kann ich das mit dem anleinen erleichtern leckerli und während dem spielen habe ich alles schon probiert hat aber nur 2/3 mal was gebracht dann hat sich das wieder erledigt. Sonst ist er so ein glücklicher Hund aber darunter leidet er sehr und da würde ich ihm gerne helfen :(    Habe ihm erst mit 5 Monaten bekommen von einer bekannten weil ihre Tochter scheinbar eine Allergie hatte und sie hat ihm von einem Bauernhof wo er aber drinnen war. Und wir gehen ca. alle 4-5 Stunden raus in der Nacht jedoch sind es 8-9 Stunden  Hunde mag er auch nicht sonderlich da hat er aber keine Angst sondern ignoriert sie eher und will keinen Kontakt.   Danke für eure Zeit und Hilfe :)

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hund bellt oder knurrt vor Angst Fremde an

      Meine Huendin ist sozusagen ein Strassenhund aus Rumaenien. Wir haben sie Ende Mai im Alter von 5 Monaten vom tierschutz bekommen. Sie zieht oft den Schwanz ein wenn Fremde vorbei kommen. Meist Menschen aber auch bei manchen Hunden. Allerdings will sie mit den meisten Hunden spielen und ist in ihrer freude sehr stuermich. Ich weiss nie genau vor wem sie Angst hat. Ohne Vorwahrnung macht sie ruckartig einen Satz nach vorne an den vorbei laufenden Menschen zu und bellt ihn an. Manchmal denk ich, oje grosser Mann in schwarz und bin drauf gefasst schnell zu reagieren und dann achtet sie nichtmal auf ihn und schnuefelt einfach weiter. Ein anderes mal klaefft sie sogar im vorbei laufen ein kind oder Jugendliche an. ICH WEISS VORHER NIE BEi wem sie so reagiert. Es sind die unterschiedlichsten Menschen. Ich ruckle dann etwas am Halsband bzw ziehe leicht ruckartig und sage laut und streng NEIN und AUS. Ich weiß nicht wie ich ihre Unsicherheit weg bekommen kann. Wenn Personen auf sie zugehen geht sie mit eingekniffenem Schwanz rückwärts. Bei Besuchern in der Wohnung knurrt sie meist leise bis die Leute oft genug da waren. Ach und in der Hundeschule waren wir anfangs auch. Da war sie sehr unsicher und es waren ihr zuliebe Hunde. Da wollten meist mehrere auf einmal mit ihr spielen und sie hat sich mit eingekniffenem Schwanz versteckt und geknurrt oder auch geknappt, wenn die keine Ruhe gegeben haben. Weiß jemand wie ich ihr die Angst nehmen kann? Bin für jeden Rat dankbar.

      in Junghunde

    • Angst wegen biss Welpe Tollwut

      Ich weiß es hört sich vielleicht total dumm an
      Wir haben für unseren 8 Wochen alten uerst ein Termin am Freitag zum impfen weil er erst die wurmkur Montag bekommen hat
      Jetzt hat er mich an der Hand erwischt
      Und da sie draußen im Garten waren bei dem „Züchter „in einer Hütte  habe ich total Angst wegen Tollwut

      in Hundekrankheiten


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.