Jump to content
Hundeforum Der Hund
nicblo

Panikattacke bei Kampffliegern

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben,

die Schäferhündin meiner Eltern ist jetzt 3 Jahre alt. Vor einem Jahr fing sie an bei den Geräuschen die die Düsenjets der Bundeswehr machen (lautes knallen) die Ohren anzulegen und den Schwanz einzuziehen. Mittlerweile ist es so schlimm, dass sie regelrecht Panik bekommt. Wenn sie allein auf dem Hof ist, springt sie über einen großen Zaun und läuft quer durchs Dorf. Ist sie im Zwinger, dreht sie völlig durch. Springt gegen die Tür etc.

Da meine Mama zu Hause ist, ist sie fast den ganzen Tag mit Anka auf dem Hof. Früher konnte man zum Essen; Toilette wie auch immer rein gehen und Anka allein lassen. Das geht nicht mehr.

Morgens geht meine Mama mit ihr einen langen Spaziergang machen. Tagsüber hat sie auf dem großen Grundstück viel Auslauf. Die Bundeswehrflieger waren schon immer da. Sie ist also damit aufgewachsen. Meine Mama ist völlig ratlos und verzweifelt.Habt ihr vielleicht einen Rat oder Tipp??

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.

VG, Nicole

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie oft habt Ihr denn diese Geräusche? :o :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Silvi,

früher (vor über einem Jahr) sind die so einmal die Woche geflogen. Im letzten Sommer fing es an, dass sie Wochenlang täglich geflogen sind. Dann mal wieder ne kurze Pause und weiter ging es. Es haben sich auch sehr viele Leute beschwert. Passiert ist aber nichts. Anka kann leider nicht mehr allein auf dem Hof gelassen werden. Sobald man wegfährt oder ins Haus geht muss sie in den Zwinger, da sie sonst flüchtet sobald sie dieses Geräusch hört. Übrigens: Wie die Zeit vergeht. Sie ist schon 5 Jahre. :)

Liebe Grüße, Nicole

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Panikattacke

      Hallo, ich hatte gestern Abend ein Horrorerlebnis mit meinem Hund. Mich würde interessieren, ob schon jemand so was hatte bzw. aufgrund des Verhaltens weiß, was es sein könnte. Gestern Abend lag mein Hund - ein großer Gordonsetter, 11,5 Jahre alt - wie immer auf seinem Platz und hat geschlafen. Plötzlich springt er auf, wie von der Tarantel gestochen und will weglaufen, bricht aber mit den Hinterbeinen komplett ein. So als ob sie gelähmt wären. Ich habe dann versucht ihm aufzuhelfen und hint

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Panikattacke mit Geschirr

      Am Mittwoch haben wir für den kleinen Nico ein Geschirr gekauft. Trotz der kleinsten Größe war es immer noch zu groß somit müsste er erst rein wachsen. Dennoch möchte ich, dass er sich schon daran gewönt. Natürlich wurde das geschirr auch anprobiert. Großer Fehler! Der kleine fing an zu "schreien" und ist so zu sagen vor sich selbst weg gerannt. Halsbänder findet er auch nicht gerade schön aber mittlerweile hat er sich daran gewöhnt. Aber so eine reaktion wie bei dem Geschirr gab es nicht. Das

      in Hundewelpen

    • Panikattacke, brauchen Tipps!

      Hallo und guten Abend alle zusammen, wir waren heute mit unserem Mali-Mädel (5 Monate alt, haben sie seit sie 10 Wochen ist) in der Stadt. Wir wohnen auf dem Lande, so dass die City ihr nicht so vertraut ist. Wir haben aber von Anfang an großen Wert darauf gelegt, dass sie möglichst viel kennenlernt. Allerdings hat sie schon immer sehr panisch auf ungewohnte Dinge reagiert, z.B. wenn auf dem Feld ein Bauer steht, der da sonst nicht steht, oder das Geräusch von den Stöckern, wenn ein 'Nordic-W

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Gestern hatte meine Dame eine riesen Panikattacke ...

      Ich weiß nicht ob es die richtige Rubrik ist, wenn nicht bitte ändern Also, die Überschrift sagt es schon: Kessy hatte gestern eine Panikattacke... Wir sind die letzte Runde gegangen wieder gegen 21Uhr, weil wenn es später wird, wird es dunkel und meine Dame hat dann Angst naja.. Wir auf dem Rückweg, irgentwo hinter uns oder neben uns im Wald machen sich ein paar Menschen den Spaß und werfen mit Böllern rum.. Meine Hündin erst langsamer gegangen, mit eingezogenen Kopf und Rute, dann der zwe

      in Körpersprache & Kommunikation

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.