Jump to content
Hundeforum Der Hund
Tanja81

Blutige Auseinandersetzung zwischen meinen Beiden

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

gestern abend kam es zu einer Keilerei zwischen meinen zwein :( was mit einem TA-Besuch in der Tierklinik geendet hat.

Nun mal was sich zugetragen hat.

Poldi ( Schäfimix 30kg) war bei mir aufm Sofa, Lucy ( STRAKÖMI 10kg) wollte auch aufs Sofa und ist Poldi ins Gesicht gesprungen und bis ich richtig schauen konnte ist Poldi schon auf Lucy eingefahren und hat ihre eine ca. 5cm große klaffende Rißwunde am Kopf zugefügt. :(

boah mir schloddern immer noch die Knie, ich weiss auch nicht was in dem Moment schief gelaufen ist, oder doch???? Normalerweise ist Lucy bei mir als erstes auf dem Sofa und Poldi kommt erst dann dazu. War dies der Auslöser?

Sind dies Rangkämpfe?

Wie kann ich diese unterbinden?

Danke schon mal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Tanja,

es tut mir sehr Leid, was da passiert ist.

leider, leider ist es mit der Hundevergesellschaftung nicht so beliebig, wie einem viele Leute glauben machen wollen.

Wenn plötzlich so etwas passiert, hat es schon lange im Untergrund gebrodelt und du hast die Anzeichen nicht gesehen oder nicht sehen wollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich sehe das nicht so dramatisch, wenn es denn sonst keine Probleme zwischen den beiden gibt.

Oder gab es schon häufiger Ärger mit dem Platz auf dem Sofa?

Lucy ist Poldi ins Gesicht gesprungen, der fand das ziemlich unhöflich (oder hat sich auch noch erschreckt) und hingeschnappt.

Diese Risse entstehen ja meistens, wenn Hund mit einem Fangzahn hängen bleibt, sind sozusagen eher "Unfälle" als Beschädigungsabsicht.

Vielleicht solltest Du versuchen, die Hunde dahin zu bringen, dass sie nur nach Deiner Aufforderung aufs Sofa dürfen, so könntest Du dann managen, wer wohin springt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde auch kein Drama drum machen, wenn sonst alles ok ist. Ist unglücklich gelaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist ja so, dass sie sonst ein Herz und eine Seele sind, deswegen verstehe ich es nicht was da gestern los war :???

Poldi ist heute auch sehr besorgt um Lucy, ist die ganze Zeit in ihrer Nähe, macht ihr die Lefzen sauber usw.

Oder gab es schon häufiger Ärger mit dem Platz auf dem Sofa?

Nein noch nie, war gestern dass erste mal.

Vielleicht solltest Du versuchen, die Hunde dahin zu bringen, dass sie nur nach Deiner Aufforderung aufs Sofa dürfen, so könntest Du dann managen, wer wohin springt.

ja, dass werd ich machen.

zitieren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich halte es auch für einen unglücklichen und unverhofften Zusammenprall, wie er immer mal zwischen Hunden vorkommen kann.

Nicht überbewerten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke auch wenn die sich sonst verstehen war's eher ein Unfall.

Oder der Große hat sich gar erschrocken.

Hat er den mehr Mals versucht zu beißen also ein Kampf?

Oder nur einmal und dann halt sehr unglücklich ?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein aber die Angst ist halt jetzt noch da.

Ist halt heftig wenn 30kg Hund, auf so ne kleine Maus prallen. :(

Ich behandle die zwei wie immer, keiner wird betüdelt oder sonst was.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe zwar kein Hunderudel, aber so ausm Bauch raus würd ich sagen, dass es eine Reflexhandlung ausm Schreck heraus war.

Wenn sie sich sonst gut verstehen und vor allem heute so eine Reaktion von dem "Bösewicht" darauf kommt, würde ich mir nicht so viele Sorgen machen.

Kopf hoch, so Wunden am Kopf sehen oft böse aus und bluten viel, weil dort die Durchblutung so hoch und das Gewebe so dünn ist.

Gute Besserung für deinen Schatz, und die Sofasituation in deine Hand legen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ich denke auch wenn die sich sonst verstehen war's eher ein Unfall.Oder der Große hat sich gar erschrocken.Hat er den mehr Mals versucht zu beißen also ein Kampf?Oder nur einmal und dann halt sehr unglücklich ?! zitieren

es ging ziemlich schnell aber so wie ich es gesehen habe ist Lucy hochgesprungen und er hat dann von oben einmal runtergehackt und dann noch in die Luft geschnappt, ob er dabei nach Lucy schnappen wollte, kann ich nicht sagen, ich hab sie nur schreien gehört und bin gleich mit dem Fuß dazwischen.

Ich hab halt nur Angst dass so was jetzt öfters vorkommt, hoffe dass es nur unglückliche Umstände waren :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Fieber, geschwollene Augen und blutige Schnauze

      Ich schreib heute hier, weil wir mittlerweile mit unserem Latein am Ende sind.   Unser Hundi wird im April 2 Jahre alt. Er war immer quirlig und aufgedreht. Kurzum ein super aufgeweckter Hund.   Am 15.12.2016 haben wir ihn kastrieren lassen. Den nächsten Tag fing er an zu husten und klang regelrecht heiser. Der Tierarzt hat ihm Hustensaft verschrieben. Antibiotika bekam er ja schon wegen der Kastration.    Letztes Wochenende haben wir dann auf seinem rechten Auge ei

      in Hundekrankheiten

    • Blutige Lefzengnubbel

      Hallo! Meine Hündin Genie hat an der rechten Lefze ganz hinten geschwollene, blutige Gnubbel. Also diese Gnubbel haben sie ja alle, aber bei ihr waren sie halt erst blutig, dann schwollen sie an. Ich dachte anfangs, sie hätte sich dort eine kleine Verletzung zugezogen, vor allem, da die Gnubbel morgens nach dem Aufwachen nur geschwollen waren, dann aber im Laufe des Tages blutig wurden. Ich ging davon aus, dass sie wieder irgendwas im Maul hatte, was die Gnubbel wieder "aufgerissen hat", vor a

      in Gesundheit

    • Blutige Schmiere am Kot

      hallo, ich nerve Euch mal wieder mit einer Frage... Vorgeschichte Merlin hat seit einiger Zeit Panikanfälle. Am Samstag auf Sonntag war hier ein richtig schweres Unwetter (über viele Stunden, so wie sicher auch bei vielen anderen von Euch) Er hat nur gezittert, wollte nur weg. Wie sagt man so schön "er wehrte sich mit Händen und Füßen" Unsere Hundetrainerin hat gesagt immer her holen und bei sich halten. Mit HB und Leine. Dann ist und aufgefallen, das am Boden kleine leicht blutige Tropfe

      in Hundekrankheiten

    • Shampoo macht blutige Wunden

      Hallo an alle, ich bin hier neu und weiß deshalb nicht ob ich hier mit meinem Thema richtig bin. Meine Hündin Paula, die ich jetzt seit fast 5 Wochen mit dem ****** Shampoo gegen ihren Hautpilz behandel, hat jetzt da, wo vorher Hautpilz war, blutige Wunden. Es scheint mir so, als ob es an dem Shampoo liegt. Ich wasche sie 2 mal pro Woche und mache alles so, wie es auf der Packungsbeilage beschrieben ist, dennoch steht dort nicht als Nebenwirkung so etwas ähnliches wie das mit meiner Hündin. I

      in Gesundheit

    • Blutige Hundeattacke

      Hallo, gestern waren meine Freundin und ich mit unseren Hunden Milo (2,5J /Labrador/Dalmatiner/D-Doggenmix/40kg) und Ada (Terrier/Labradormix/15kg) in einem Teichgebiet im Leipziger Umland spazieren. Beide Hunde waren nicht angeleint, da weit und breit niemand zu sehen war und unsere Hunde unkompliziert sind. Da passierte das Unglück: Milo sah einen Hasen und rannte diesem hinterher (ist sch... und darf nicht vorkommen,ich weiß. Jedoch ist es bisher erst zwei mal vorgekommen, dass ich ihn vor

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.